So entfernt ihr Klebereste von Fensterscheiben

Sabine Neumann

Material

  • Cuttermesserklinge

Beschreibung

Heute zeigen wir euch, wie ihr lästige und hartnäckige Klebereste, zum Beispiel von Tesafilm oder Klebefolien, spielend einfach und rückstandslos von Fensterscheiben entfernen könnt. Funktioniert übrigens auch mit Umweltplaketten oder Mautvignetten im Auto.

Kosten
10 MinutenSchwierigkeitsgradEinfach

Schritt 1: Das verschmutzte Fenster

Durch das Aufkleben von Tesafilm blieben an diesem Fenster Klebereste zurück, die sich durch einfaches Reiben oder Scheuern nicht so einfach entfernen lassen.

Schritt 2: Die Klinge

Um den Kleberesten an der Scheibe zu Leibe zu rücken, braucht ihr eine (möglichst unbenutzte) Cuttermesserklinge. Wichtig: Geht vorsichtig damit um und passt auf, dass ihr euch nicht schneidet.

Schritt 3: Anleitung: Klebereste von der Scheibe kratzen

In diesem Video seht ihr, wie ihr die Klebereste mithilfe der Klinge rückstandslos von der Fensterscheibe entfernen könnt.

Wie gefällt euch dieses Projekt?

Kommentare