Finden Sie den passenden Badgestaltung in Hannover | homify

3 Badgestaltung in Hannover

Einzugsgebiet

Badgestaltung in Hannover

Zahllose Nachkriegsbauten und der Fokus auf funktionalem Design anstatt architektonischen Meisterwerken haben Hannover den Ruf einer eintönigen grauen Stadt ohne Charme eingebracht. Ein Image, das nicht vollkommen unverdient ist. Die im Krieg stark zerstörte Stadt wurde mit dem Blick auf Funktionalität und Mobilität wiederaufgebaut, weshalb Hannovers Stadtbild lange durch eher zurückhaltende Nachkriegsarchitektur, Straßen und Parkplätze geprägt wurde. Ein Trendsetter architektonischer Extravaganz ist Hannover wahrlich nicht. Aber ganz so grau sieht die Stadt dank jüngerer Bemühung auch nicht mehr aus. Nicht nur wird die Monotonie der Nachkriegsbauten mittlerweile durch Grünanlagen aufgelockert. Auch die Restauration historischer Gebäude wie das Schloss Herrenhausen, das alte und neue Rathaus sowie jüngere Bauten wie der Gehry-Turm lassen die Stadt mittlerweile alles andere als eintönig erscheinen. Was bleibt ist ein unaufdringliches entspanntes Stadtbild, das durch seine Funktionalität und Zurückhaltung fast schon wieder im Trend liegt.

Badgestaltung: Der Trend des Minimalismus

Obwohl es sicherlich auch in Hannover den einen oder anderen gibt, der bei der Badgestaltung auf ein hochwertiges Luxusbad mit edlen Fliesen und Waschtisch oder ein nostalgisches Bad im Landhausstil mit freistehender Badewanne und Vintage-Möbeln setzt, geht der Trend zurzeit eher in Richtung modern und minimalistisch. Das Bad ist ein privater Rückzugsort, wo die Gedanken endlich einmal mit einem davonlaufen dürfen. Dafür benötigt man einen aufgeräumten klaren Raum ohne Gerümpel. Als Ort der Entspannung und des Komforts ist die Gestaltung des Traumbads ganz von den eigenen Bedürfnissen abhängig. Zurückhaltende Akzente und Materialien statt aufdringlichem Design schaffen eine ungezwungene Atmosphäre. Damit Entspannung schon in der Planungsphase garantiert ist, sollte ein professioneller Badgestalter zu Rate gezogen werden.

Was sind die Aufgaben eines professionellen Badgestalters?

Ob Sanierung oder Neubau, die Planung eines Badezimmers ist ein komplizierter Prozess, der umfangreiches Fachwissen erfordert. Schließlich darf bei aller Zweckmäßigkeit des Badezimmers der Wellness-Faktor nicht zu kurz kommen.

Ein Badgestalter ist der richtige Ansprechpartner in allen Fragen rundum das Thema Bad-Design, -sanierung und -neubau. In einem Erstgespräch werden wichtige Fragen zum gewünschten Vorhaben, dem Design, Farben und Material, den technischen Möglichkeiten und dem Budget geklärt. Nicht nur sollte das Bad mit der Einrichtung des restlichen Heims zusammenpassen, sondern auch auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sein und baulichen Richtlinien folgen. Da an Leitungen und Rohren gearbeitet wird, lohnt es sich, hierfür einen Experten zu beauftragen.

Das Aufgabenprofil des Badgestalters geht aber über die reine Planung hinaus. Bei einem Umbau ist er ebenso für die Demontage des vorherigen Bads zuständig. Er überwacht zudem den Bauprozess von Beginn an, und vermittelt zwischen den Kunden und sämtlichen beteiligten Personen. Er behält den Überblick und seine Kunden können die Oase der Ruhe dann genießen.

Warum sich ein Badgestalter lohnt

Wie die Küche ist auch das Bad ein Raum, bei dem die meisten Komponenten fest installiert werden, sodass Veränderungen hinterher zwangsläufig mit einem weiteren Kostenaufwand einhergehen. Waschbecken, Dusche und Toilette werden fest montiert und lassen sich deshalb nicht so leicht verschieben wie ein Tisch oder Sofa. 

Der Badgestalter verfügt über eine Ausbildung im Bereich Innenarchitektur und kennt sich mit den nötigen baulichen Voraussetzungen aus. Dadurch kann er auf den Raum zugeschnittene Vorschläge machen, das vorhandene Budget optimal nutzen und gegebenenfalls Alternativen vorschlagen.

Nicht jeder hat das notwendige Knowhow, um sein Bad selber zu gestalten, denn die Planung eines Bades erfordert mehr als einen guten Geschmack. Wer sich mit den baulichen Vorgaben und nötigen Messungen nicht auskennt, läuft leicht Gefahr, die Rechnung zu erhöhen statt zu verringern. Hinzu kommt die Koordination einer Reihe von Handwerkern, eine Aufgabe, bei der dem Laien zurecht schwindelig werden kann. Der Badgestalter verfügt über ein Netzwerk von Spezialisten und ist geübt in der Kommunikation und Vermittlung der Ideen des Bauherrn. Warum also nicht zurücklehnen und den Experten Zeit und Geld einsparen lassen?

Was kostet das Traumbad?

Egal wie gut man sein Bad in Schuss hält, alle 10 bis 15 Jahre ist eine Sanierung notwendig. Die Baukosten in Hannover liegen zurzeit noch relativ billig zwischen 350 und 500 €. Neben der Badgestaltung müssen Zusatzkosten von Handwerkern und Fachleuten berücksichtigt werden. Deshalb lässt sich auf die Frage nach den Kosten einer Badgestaltung keine pauschale Antwort geben. Ein kompletter Neubau ist natürlich um einiges teurer als eine Sanierung, aber auch hier kommt es auf die Tragweite des Vorhabens an. Um unerwünschte Überraschungen zu vermeiden, sollte vorab ein Budget vereinbart werden. Ein guter Badgestalter ist dann in der Lage, die Möglichkeiten aufzuzeigen. Damit das Bad weiterhin ein Ort bleibt, an dem die Seele baumeln kann, empfiehlt es sich, die eigenen Vorstellungen vorab genau mit dem Badgestalter zu besprechen. Wie bei jedem Experten gilt auch beim Badgestalter: Referenzen sind das A und O. Es sollte sichergestellt werden, dass der richtige Fachmann/die richtige Fachfrau für den Job beauftragt wird. 

Wie hilft homify beim Finden des perfekten Badgestalters?

Im Dschungel der Angebote fällt eine Entscheidung über den richtigen Experten oft schwer. Eine gewisse Übersicht schafft da das Expertenverzeichnis von homify. Hier lassen sich Bilder und Referenzen schnell und unkompliziert überschauen. Zusätzlich hilft die Suchfunktion dabei, einen Badgestalter nicht nur in der Stadt, sondern auch in der Umgebung zu finden. Abgesehen von Badgestaltern findet man auf homify auch Lichtgestalter, Innenarchitekten, Küchenplaner, Tischler, Maler und weitere Experten, die mit der Verschönerung des eigenen Heims beauftragt werden können. Das und viele weitere kreative Ideen wie zum Beispiel die Einrichtung eines Bades im Landhausstil, Tipps zum minimalistischen Design und Anregungen zur Renovierung eines Bades sind auf homify ganz leicht zu finden.