Finden Sie den passenden Innenarchitekten in Bochum | homify

19 Innenarchitekten in Bochum

Einzugsgebiet

Bescheiden, ehrlich, herzlich: Welcher Stil ist „typisch Bochum’?

Trendy Großstädte, in denen Style-Geschichte geschrieben wird, muss man wahrscheinlich anderswo suchen als mitten im Ruhrgebiet. Trotzdem hat Bochum, „die Blume im Revier, einige hippe Läden, In-Kneipen, erstaunlich viel Kreativität und Kultur zu bieten. Doch auch ohne Modenschauen und das große Geld verfügt die Stadt an der Ruhr über ihren ganz eigenen Charme, der typisch für den „Pott ist und für ihre Bewohner eine bodenständige, entspannte Heimat darstellt. Wie bereits Herbert Grönemeyer in seiner berühmten Liebeserklärung an Bochum sang, die inzwischen als offizielle Hymne der Stadt gilt: „Du liebst dich ohne Schminke, bist 'ne ehrliche Haut.’ Diese Ehrlichkeit und Offenheit ist es, die auch die Menschen der Revierstadt ausmacht. Hier bleibt man auf dem Boden und stets bescheiden, verzichtet auf jeglichen Chichi und überflüssigen Schnickschnack zu Gunsten eines einfachen, unkomplizierten und bodenständigen Lebensstils, der sich natürlich auch in der Art zu wohnen widerspiegelt. Marmor, Gold und übertriebenes Dekor braucht in Bochum kein Mensch. Zwischen Kohle und Currywurst ist weniger eben ganz einfach mehr.

Innenarchitekten in Bochum: Industriekultur neu interpretiert

Dafür, dass in Bochum Modeerscheinungen und Trends keine große Rolle spielen, geht es in der Stadt gerade beim Thema Wohnen vielerorts erstaunlich hip und trendy zu. Wie in den meisten Orten des Ruhrgebiets, gibt es hier eine Menge alter Industriebauten, Fabrikhallen und Lagergebäude zu entdecken, die wahre Rohdiamanten für Architekten und Innenarchitekten, aber auch für Bauherren darstellen, die sie in moderne, angesagte Lofts und Wohnungen mit Industrial Flair umbauen. Authentischer und echter als mitten mit Ruhrgebiet kann man den hippen Industrie-Style nämlich nun wirklich nicht umsetzen. Und so wohnt man jetzt durch und durch cool und zeitgemäß in Gebäuden, in denen früher schwer geschuftet und malocht wurde. Kein Wunder also, dass der Schwerpunkt vieler Innenarchitekten in Bochum auf genau dieser Art von Umbauten, Modernisierungen und Umnutzungen liegt. Begehrten Wohnraum stellen in Bochum und im restlichen Ruhrgebiet auch die ehemaligen Zechensiedlungen dar, alte Arbeitersiedlungen mit historischem Charme und einer ordentlichen Portion Ruhrpott-Romantik, die inzwischen größtenteils unter Denkmalschutz stehen, im Inneren modernisiert werden und als dörfliche Oasen inmitten der Großstädte fungieren.

Was sind die Aufgaben eines Innenarchitekten in Bochum?

Egal, ob es um die Umgestaltung einer alten Fabrikhalle im angesagten Industrial Style geht oder um die moderne Einrichtung eines alten Arbeiterreihenhäuschens – wer einen kompetenten Partner bei der Umsetzung seines Wohnprojekts in Bochum sucht, sollte einen professionellen Innenarchitekten engagieren. Dieser plant, konzipiert und entwirft Räume jeglicher Art, einerseits unter praktischen Aspekten wie beispielsweise der Nutzbarkeit, und andererseits im Hinblick auf die Wirkung und Atmosphäre, die der fertige Raum am Ende haben soll. Darüber hinaus können Innenarchitekten auch für die Wahl sämtlicher Materialien und Oberflächen, für Beleuchtung und Belichtung, für die Raumakustik sowie für Möbel, Stoffe und Dekoration verantwortlich sein – je nach Projekt und Kundenwunsch.

Wie teuer ist ein Innenarchitekt in Bochum?

Auch wenn der Immobilienmarkt derzeit überall in Nordrhein-Westfalen und gerade in den urbanen Gebieten extrem angespannt ist, können sich Bauherren in Bochum im Vergleich zu anderen Städten noch über einigermaßen gemäßigte Kosten freuen – und zwar sowohl was die Grundstückspreise und die Immobilien, aber auch was die Baukosten angeht. Welches Budget für die Dienste eines Innenarchitekten eingeplant werden muss, hängt natürlich von dem individuellen Projekt ab und lässt sich nicht pauschal mit einem festen Betrag beantworten. Allerdings darf diese Berufsgruppe für ihre Leistungen nicht einfach beliebige Preise verlangen. Durch die Honorarordnung HOAI, die auch für Architekten und Ingenieure gilt, ist eine gewisse Spannbreite mit Mindest- und Höchstsätzen festgelegt, die offen einsehbar ist, sodass man als Bauherr bereits im Vorfeld zumindest in etwa weiß, was finanziell auf einen zukommt. Dennoch sind die möglichen so vielseitig und facettenreich, dass sich eine präzise allgemeingültige Aussage zu den Kosten nur sehr schwer treffen lässt. Als groben Richtwert kann man sich an ungefähr 10 bis 15 Prozent der Gesamtkosten orientieren.

Lohnt es sich, einen Innenarchitekten zu engagieren?

Wenn für ein Bau- oder Umbauprojekt nur ein begrenztes Budget zur Verfügung steht, überlegt man als Bauherr selbstverständlich ganz genau, ob man die anstehenden Arbeiten nicht vielleicht doch lieber selbst erledigt oder ob man tatsächlich einen professionellen Innenarchitekten beauftragt. Hier sei gesagt, dass man gerade bei einem eng gesteckten Kostenrahmen auf die Hilfe eines Experten zurückgreifen sollte, denn ein erfahrener Innenarchitekt weiß genau, wie er seine Kunden dabei unterstützen kann, die persönlichen Wünsche und Vorstellungen innerhalb eines bestimmten Budgets zu verwirklichen. Letztendlich profitiert man als Bauherr also auf jeden Fall von einer Zusammenarbeit, unabhängig von Projekt und Kostenrahmen.

Innenarchitekten in Bochum finden mit homify

Bauherren, die auf der Suche nach einem passenden Innenarchitekten in Bochum sind, finden hier bei homify das perfekte Werkzeug für ihre Recherche: Unser umfassendes Expertenverzeichnis lässt sich individuell nach Wohnort beziehungsweise Postleitzahl filtern und stellt so im Nullkommanichts  eine Liste zuverlässiger und erfahrener Innenarchitekten in Bochum und Umgebung zur Verfügung – inklusive  bereits umgesetzter Projekte, Referenzen und Kontaktdaten. Auf diese Weise können sich Bauherren unverbindlich ein genaues Bild von den Unternehmen machen, die infrage kommen, und im Anschluss bei Bedarf direkt Kontakt zu ihnen aufnehmen. Selbstverständlich sind in unserem Verzeichnis nicht nur Innenarchitekten zu finden, sondern auch eine ganze Bandbreite weiterer Experten zum Thema Bauen und Wohnen, vom Dachdecker bis zum Elektriker und vom Möbelbauer bis zum Küchenhersteller.