Albert Wimmer ZT GmbH: Architekten in Wien | homify
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:2982:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3
Albert Wimmer ZT GmbH
edit edit in admin Bewertungen anfordern Neues Projekt
Albert Wimmer ZT GmbH
Albert Wimmer ZT GmbH
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

PROJEKTE

ARCHITEKTUR IM DIENSTE DER GESELLSCHAFT

Architektur kann und soll zur Schaffung einer offenen Gesellschaft beitragen. Die Arbeitsweise der Albert Wimmer ZT GmbH lässt sich an 4 Säulen ablesen: Intervention, Artikulation, Kunst und Innovation.Das Atelier Architekt Albert Wimmer wurde 1977 gegründet. Es verfügt über eine langjährige Erfahrung mit interdisziplinären Arbeiten.

Durch die jahrzehntelange professionelle Arbeit und dank des Teams aus 70 bestqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Frauenanteil von 50%, kann die Albert Wimmer ZT GmbH auf einen reichen Erfahrungsschatz auf den Gebieten der Planung und Abwicklung von Bauprojekten im In- und Ausland zurückgreifen.

Große Wettbewerbserfolge prägen den Tätigkeitsbereich: der Wiener Hauptbahnhof, die T3-Süderweiterung des Wiener Flughafens, das neue Konferenzzentrum bei der Wiener UNO-City, der Masterplan EUROGATE, das Schwerpunktkrankenhaus Wien-Nord, der Neubau des „Südspidols“ in Luxemburg und der Kinder- und Jugendklinik in Freiburg, Deutschland sowie der Umbau der Sportarena in Leipzig.

Laufende, intensive Auseinandersetzungen mit Städtebau, Wohnbau und Sportstätten im In- und Ausland prägen das Schaffensspektrum des Ateliers.

Leistungen
  • Wohnquartiere
  • Infrastrukturprojekte wie Bahnhöfe
  • Brücken und Verkehrsdrehscheiben
  • Health Design
  • urban design
  • Masterplanung
  • Kulturbauten sowie Bauten für temporäre Nutzungen. Die Herangehensweise ist neben den qualitativen Ansprüchen primär von sozialen
  • stadtplanerischen und ökologischen Gesichtspunkten geprägt.
  • Alle 8 Dienstleistungen anzeigen
Einzugsgebiete
Österreich, Deutschland und Luxemburg
Auszeichnungen
  • European Healthcare Design Award 2019 in der Kategorie „Design for Health and Wellness“ für das
  • Krankenhaus Nord, Wien
  • European Healthcare Design Award 2019 in der Kategorie „Design Innovation for Quality Improvement“ für das
  • Krankenhaus Nord, Wien
  • 1. Platz beim VCÖ-Bahntest 2018 für Hauptbahnhof Wien
  • German Design Award 2018 in der Kategorie „Urban Space and Infrastructure“ für den Hauptbahnhof Wien
  • Design and Health Award 2017 in der Kategorie „Future Healthy Built Environment Projekt“, für das Krankenhaus
  • Südspidol, Luxemburg
  • Design and Health Award 2017 in der Kategorie „Salutogenic Design Project“, für das Krankenhaus Nord, Wien
  • Design and Health Award 2017 in der Kategorie „Sustainable Urban and Built Environment“ für das Krankenhaus Nord, Wien
  • Iconic Award 2017 in der Kategorie „Best of the Best Architecture“ für den Hauptbahnhof Wien
  • Europäischer Stahlbaupreis 2015 für den Hauptbahnhof Wien
  • 1. Platz beim VCÖ-Bahntest 2015 für den Hauptbahnhof Wien
  • „Industry Award/World Galvanizing Award 2015“ der European General Galvanizers Association“ (EGGA) für den Hauptbahnhof Wien
  • Design and Health Award 2014 in der Kategorie „Product Design for Healthcare Application“ für den “mobilen Schrank – exklusiv entworfen für das Krankenhaus Nord”
  • Design and Health Award 2013 in der Kategorie „International Future Health Project“ für das Krankenhaus Nord, Wien
  • Ukrainischer Staatspreis 2013 für EM2012-Stadion Lviv, Ukraine
  • Brunel Award 2011 für die Freudenauer Hafenbrücke, Wien
  • IOC/IAKS Award 2009 in der Kategorie „Sports grounds/stadiums“ für Sportpark Klagenfurt
  • Kärntner Landesbaupreis 2008 für Wörtherseestadion Klagenfurt, Anerkennungspreis
  • Walk Space Award 2008 für den Mauerbachsteg, Wien Hütteldorf
  • IOC/IAKS Award 2005 in der Kategorie „Sports grounds/stadiums“ für Stadion Salzburg Wals-Siezenheim
  • IOC/IAKS Award 2003 mit besonderer Auszeichnung in der Kategorie Sports Facilities for International Events für Tivoli-Neu, Innsbruck
  • Domico-Sonderpreis 1999 mit Team 3C – Wimmer/Schwarz/Hansjakob für das Donaukraftwerk Freudenau
  • Alle 44 Auszeichnungen anzeigen
Adresse
Flachgasse 53
1150 Wien
Österreich
+43-19823000 www.awimmer.at
Prof pin.png%7c48.1986081,16