Blumenampel DIY: In nur 7 Schritten eine Blumenampel aus Holz selber machen | homify
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:3688:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3

Blumenampel DIY: In nur 7 Schritten eine Blumenampel aus Holz selber machen

petrasieger Avatar petrasieger

Material

  • Dicker Holzrahmen
  • Kleines Glas
  • Kunstpflanzen oder Mini-Sukkulenten
  • Schere
  • Baumwollgarn

Beschreibung

Es spielt keine Rolle, ob ihr Pflanzenliebhaber seid oder lieber Kunstpflanzen mögt: Dieses Tutorial verwandelt einen langweiligen Rahmen in ein dekoratives hängendes Makramee-Pflanzgefäß, das euren Wohnraum verschönern wird.

Mit diesem Projekt könnt ihr eure Mini-Sukkulenten kreativ präsentieren oder eurem Haus mit künstlichen Pflanzen einen Hauch von Grün verleihen, ohne viel Aufwand für die Pflege zu opfern. In jedem Fall müsst ihr dieses "Blumenampel im Rahmen"- Tutorial selber zu Hause versuchen.

Kosten
15 MinutenSchwierigkeitsgradMittel

Schritt 1: Baumwollgarn schneiden

Schneidet 6 Fäden des Baumwollgarns ab, die 2,5-mal so groß wie euer Bilderrahmen sind. Mein Rahmen ist ziemlich klein, daher werde ich ihn vertikal verwenden. Wenn ihr einen großen Rahmen zu Hause habt, könnt ihr ihn horizontal verwenden und so mehr Pflanzgefäße aufhängen. Wiederholt daher den Vorgang des Schneidens von 6 Fäden für jedes Pflanzgefäß. Dann fasst ihr sie doppelt und befestigt sie mit einem Lerchenkopfknoten am Rahmen.


Schritt 2: Blumenampel selber bauen

Nach dem Anbringen der Fäden sollten 12 davon am Rahmen hängen.

Teilt diese in 3 Gruppen mit jeweils 4 Saiten und macht einen Makramee-Quadratknoten aus diesen.

Holt euch den linken Faden, faltet ihn in eine L-Form, die über die beiden mittleren Fäden und unter den rechten Faden geht. Nehmt dann den rechten Faden und geht unter die beiden mittleren und über den linken durch die Schleife. Wiederholt den gleichen Vorgang ab dem rechten Faden. Macht den gleichen Knoten auf den anderen 2 Abschnitten und versucht, die Knoten auf der gleichen Höhe zu halten.

Etwas verwirrend zu Beginn, aber die Fotos helfen zur besseren Orientierung.


Schritt 3: Weitere Knoten binden

Als Nächstes teilt ihr nun jeden Abschnitt in der Mitte.

Nehmt dazu einen mittleren und den rechten Faden eines Abschnitts und den linken und einen mittleren Faden des nächsten Abschnitts und macht einen weiteren quadratischen Makramee-Knoten.

Dier rechte und linke Faden aus den vorherigen Abschnitten sind die mittleren Fäden in diesem Knoten.

Bindet nun den quadratischen Knoten ungefähr 3 Finger vom vorherigen quadratischen Knoten und führt in allen Abschnitten den gleichen Vorgang aus.


Schritt 4: Miteinander verbinden

Sammelt alle Schnüre von etwa 4 Finger breit des letzten quadratischen Knotens. Macht eine Schleife und nehmt die Enden und führt diese zu einem einfachen Knoten zusammen.

Schritt 5: Glas aufhängen

Stellt jetzt euer Glas in den Makramee-Hänger und schneidet bei Bedarf die Enden des Garns ab. Wenn ihr Schwierigkeiten haben solltet, diesen Makramee-Hänger zu erstellen, könnt ihr auch gerne einfache Knoten machen, um dennoch ein ähnlich schönes Ergebnis zu erzielen.


Schritt 6: Kunstpflanzen schneiden

In das Glas könnt ihr auch viele Mini-Sukkulenten hineinstellen. Je nach persönlicher Vorliebe. Ich habe mich für Kunstpflanzen entschieden, weil ich diese noch zu Hause hatte und damit etwas Schönes machen wollte. Als Erstes schneiden wir die Stiele ab, damit sie gut in das Glas passen. Passt diesen Schritt an die Größe eures Glases an.

Schritt 7: Pflanzen einsetzen

Unser Blumenampel selber machen Tutorial kommt zum Ende und wir müssen die Pflanzen jetzt nur noch einsetzen und unseren selbsterstellten Hänger einem schönen Platz zuordnen.

Wie gefällt euch dieses Projekt?

Kommentare