PaulBretz Architectes

PaulBretz Architectes

edit edit in admin Bewertungen anfordern Neues Projekt
PaulBretz Architectes
PaulBretz Architectes
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

Philosophie

Unsere Architektursprache ist rational und lässt sich mathematisch definieren. Die Formensprache beschränkt sich bewusst auf elementare, klar ablesbare Formen. Quadrat und Rechteck sind vorherrschend. Die Schönheit des Raumes entsteht durch Proportion und Licht. Eine geeignete Struktur und ein passendes Modul dienen dem erarbeiteten Konzept. Das Konzept entsteht einerseits aus den Anforderungen im städtebaulichen Zusammenhang und andererseits aus den fundamentalen Bedürfnissen des Menschen. Zur Umsetzung unserer Architekturauffassung verwenden wir entsprechende Materialien. Flächen und Körper äußern sich am besten in monolithischer Bauweise. Wir bevorzugen reine Putzflächen und edle Sichtbetonflächen. Wir verwenden keine Symbole und keine Rhetorik.

Leistungen
alle Leistungsphasen
Einzugsgebiete
Luxembourg, Deuschland und Frankreich
Auszeichnungen
  • 2015 “European Union Prize for Contemporary Architecture – Mies van der Rohe Award” : Nominierung für das Projekt
  • Bürogebäude und Restaurant für den Fonds Kirchberg in Luxembourg-Kirchberg
  • 2011 “European Union Prize for Contemporary Architecture – Mies van der Rohe Award” : Nominierung für das Projekt         Nationales Audiovisuelles Zentrum mit regionalem Kulturzentrum in Düdelingen
  • 2008  Bauherrenpreis für den Radarturm in Luxemburg-Findel
  • 2008  Bauherrenpreis für das Haus Z in Düdelingen
  • 2004  Bauherrenpreis für das Haus SI in Peppange
  • 2004  Balthasar Neumann Preis, Anerkennung: Blockheizkraftwerk und Bürogebäude in Luxemburg
  • 2003  “European Union Prize for Contemporary Architecture – Mies van der Rohe Award” : Nominierung für das Projekt Blockheizkraftwerk und Bürogebäude in Luxemburg
  • 2002  Anerkennung für Vorbildliches Bauen im Landkreis Trier-Saarburg, für das Haus K
  • 2001  Gewinner des “Prix Luxemburgeois d’Architecture 2001” für das Blockheizkraftwerk und das Bürogebäude in Luxemburg-Kirchberg
  • 2000  Bauherrenpreis für die Sozialwohnungen in Bettemburg
  • Alle 11 Auszeichnungen anzeigen
Adresse
6, rue Adolphe
L-1116 Luxembourg
Deutschland
+352-451861 www.paulbretz.com