110 Architekten

Einzugsgebiet

Der Medienhafen ist das Aushängeschild Düsseldorfs. Nachdem sich namenhafte deutsche und internationale Architekten hier ausleben durften, haben sich zahlreiche Werbe-Agenturen, Medien-Anstalten, Mode-Labels, Resaturants, Clubs und sogar ein Multiplex-Kino hier angesiedelt. Der umgestaltete Hafen hat sich innerhalb der letzten Jahre zu dem Szeneviertel schlechthin gewandelt und Düsseldorf auch weit über Rhein-Rivale Köln hinaus zu einem modernen und vor allem architektonisch wertvollen Stadtbild verholfen.

Welche Sehenswürdigkeiten bietet Düsseldorf noch?

Was den Franzosen die Champs-Élysées und den Italienern die Via Condotti ist, ist den Düsseldorfern ihre . Die breite, mit Bäumen umsäumte Königsallee ist eine der führenden Luxuseinkaufsstraßen Europas und das Herz der Stadt. 

Die beliebteste Wohngegend in Düsseldorf?

Durch den Rheinbogen ist der schöne Stadtteil Oberkassel wie eine Halbinsel geformt. Nicht zuletzt aufgrund der Aussicht auf die Düsseldorfer Skyline gehören die Villen hier zu den teuersten Wohnlagen der Landeshauptstadt. Kein Wunder, dass die Promidichte hier so hoch ist!