3 Fliesenleger

Einzugsgebiet

Wie finde ich die besten Fliesenleger in Frankfurt ?

Fliesen gehören in fast jedem Haushalt zur Ausstattung. Die meisten bevorzugen ihr Badezimmer oder auch Teile der Küche zu fliesen. Die Bodenbeläge und Wandverkleidungen schmücken seit langer Zeit die Haushälter der Welt. In den letzten Jahren wurden sie in Form, Farbe und Muster immer unterschiedlicher, sodass man heutzutage eine große Auswahl an Fliesen hat. Je nach Art und Größe der Fliese müssen sie unterschiedlich verlegt werden. Am besten holt man sich daher einen professionellen Fliesenleger, der sich mit den Techniken hervorragend auskennt. Die besten Fliesenleger vereinen ein gewisses künstlerisches Geschick mit dem handwerklichen Beruf. Um die besten Fliesenleger in Frankfurt zu finden musst du nur ein bisschen auf der Webseite von homify herumstöbern. Hier findest du die besten Fliesenleger ganz in deiner Nähe. Wir haben sie geographisch und nach ihrer jeweiligen Spezialisierung aufgelistet, um dir die Suche zu erleichtern. Wenn du jemanden kennst, der tolle Fliesen in seiner Wohnung hat, kannst du auch schlicht und einfach nachfragen, ob sie dir ihren Fliesenleger empfehlen können. Lass dich von homify und deinem Umfeld doch einfach etwas inspirieren!

Was macht ein Fliesenleger?

Ein Fliesenleger kombiniert das technische Handwerk des Fliesenlegens mit Kreativität. Sie verlegen Fliesen, Platten und Mosaike und verschönern somit dein Zuhause. Ob Wände, Böden oder ganze Fassaden, mit den richtigen Fliesen und der passenden Fachkraft kann ein kleines Stück Kunst deine Wände und Böden verkleiden. Sie kümmern sich zum Beispiel auch um das Fliesen von Schwimmbädern und Laboren und müssen daher strenge Hygienevorschriften befolgen. Fliesenleger in Frankfurt beraten dich bei der Auswahl und Art der Fliesen und achten darauf, ob die Fliesen deiner Wahl sich auch für den Bereich eignen, in welchem du sie gerne installiert hättest. Dies ist sehr hilfreich, da die Auswahl an verschiedenen Fliesen für unterschiedliche Bereiche sehr groß ist. Eine kompetente Beratung ist wichtig, um Fliesen zu finden, die lange halten und sich für den Untergrund deines Zuhauses eignen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind ebenfalls zahlreich. Auch hierbei kann dich ein Fliesenleger beraten und dir verschiedene Muster und Farbkompositionen zeigen. Für welche Art von Projekt du auch einen Fliesenleger benötigst, sie kümmern sich immer darum alles sorgfältig und sicher vorzubereiten, das richtige Material zu besorgen und den Grund so zu bearbeiten, dass sich die Fliesen gut drauf verlegen lassen. Sobald alle Fliesen verlegt sind, ist dein Fliesenleger auch dafür verantwortlich die Fugen mit Mörtel und Kleber zu schließen. Fliesenleger in Frankfurt können nicht nur Räume neu im Keramik- oder Natursteinlook fliesen, sondern auch alte Fliesen neu aufbereiten.

Auf was muss ich bei der Wahl eines Fliesenlegers achten?

