418 Gärtner

Einzugsgebiet

Gärtner

Die berühmte Schauspielerin Audrey Hepburn sagte einmal: „einen Garten zu pflanzen bedeutet an die Zukunft zu glauben“. Und das ist richtig so! Die üppige grüne Schönheit von Gras, die beruhigenden Schatten der hohen Bäume und der Duft von lebendigen Blumen, verwandeln ein Haus in ein Heim. Selbst ein Geschäftsgebäude, welches von einem gepflegten Garten umgeben ist, lockt die feineren Sinne in uns heraus. Und ein Gärtner macht es zu seiner Aufgabe nach allen Arten von Grün zu schauen und die Besitzer mit seinem Geschick, Wissen und Gartentipps mit Leidenschaft zu unterstützen.

Der Umfang der Arbeit oder Tätigkeit eines Gärtners ist recht groß:

Er wird für die Beschaffung von Pflanzen in Form von Stecklingen oder Samen oder Rebschnitt-Sträuchern beauftragt, für das Fällen von Bäumen, das Mähen von Rasen, das Graben, Pflanzen und Jäten von Blumenbeeten und Grenzen. Ein Gärtner achtet auf die Gesundheit und das Wachstum der Pflanzen, er diagnostiziert alle Krankheiten und kümmert sich um den Schädlingsbefall und findet Wege, diesen zu kontrollieren. Er sorgt auch dafür, dass die Pflanzen genügend Nahrung erhalten und die Feuchtigkeitswerte korrekt sind. Der Gärtner wendet sein Know-how hinsichtlich Anpflanzungen an, um sicherzustellen, dass der Garten das ganze Jahr über etwas produziert. Um dies möglich zu machen, positioniert er geschickt Pflanzen, die gut zusammenspielen oder die Anlage ausfüllen. Die Pflanzen werden in einer solchen Art und Weise angebaut, damit die Blumen blühen und die Sträucher neue Blätter zu verschiedenen Zeiten produzieren. Ein Gärtner bietet nicht nur Blumengartentipps, sondern auch Tipps für den Gemüsebau an. Er kann euch helfen, Farne, Zierpflanzen, Bio-und Kräutergärten, ein Zen-Garten und so weiter anzubauen. Er hat ein gutes Verständnis für die beste Zeit und Technik, die für eine bestimmte Pflanze notwendig ist, um sie zum Blühen zu bringen. Gärtner können euch auch beraten, welche Pflanzen in Containern angebaut werden können, welche mehr Sonne oder eine bestimmte Art von Boden benötigen, welche davon in einer bestimmten Jahreszeit gedeihen und welche das ganze Jahr über grün bleiben. Wie ihr vielleicht schon wisst, der Gartenbau beschäftigt sich mit der Produktion, der Verbesserung und der vorteilhaften Nutzung von Früchten, Blumen, Gemüse und anderen Pflanzen. Ein erfahrener und gelernter Gärtner handeln oft als Gartenbaukünstler und ist sich der exakten Wissenschaft der Pflanzenreproduktion und Vermehrung bewusst. Mit der Leitung von Landschaftsplanern und Architekten, kann er Gärten, Parks, Erholungsgebiete, Rasen, Sportplätze, Straßen-Anlagen, botanische und historische Gärten usw. schaffen. Ein professioneller Gärtner hat in der Regel alle wesentlichen Gartengeräte dabei wie eine Kelle, eine Gießkanne, einen Spaten, eine Gabel, Gebrauchsbeutel, einer Schere, einen Sickerschlauch, einen Schubkarren und natürlich einen Mäher. Effiziente Gärtner verstehen die Anforderungen und Wünsche der Kunden, um den möglichen Aktionsplan mit ihnen zu diskutieren. Sie haben ein Auge für Details und besitzen praktische Fähigkeiten und können umweltfreundliche Methoden anwenden. Bei Bedarf können Gärtner auch einfache Bauaufgaben ausführen wie Mauern oder Zäune aufstellen und Terrassen verlegen. Schließlich halten Gärtner den Garten sauber, sie entsorgen totes Laub und anderen Schmutz.

Was ist der Unterschied zwischen einem Gärtner, Landschaftsdesigner und einem Landschaftsarchitekten?

