Villa V

Villa V

edit edit in admin Bewertungen anfordern Neues Projekt
Villa V
Villa V
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

Das Wohnhaus für die Unternehmerfamilie Kaiser wurde von dem Architekten Bernhard Pfau 1930/32 errichtet und ist eines der ersten Bauwerke der Bewegung ‚Neues Bauen’. Konzipiert für die Wohnbedürfnisse der fünfköpfigen Familie samt Personal, zeigt der Bau eine klare Gliederung und zeichnet sich durch hohe Funktionalität aus. Der Verzicht auf dekorative Element, die Öffnung der gesamten Rückseite des Hauses mittels Glasfront zur großzügigen Gartenanlage sowie der geschickte Einsatz von Einbauschränken bezeugt eine fortschrittliche Auffassung des Lebensstils. Der Bewohner selber – sein Geist, seine Haltung – sollte in dieser reduzierten Architektur Raum zu Entfaltung gelangen.

An diesem Ort bewahrt und entwickelt heute die Besitzerin Gerda-Marie Voß die Idee der Bewegung ‚Neues Bauen’. Grundlage ist zunächst der Erhalt des Gebäudes mit denkmalpflegerischer Sorgfalt. Dabei kommen moderne, ökologisch wertvolle Materialien zum Einsatz. Darauf aufbauend thematisiert die Initiatorin der Villa V, wie das Gebäude jetzt heißt, den Begriff Bauen in vielen Facetten und erweitert die reine Funktion als Wohnraum (Ausstellung Transition-Übergänge 2014) zum Kulturraum.

Gerda-Marie Voß etabliert im Parterre ein buchbares Raumangebot mit angrenzendem, denkmalgeschütztem Garten.

Voß hat die einstige Unternehmervilla mit einem interdisziplinären Kulturkonzept für die Öffentlichkeit geöffnet und lädt zum regelmäßigen (am letzten Mittwoch eines jeden Monats) Kulturkabinett ein, das Bürger, Künstler und an Kunst, Kultur und Bau Interessierte zusammenbringt.

Einzelpersonen, Gruppen oder die jeweiligen Verbände finden hier Platz, ihre Idee von Raum, Bewegung und Fortschritt zu zeigen und diskutieren.

Tätigkeitsfelder sind, Bauen im Bestand, Schwerpunkt Denkmalschutz und exklusive künstlerische Einzelentwürfe.

Leistungen
  • Plattform Kreativwirtschaft
  • interdisziplinäres Kulturkonzept
Einzugsgebiete
Viersen und Rheinland
Adresse
Burgstr. 4
41747 Viersen
Deutschland
www.villa-v.de

    Ihr Profil ist zu 82% vollständig

    82%
    • Füllen Sie zum Beispiel das Feld Profilbild aus, um Ihr Profil zu optimieren

    Vervollständigen Sie Ihr Profil um in den Ergebnissen von Nutzern besser zu erscheinen.