STREIF Haus GmbH
edit edit in admin Bewertungen anfordern Neues Projekt

Projekte

Seit über 85 Jahren und mit über 80.000 verwirklichten Eigenheimen gehört die STREIF GmbH zu den führenden Fertighausherstellern Deutschlands. Wir produzieren ausschließlich am Standort Weinsheim in der Eifel.

"Unser Anspruch ist es, in enger Partnerschaft mit unseren Kunden Häuser zu bauen, die langlebig sind, eine hohe architektonische Qualität aufweisen, individuell geplant und dabei ressourcenschonend und energieeffizient sind. Unsere STREIF-Häuser sind nicht von der Stange, sondern werden speziell für Sie "maßgeschneidert" und gebaut. Passend zu Ihren persönlichen Wünschen, Ihrem Budget und Ihrem Grundstück planen wir Ihr Traumhaus mit viel Liebe zum Detail."

Geschäftsführer Jörg-Achim Vette

Leistungen
Fertighäuser
Einzugsgebiete
Deuschland und Luxembourg
Auszeichnungen
  • Focus Money 2014 : Fairster Fertighausanbieter, Fairste Kundenberatung, Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis, Fairste Produktleistung, Fairster Kundenservice, Höchste Nachhaltigkeit und Verantwortung TÜV Rheinland Toxproof Siegel, Deutscher Traumhauspreis 2013 und 2014, Top 100 Innovator, Creditsafe 2014 Bonitätssiegel, Focus Money 2015 : Fairster Fertighausanbieter, Fairste Kundenberatung, Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis, Fairste Produktleistung, Fairster Kundenservice, Creditsafe 2016 Bonitätssiegel
  • Focus Money 2016 : Fairster Fertighausanbieter, Fairste Kundenberatung, Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis, Fairste Produktleistung, Fairster Kundenservice, Creditsafe 2017 Bonitätssiegel
Adresse
Josef-Streif-Straße 1
54595 Weinsheim
Deutschland
+49-65931200 www.streif.de

Bewertungen

nur noch schlechte Qualität und Bausführung durch Unmengen an Subunternehmern.
Vor 3 Monaten
Wir haben mit STREIF einen Bungalow gebaut. Erfahrungen: - KundenBERATER: Freundlich und schnelle Reaktionszeit-vor Baubeginn. Leistungen wie den angebotenen Grundstücksservice gab es nicht - KundenSERVICE im Werk: So gut wie nicht vorhanden. Kommunikation nur über ein Portal. Einige Aussagen/Erfahrungen: "Wir bauen 300 Häuser im Jahr. Stellen Sie sich vor wir würden mit jedem Kunden 30 Minuten telefonieren" "Ein Rückruf ist derzeit nicht vorgesehen" (Auf Rückrufbitte zur Klärung eines Sachverhalts) Zusagen werden nicht eingehalten Die Qualität der Antworten entspricht nicht dem Umfang der Leistung und der Menge an Geld um die es geht Der Kunde muss lt. Kundenservicemitarbeiter eigenständig immer wieder Nachrichten schicken, damit Anfragen vom System nicht geschlossen werden (Traue keiner Statistik..?) - KundenDIENST vor Ort: Wenn dann mal jemand vor Ort ist, läuft das alles problemlos und sehr freundlich. Vielen Dank hierfür! - BauLEITER: Der Bauleiter hat sich exakt für den Bau des Hauses interessiert. Das Drumherum, Versorger etc., gehörte lt. eigenen Aussagen, nicht zu seinen Aufgaben. Das Verhalten gegenüber anderen am Bau beteiligten Gewerken (Versorger/Erdbau/Gutachter/etc.) war unprofessionell und unzumutbar. Sehr oft haben wir Aussagen gehört wie: Das macht man normalerweise so oder so. Als Kunde muss ich dann fragen: warum bei uns nicht? Kommunikation schleppend. Wollten wir etwas, war die Aussage mehr oder weniger "es dauert so lange wie es dauert". Mussten wir etwas klären/koordinieren/liefern (u.a. die Abstimmung mit den Versorgern), dann musste es sofort sein. - Subunternehmer: Wie wohl üblich werden viele Gewerke an Subunternehmer weiter gegeben. Speziell negativ aufgefallen ist hier die Firma Kebo (Fundamentplatte) und die Firma Hepp (Fassade). Gibt es hier Mängel, verweist STREIF auf Subunternehmer und deren Kompetenz, Verfügbarkeit und Planung. Das STREIF allerdings Vertragspartner ist -und uns das als Kunde eigentlich nicht interessiert, wer für die Mängelursache zuständig ist- scheint dort nicht wichtig. - Qualität: Die Qualität entspricht der Norm. Einen eigenen Anspruch es besser zu machen konnten wir bei vielen Gewerken nicht erkennen - Verschiedene Weißtöne an der Wand - Sicherungskasten falsch beschriftet - lt. Gutachter ist zumindest die Planung logisch und durchdacht - Sockelfliesen auf Grund des Produktionsvorganges optisch nicht ansprechend - hätte man beim Verlegen zumindest darauf achten können - Großformatige Fliesen (trotz enormen Aufpreises) sehen an den Stoßkanten unschön aus. Bauleiter zeigte ein Dokument, welches uns darauf hinweist, das wir bei der Bemusterung unterschrieben haben. Damit war für ihn das Thema erledigt - Das Haus war bei Übergabe mit viel Wohlwollen "besenrein" - Absolutes No-Go bei diesem Preis (wird am Ende der Bemusterung kommuniziert): der Hauswirtschaftsraum wird NICHT! verputzt - Die Ofenvorbereitung ist nicht dafür gemacht, sie erst später in Betrieb nehmen zu können. Abdeckungen etc. sind dann bauseitig zu machen Ausstattung: - Öfen werden nicht angeboten - Die Luft-Luft-Wärmepumpe zieht viel zu viel Strom-total unwirtschaftlich - Die Türqualität ist anders als versprochen. Austauschtüren wurden geliefert, sahen aber ähnlich aus. Die neuen Türen würden dann zur Entsorgung wieder mitgenommen. Ressourcenverschwendung? - Planungen in der Bemusterung ließen sich in der Realität teilweise nicht umsetzen - Elektroinstallation,z.B. SAT wird nicht angeboten. Kontakt zu den Subunternehmern um ggf. selbst zu Beauftragen ist nicht gewünscht. - Ablauf und Bauübergabe: Wir mussten eine zugesagte Übergabe mit der Brechstange durchsetzen. Während der Planung etc. lief es mitunter sehr zäh. Persönlich versuchen wir seit Ende August 2020 ein Thema zu klären, seitens STREIF ist man hier offensichtlich zu keiner Lösung gewillt, weshalb wir jetzt rechtliche Schritte einleiten müssen. Ein Gesprächswunsch mit der Geschäftsführung wurde ebenfalls abgelehnt. Für uns passt hier das Preis-/Leistungsverhältnis in keinster Weise und wir können STREIF leider nicht weiter empfehlen.
Vor 6 Monaten
Das Haus selbst und die verbauten Materialien waren echt TOP. Aber der Service nach Übergabe des Hauses ist eine Vollkatastrophe!!! Miese Kommunikation, alles mus 2-3 mal aufgenommen werden, bis es überhaupt bearbeitet wird und Austausch defekter Sachen dauert schon einmal 10 Monate... Die Art und Weise des Umgangs mit jemanden der viel Geld in das Produkt inverestiert hat ist erschreckend und enttäuschend!
Vor etwa 2 Jahren
Prof pin.png%7c50.2284329,6