147 Architekten in Stuttgart

Einzugsgebiet

Architekten in Stuttgart. Aufgaben und Vorteile

Der Traum vom eigenen Haus ist in der Regel mit vielen Herausforderungen verbunden. Ob Luxusvilla, Einfamilienhaus oder Fertighaus – bereits vor der Realisierung gibt es unzählige Dinge, die man überdenken und beachten muss. In vielen Fällen fragen sich die Bauherren, ob sie einen Architekten engagieren sollen oder dies vielleicht gar nicht notwendig ist. Um diese Frage beantworten zu können, sollte man zuerst einmal wissen, ob es ein herkömmliches Mehrfamilienhaus werden soll oder vielleicht ein Haus mit einer außergewöhnlichen Architektur. Bei einem Haus mit Bauträger oder einem Fertighaus benötigt man in der Regel keinen Architekten, da das Projekt komplett von einem Bauunternehmen organisiert wird. Doch neben der Annehmlichkeit, dass jemand die Aufgaben für einen selbst übernimmt, steht ein Nachteil: Der kreative Spielraum ist begrenzt, da die Kosten von Anfang an feststehen.

Die wesentliche Aufgabe eines Architekten besteht darin, das jeweilige Bauprojekt von der Idee über die Planung bis zur Realisierung zu begleiten. Ob ein Neubau, eine Sanierung oder ein Anbau – mit einem geeigneten Architekten erhält man einen zuverlässigen Partner, der zeitaufwendige Aufgaben übernimmt und dafür sorgt, dass das Endergebnis stimmt. So bleibt er vor, während und auch nach dem Bau der erste Ansprechpartner. Ein guter Architekt sollte daher vorab gut beraten, beispielsweise über Haustypen aufklären, Bauweisen erklären, die Auswahl der Materialien begleiten sowie die baurechtlichen und behördlichen Gesetze und Vorschriften kennen. Während der Bauweise koordiniert er dann den gesamten Prozess – auch die Arbeit der beteiligten Firmen. Er muss konstant den Ablauf und die Qualität überwachen und natürlich stets die Kosten im Blick haben.

Wie finde ich den richtigen Architekten in Stuttgart?

Natürlich ist die Auswahl an Architekten in Stuttgart groß, sodass man leicht den Überblick verliert, wer eigentlich für den eigenen Hausbau infrage kommt. Häufig hilft es, sich bei Freunden zu erkundigen, die vielleicht bereits ein Projekt mit einem Architekten erfolgreich durchgeführt haben. Doch auch wenn dies nicht der Fall ist, gibt es weitere Möglichkeiten, um einen zuverlässigen Partner zu finden. homify bietet ein Architekten-Verzeichnis, welches durch Eingabe von Einzugsgebiet oder Postleitzahl die verfügbaren Experten in der Umgebung anzeigt. Man erhält hier außerdem einen Einblick in die Referenzen der Architekten und kann sich so ein erstes Bild machen.

Baukosten in Stuttgart

Nach München gilt Stuttgart als die Stadt mit den höchsten Baukosten. Diese fangen bei etwa 1.740 € pro Quadratmeter an. Doch auch die Grundstückskosten, technische Anlagen und Nebenkosten müssen u.a. mit einkalkuliert werden. Ein Architekt kann bereits vorher einen Schätzwert ermitteln, sodass man weiß, was bei einem Bauprojekt auf einen zukommt. Es ist empfehlenswert, das Budget nicht zu knapp zu kalkulieren. Denn zusätzliche Kosten für unliebsame Überraschungen während der Realisierung sind kein seltener Fall.

Rechtliche Vorschriften beim Bauen

Bevor man überhaupt mit dem Bauen beginnen kann, ist ein Bauantrag bei der Gemeinde zu stellen und eine Baugenehmigung einzuholen. Ob ein Haus gebaut werden kann, hängt davon ab, ob die Bauordnung eingehalten wird. Dokumente wie Lageplan, Bauzeichnungen, technische Angaben, Darstellung der Grundstücksentwässerung oder der statische Erhebungsbogen sind wesentlich und müssen mitgeschickt werden. Mit einem Architekten ist man auch hierbei auf der sicheren Seite, denn er kennt sich mit den Gesetzen und Vorschriften perfekt aus.

Stuttgarts Stadtarchitektur – Tradition trifft Moderne

Die Architektur Stuttgarts bietet eine spannende Symbiose aus traditionellen und modernen Bauten. Neben alten, denkmalgeschützten Gebäuden entstehen neue innovative Häuser und Viertel, die eine kontrastreiche Ästhetik versprechen. Der Inbegriff von Modernität und Futurismus ist beispielsweise das Mercedes Benz Museum, welches vom Architekturbüro UNStudio aus Amsterdam entworfen wurde. Es zählt bereits heute zu den Architektur-Klassikern. Auf insgesamt neun Ebenen werden 160 Fahrzeuge und mehr als 1.500 Exponate präsentiert. Nicht zu vergessen ist das Porsche Museum: Getragen von nur drei V-förmigen Säulen, scheint der Körper des Gebäudes nahezu über dem Boden zu schweben. Der Stuttgarter Schlossplatz oder die Oper dagegen bereichern die Stadt mit einer historischen Bauweise, die mit einem einzigartigen Charme beeindruckt. Auch der botanische Garten Wilhelma wirkt wie der Zugang zu einer längst vergangenen Zeit und bringt traditionelle Bauwerke mit eindrucksvollem Grün zusammen.

Weitere Experten in Stuttgart, die man für das eigene Projekt einsetzen kann

Für einen Hausbau ist der Architekt natürlich wesentlich. Doch neben ihm gibt es viele weitere Experten, die dazu beitragen, dass das Endergebnis harmonisch ist. Auch die Beschäftigung eines Innenarchitekten ist durchaus sinnvoll. Er kümmert sich um das Konzept des Innenausbaus und kreiert ganzheitliche Konzepte, die sich um die Aufteilung der Räume und die Ausstattung drehen.

Falls man sich unsicher bei der Einrichtung und Dekoration ist, kann man außerdem einen Interior Designer oder Raumausstatter hinzuziehen. Dieser erstellt Möbel- und Farbkonzepte und hilft bei der Auswahl von Fußboden, Vorhängen und anderen Accessoires. Wer nach einem erfahrenen Profi für Stilfragen sucht, findet bei homify eine große Auswahl an Experten, die vielfältige Services anbieten, um Räume einzurichten oder zu verschönern.

Natürlich gehört auch der Außenbereich zu einem Haus dazu. Ob ein besonderer Garten, eindrucksvolle Pflanzen oder die Gestaltung eines charmanten Innenhofs – der Landschaftsarchitekt kümmert sich um alle Elemente, die das Gartendesign betreffen, sodass auch der Außenbereich zum Rest des Hauses passt.

Noch heute einen Architekten in Stuttgart finden und ein Bauprojekt mit einem zuverlässigen Partner realisieren!