Die Arbeit aller dieser Fachleute liegt in den Bereichen Wartung, Design und Verschönerung der natürlichen Umgebung eines Gebäudes oder einer Straße usw., um ein Gleichgewicht zwischen Ästhetik und Funktionalität zu gewährleisten. Aber natürlich gibt es Unterschiede. Ein Gärtner erlangt sein Fachwissen in der Regel über eine Ausbildung. Er kümmert sich um das Setzen, Pflegen du Aufziehen der Pflanzen. Ein Landschaftsdesigner oder -architekt ist für die Tätigkeit davor zuständig. Er konzipiert den Garten und entwirft einen Plan für die Bepflanzung der Flächen, welchen er an den Gärtner übergibt. Ein Landschaftsarchitekt oder -designer benötigt für die Ausführung seiner Tätigkeiten einen Hochschulabschluss.

Ein beauftragter Landschaftsgestalter kümmert sich Arbeiten, welche an die Tätigkeiten eines Gärtners oder Landschaftsarchitekten grenzen. Er arbeitet häufig innerhalb kleiner Wohnprojekte und hat vertiefte gärtnerische Kenntnisse. Landschaft-Designer wissen, welche Pflanzen zu wählen sind und verstehen alle Aspekte der Böden, Pflanzenwissenschaften, Entwässerung und Schädlingsbekämpfung.

Landschaftsarchitekten sind oft an gewerblichen oder öffentlichen Projekten beteiligt und arbeiten in Absprache mit den Bauarchitekten, Ingenieuren oder Umweltwissenschaftlern.

Wie finde ich einen professionellen Gärtner?

Der einfachste Weg, einen Gärtner oder in einer anderen Stadt zu finden, ist über die Webseite. homify bietet zum Beispiel eine Liste mit mehreren Profis sowie deren Kontaktdaten an, damit ihr leicht mit ihnen in Kontakt treten könnt. Ihr könnt auch lokalen Service-Unternehmen anfragen, die Dienstleistungen für Gärten anbieten, welche ihr in einer lokalen Zeitschrift finden könnt oder ihr fragt in der Nachbarschaft nach und lasst euch einen Gärtner empfehlen. Normalerweise haben Verwaltungsgesellschaften ihre eigenen Gärtner, die ihre Dienste für eine monatliche Gebühr ausführen. Ein kluger Schachzug wir sein, die eigenen Freunde oder Familienmitglieder über die Art der Gartenarbeit und der Services zu befragen. Stellt sicher, dass ihr die Art der Tätigkeiten eindeutig angebt, die ihr von einem Gärtner erwartet, um dadurch keine falsche Wahl zu treffen.

Was muss ich beachten, wenn ich einen Gärtner beauftrage?

Ein Gärtner sollte idealerweise jemand sein, der Leidenschaft für die Natur mitbringt und eine Tätigkeit in der Natur liebt. Er sollte Energie, Geduld und körperliche Fitness mitbringen, welche für die beschwerliche Stunden oder Aufgaben erforderlich sind. Aber das ist nicht genug. Hier sind einige Fragen, die ihr einem Gärtner stellen solltet, bevor ihr ihn auf eure spezielle grüne Fläche lasst:

