Joachim Lambrecht

Joachim Lambrecht

edit edit in admin Bewertungen anfordern Neues Projekt
Joachim Lambrecht
Joachim Lambrecht
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

Joachim Lambrecht    Keramische Arbeiten / RAKU
Joachim Lambrecht ist Bildhauer und Keramiker und seine neuen Arbeiten vereinen diese beiden Seiten seiner Künstlerpersönlichkeit. Das bedeutet, daß er überwiegend mit keramischem Material bildhauerisch arbeitet: Es entstehen Objekte, die einerseits Gefäßcharakter haben, andererseits aber thematisch Bezüge etwa zu Architekturelementen oder Bootsformen aufweisen. Auch organische und technische Assoziationen stellen sich beim Betrachten seiner Arbeiten ein. Die Formensprache seiner Arbeiten ist streng, klar und auf das Wesentliche reduziert. Auch hier zeigt sich der Bildhauer: Er gestaltet seine Stücke wie Skulpturen, immer mit einem starken Bezug zum umgebenden Raum - kraftvoll, klar und auratisch. So entstehen Arbeiten, die durch ihre Verbindung von Gefäß und Skulptur in beiden Welten zuhause sind: In der freien und in der angewandten Kunst. Ihre Lebendigkeit bekommen seine Objekte durch die Raku - Brennmethode, bei der die Stücke glühend aus dem Brennofen entnommen werden, um danach in Sägemehl, Blättern, Gräsern etc. geräuchert zu werden. Die dadurch entstandenen Oberflächen tragen die Spuren von Zange und Rauch und zeigen so eine ganz eigene Expressivität. Dieses Verfahren stammt ursprünglich aus Japan, wo es im 16. Jahrhundert im Rahmen der Teezeremonie entwickelt wurde. In den 60er Jahren entdeckten es die Amerikaner, fügten ihm eigene Varianten hinzu, und so verbreitete sich das Raku in den letzten Jahrzehnten um die ganze Welt. Heute gibt es zahlreiche Keramikkünstler, die Raku als Arbeitsmethode gewählt haben, da es sich durch seine Spontaneität und Direktheit im Umgang mit dem Feuer sehr für künstlerische Einzelstücke eignet. Im Jahr 2008 bekam Joachim Lambrecht den Baden-Württembergischen Staatspreis „Gestaltung-Kunst-Handwerk“ zuerkannt. In der Begründung schreibt die Jury: „ Für ein zentrales Thema der zeitgenössischen Keramik - die Entwicklung des Gefäßes hin zu nutzungsfreien, plastisch autonomen Formen - leistet Joachim Lambrecht hierzulande und weit darüber hinaus einen meisterlichen Beitrag“.

Leistungen
  • Künstlerische Keramikobjekte für den Innenraum
  • Galerieausstellungen
  • Aufträge
Einzugsgebiete
Großschönach
Auszeichnungen
  • 2000:
  • Internationale Keramikwochen Hüfingen, 1. Preis,
  • 2001: VII. Keramikpreis Bürgel, 1. Preis, 2003: Keramikpreis Stadt Hanau,2005: 1. Preis Internationale Keramikwochen Hüfingen,2008 1. Preis Staatspreis Baden-Württemberg,
  • 2014: AOH Brighton „Artist Of The Year“ Award
Adresse
Schloßhof 1
88634 Großschönach
Deutschland
+49-7552408980 www.Joachim-Lambrecht