Fliesen im Badezimmer, der Küche oder anderen Räumen tragen nicht nur zur allgemeinen Wohlfühlatmosphäre in deinem Zuhause bei, sie sind auch noch besonders pflegeleicht und daher einer der beliebtesten Bodenbeläge für Küche und Co. Bei der Wahl deines Fliesenlegers solltest du darauf achten, dass er oder sie sich genauestens mit den unterschiedlichen Materialen auskennt und weiß, wie man welche Fliesen verlegen muss. Fliesen aus Granit oder Marmor lassen sich natürlich ganz anders verlegen als kleine Mosaikfliesen aus Keramik. Dein Fliesenleger sollte also genug Erfahrung in deinem gewünschten Bereich vorweisen können. Dein Fliesenleger in Frankfurt sollte außerdem wissen, wie der Untergrund in deinem Zuhause zu bearbeiten ist, sodass die Fliesen ebenmäßig verlegt werden können. Frag am besten nach Beispielen vorheriger Arbeiten, um sein handwerkliches Geschick besser einschätzen zu können. Ein professioneller Fliesenleger sollte auch leicht feststellen können, ob Fliesen für dein Zuhause und deinen Untergrund überhaupt in Frage kommen. Du solltest dich auf jeden Fall sicher und gut beraten fühlen.

Wie viel wird ein Fliesenleger in Frankfurt kosten?

Fliesen sind sehr beliebt, wenn es um Wandverkleidungen und Bodenbeläge gibt. Sie sind leicht zu reinigen und Instand zu halten und es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Designs, Farben und Größen. Einige trauen sich sogar zu das Verlegen der Fliesen selbst in die Hand zu nehmen. Wenn man sich jedoch nicht ganz sicher ist, wie man die Sache angehen soll oder auch ein sehr kompliziertes Mosaikmuster in seinem Badezimmer haben möchte, dann lohnt es sich durchaus einen Fliesenleger in Frankfurt zu engagieren. Fliesen legen ist körperlich sehr anstrengend und erfordert zudem ein gutes Auge für Detail und Stil. Die Fliesenleger Preise lassen sich nicht pauschal bestimmen, sondern variieren je nach Art und Aufwand des Projektes. Zum einen musst du natürlich das Material im Budget mit aufnehmen. Die Fliesen kannst du auch selbst im Baumarkt kaufen, dafür brauchst du keinen Fliesenleger, wenn du in etwa weißt, auf was du achten musst. Fliesen von hoher Qualität werden dabei selbstverständlich etwas mehr kosten als herkömmliche Fliesen. Gerade in Räumen die viel benutzt werden, wie zum Beispiel der Küche, lohnt sich jedoch eine Investition in hochwertige Fliesen. Die Kosten für das Fliesen legen selbst sind unterschiedlich. Manche Fliesenleger lassen sich nach Quadratmeter bezahlen, andere bevorzugen die Bezahlung auf Stundenbasis. Außerdem unterscheiden sich die Preise, je nachdem ob Wände oder Böden gefliest werden sollen und wie viele Ecken und Kanten besondere Zuschnitte benötigen. Sollte der Untergrund angepasst werden müssen, wird dies vermutlich ebenfalls noch einmal zusätzlich Kosten hervorrufen. Lass dir am besten bereits beim ersten Treffen einen ungefähren Kostenvoranschlag anfertigen, sodass du weißt, auf was du dich einstellen musst. Wenn du nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung hast, solltest du dies deinem Fliesenleger in Frankfurt von vornherein mitteilen, sodass auf beiden Seiten keine bösen Überraschungen entstehen.

Welche Arten von Fliesen und Fliesenlegern gibt es?