Informiert euch über die langjährige Erfahrung des Gärtners. Wenn ihr ein besonderes Projekt im Sinn habt, dann empfiehlt es sich, jemanden einzustellen, der ein Experte hat. Also fragt nach, ob er alle relevanten Qualifikationen, Zertifikate oder ein Diplom zur Unterstützung seiner Fähigkeiten vorweisen kann. Zögert nicht, nach Referenzen oder Bewertungen anderer Kunden zu fragen, die seine Dienste in der Vergangenheit in Anspruch genommen haben. Dies wird euch dabei helfen, die Zuverlässigkeit, Professionalität, Pünktlichkeit, das Verhalten und die Qualität der Arbeit zu beurteilen. Stellt sicher, dass eure Wünsche und Anforderungen hinsichtlich eures Gartens dem Gärtner sehr klar sind. Beobachtet, ob er eure Bedürfnisse oder Ideen respektiert und rationelle Vorschläge macht, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Er sollte mit den Details in der Lage sein, zu erläutern, wie er seine Aufgaben plant zu erfüllen. Wenn ihr Lust auf eine nachhaltige oder organische Pflege eures Rasens oder Gartens habt, dann ist es wichtig, dass ihr einen professionellen Gärtner auswählt, der die Kenntnisse hinsichtlich solcher Konzepte besitzt. Um zu überprüfen, ob der Gärtner sich mit organischen Methoden der Gartenarbeit auskennt, fragt ihn, wie er plant, Unkraut und Schädlinge zu bekämpfen oder welche Art von Düngemitteln er plant zu verwenden. Die Umgestaltung von Gärten durch einen offenen Landschaftsbau ist heutzutage sehr beliebt. Dieses Verfahren macht den Weg für Wasser und Luft frei, um verschiedene Bodenschichten zu erreichen, so dass üppige Gärten wachsen können und Vögel sowie Schmetterlinge angelockt werden. Zum Beispiel, es kann eine durchlässige Pflasterung auf dem Gehweg oder in der Einfahrt erfolgen, der darunter liegende Boden atmet dadurch. Wenn ihr eine solche Verjüngungskur plant, fragt einen Gärtner, ob er dies durchführen kann. Ein traditioneller Garten ist eventuelle nicht immer eure Wahl. Also, wenn ihr beabsichtigt, einen Kräutergarten zu erstellen oder Gemüse wachsen zu lassen, dann überprüft mit dem Gärtner, ob er gute Ergebnisse erzielen kann. Basierend darauf, ob ihr den Gärtner-Service regelmäßig oder auf Projektbasis beauftragt, fragt nach einem Kostenvoranschlag, der alle Leistungen umfasst. Um einen Vergleich mit anderen Gärtner ziehen zu können und die Fairness dadurch zu beurteilen. Bei speziellen Projekte, denkt dran zu fragen, wie lange die Fertigstellung benötigt.

Wie viel kostet eine Gärtner und wie kann ich die Kosten niedrig halten?

Die Menge an Geld, die ihr benötigt, hängt von den Gartenarbeiten ab, die ihr verrichtet haben möchtet. Es hängt davon ab, ob es sich um ein Spezial-Projekt oder regelmäßige Wartungsarbeiten, im Bereich des Gartens oder des Rasen handelt, an der Erfahrung oder der Wertschätzung der Gärtner und an den Kosten für Düngemittel oder Nährstoffe, die erforderlich sind etc.

Während einige Profis stündlich, wöchentlich oder monatlichen Raten berechnen, verlangen einige andere einen Pauschalbetrag für ein gesamtes Projekt. Um zu vermeiden, Verwirrungen oder in Zukunft mit Kosten zu rechnen, fragt nach einer Schätzung im Voraus. Zur Senkung der Kosten, könnt ihr euch auch überlegen, ob ihr selber leichte Arbeiten verrichten möchtet, wie z.B. die tägliche Bewässerung der Pflanzen.

Welche anderen Profis und Dienstleistungen benötige ich für mein Zuhause?

Während ein erfahrener Gärtner alle Facetten eures wunderschönen Gartens beaufsichtigt, sind hier einige andere Fachleute, die ihr für eine Verschönerung eurer Innen- und Außenräume benötigt. homify kann euch helfen, mit diesen Fachleuten leicht in Kontakt zu treten.

Innenarchitekten – Innenarchitekten konzentrieren sich auf die Planung, Organisation und auf die Pflanzen in geschlossenen Räumen, wie beispielsweise die Räume eures Hauses. So können diese Fachleute effektiv und künstlerisch einen Hauch von Natur und Leben in euer Haus hinzuzufügen und eure Gäste erfahren lassen, dass euch die Umwelt am Herzen liegt.

Sicherheitsunternehmen – Das Erstellen eines schönen Gartens, einer Auffahrt, eines Gehwegs oder einer Terrasse sowie die Aufrechterhaltung, sind nicht ausreichend. Ihr müsst eure Immobilie vor Eindringlingen oder Streunern sichern. Fachleute, die mit Aufstellen von Schutzzäune oder Toren umgehen können, können euch in dieser Hinsicht helfen.

Installations-Service für Pools und Spas – Schöne, grüne Außenräume sind umso verlockender, wenn ein Pool oder ein Spa-Bereich hinzugefügt wird. Fachleute, die diese Dienste anbieten, können auch einzigartige Wasserspiele entwerfen, wenn ihr das wünscht.

Elektriker – Alles sieht schöner aus, mit den richtigen Leuchten. Deshalb solltet ihr einen professionellen Elektriker kontaktieren, um Lichter im Garten, auf dem Rasen, in der Auffahrt, auf der Terrasse und Veranda einzurichten.