Es gibt heutzutage zahlreiche verschiedene Fliesen, weshalb sich Fliesenleger teilweise auf einen bestimmten Bereich spezialisieren. Grundsätzlich sind Fliesen für den Außenbereich und den Innenbereich erhältlich. Im Innenbereich, wie Bad und Küche, arbeitet man häufig mit Glasfliesen. Sie lassen sich hervorragend mit herkömmlichen Glasreinigern säubern und sind sehr pflegeleicht. Wenn man eine Fußbodenheizung installiert hat, eigenen sich Keramikfliesen gut darüber. Sie leiten die Wärme weiter und kreieren eine gemütliche Atmosphäre. An den Wänden machen sich Steingutfliesen gut, welche ebenfalls besonders leicht zu reinigen sind und daher gerne an den Wänden in der Küche angebracht werden. Diese Art sollte man jedoch nicht im Freien verwenden. Für den Außenbereich eignen sich Steinzeugfliesen gut. Sie sind sehr strapazierfähig, wasserresistent und wetterfest. Wenn man die verspielte Kunst des Mosaiks zu schätzen weiß, dann kann man in Bad Küche Wohnzimmer gut mit Mosaikfliesen arbeiten. Gekonnt gefliest setzen sie tolle Akzente und bilden ein echtes Highlight im Raum. Für den natürlich und eleganten Effekt eigenen sich Natursteinfliesen. Sie bringen einen Hauch Natur in dein Zuhause und kombinieren dies mit etwas Luxus. Natursteinfliesen sind meist aus Granit oder Marmor und zeichnen sich durch ihre einzigartigen Strukturen aus. Fliesenleger in Frankfurt, die sich auf den Innenbereich spezialisiert haben können deine Räume zu zauberhaften Wellnessoasen und Rückzugsorten machen. Sie wissen über die neuesten Trends Bescheid und können sowohl luxuriöse Ecken kreieren, als auch mediterranes Flair mit Fliesen aus Terrakotta in dein Zuhause bringen. Sehr beliebt sind auch verspiegelte Fliesen, welche zum Beispiel deinen Eingangsbereich verzieren und optisch vergrößern können. Ob Fliesen im Tapetenlook, ein Hauch Natur mit Holzoptikfliesen oder dramatischen Glitzer-Schimmer-Effekt, Fliesenleger im Innenbereich können deine Räume so richtig in Szene setzen. Im Außenbereich ist ein Fliesenleger hauptsächlich dafür zuständig Terrassenplatten zu verlegen oder die Fassade deines Zuhauses zu schmücken. Sie können dich beraten, welches Material sich am besten für den Außenbereich eignet und wetterfest ist sowie die verschiedenen optischen Möglichkeiten für deinen Außenbereich präsentieren.

Wie bereite ich mich auf das erste Treffen mit meinem Fliesenleger vor?

Zunächst einmal solltest du dir darüber im Klaren sein, was genau du von deinem Fliesenleger erwartest. Wie sieht dein Projekt aus? Möchtest du dein Badezimmer mit Mosaiken bestücken oder deine Terrasse neu fliesen? Für jedes Projekt gibt es den richtigen Fliesenleger, geh also sicher, dass du auch an der richtigen Adresse bist. Außerdem ist es gut, wenn du dich vorab bereits etwas über die verschiedenen Möglichkeiten informierst. Gefallen dir zum Beispiel Glasfliesen oder Fliesen aus Keramik besser? Je detaillierter du bereits über die Materie Bescheid weist, desto genauer kann dich der Fliesenleger auch beraten. Sollte es sich um ein Renovierungsprojekt handeln, ist es eine gute Idee eine Beispielfliese mit zu bringen. Im Allgemeinen sind anschauliche Materialien, wie Fotos oder Magazine immer eine gute Hilfe. So weiß der Fliesenleger in Frankfurt gleich, worauf er sich einlässt. Es sollte zudem ein ungefähres Budget festgesetzt werden. Das solltest du unbedingt gleich beim ersten Treffen klären. Fliesen und Fliesenleger können je nach Material und Aufwand sehr teuer werden, daher macht am besten gleich zu Beginn einen Preis aus.

Wo finde ich zusätzliche Fachkräfte für mein Projekt?

Solltest du neben Fliesenlegern in Frankfurt noch weitere Fachkräfte für dein Projekt benötigen, findest du auch diese ganz einfach und schnell auf homify. Finde auf unserer Webseite Experten zu allen möglichen Themen und home&living Bereichen, die dir beratend zur Seite stehen können und dich mit ihrem handwerklichen Geschick und Liebe zum Detail in allen Dingen unterstützen. Einfach reinschauen, stöbern und inspirieren lassen!