Finden Sie den passenden Innenarchitekten in Koln | homify

35 Innenarchitekten in Köln

Einzugsgebiet

Individuell, entspannt, bodenständig: Welcher Stil ist „typisch Köln’?

„Hey Kölle – du bes e Jeföhl heißt ein Lied der Höhner, einer der bekanntesten Kölner Bands. Und dass in Köln ein ganz besonderes Lebensgefühl herrscht, merkt jeder, der die Stadt besucht. Einer der Grundpfeiler der typisch Kölschen Einstellung ist die Erkenntnis „Jede Jeck is anders, was so viel heißt wie „Jeder Narr ist anders. Der typische Kölner ist also anderen gegenüber tolerant und nachsichtig, weil er sich seiner eigenen Unvollkommenheit durchaus bewusst ist und generell in jeder Lebenslage eher entspannt bleibt – „levve un levve losse eben. Diese entkrampfte Lebenseinstellung spiegelt sich auch im Stil der Kölner wider. Und auch wenn man natürlich nicht eine komplette Stadt von der Größe Kölns auf einen einzigen typischen Wohn- und Einrichtungsstil herunterbrechen kann, lassen sich durchaus Tendenzen, Traditionen und bestimmte Einflüsse feststellen. Köln ist nicht nur von der Einstellung zum Leben her bunt, locker und aufgeschlossen, sondern auch, was die Gestaltung der eigenen vier Wände angeht. Erlaubt ist, was gefällt. Und jeder darf so sein, leben und wohnen, wie er oder sie möchte. In Kölner Wohnungen findet man also nahezu alles – vom hippen Industrial Style bis zum bodenständigen Gelsenkirchener Barock und von modernem Minimalismus bis zu romantisch-verträumten Einrichtungen. Und natürlich besonders oft einen kunterbunten Stilmix, der das Beste aus allen Welten in sich vereint und zum lockeren Kölner Jeföhl so gut passt.

Innenarchitekten in Köln: vielseitig und facettenreich

Genauso bunt, individuell und vielseitig wie die Kölner selbst und ihre Wohnungen, müssen also auch diejenigen sein, die sie gestalten und einrichten – die Innenarchitekten der Domstadt. Übrigens ist Köln nicht nur lebensfrohe Karnevalsstadt, sondern auch Heimat zahlreicher Messen und somit stets direkt am Puls der Zeit. Trends in Sachen Interior gibt es zum Beispiel auf der IMM, der Internationalen Möbelmesse, in Köln zu bewundern. Und auch wenn dem typischen Kölner schnelllebige Trends und Vorschriften, was denn nun angesagt ist und was nicht, eher schnuppe sind, heißt das nicht, dass man in der Rheinmetropole modernen Designs und aktuellen Entwicklungen gegenüber nicht aufgeschlossen wäre. Die Zahl derjenigen, die sich in Köln professionelle Unterstützung beim Einrichten und Gestalten der eigenen vier Wände ins Boot holen, ist also durchaus beachtlich.

Was sind die Aufgaben eines Innenarchitekten?

Wie gut, dass der Beruf des Innenarchitekten so facettenreich und mannigfaltig ist, denn so findet garantiert jeder in Köln den passenden Experten für sein individuelles Wohnprojekt. Das Tätigkeitsfeld der Berufsgruppe umfasst alles, was die Gestaltung und Umgestaltung von Innenräumen betrifft, heißt, es geht um das Entwerfen, Planen und Umsetzen von Räumen – und das sowohl bezogen auf praktische Aspekte wie die Nutzbarkeit als auch im Hinblick auf Atmosphäre und Wirkung. Neben dem Innenausbau und Trockenbau kann dies auch auf Ebenen der Beleuchtung, Belichtung, des Raumklimas und der Raumakustik geschehen. Darüber hinaus sind Innenarchitekten für die Wahl von Oberflächen, Materialien und Farben zuständig, genauso wie für Textilien, Möbel und Accessoires, wenn vom Kunden gewünscht. Insgesamt ergibt sich also ein vielseitiges und abwechslungsreiches Berufsbild mit den unterschiedlichsten Aufgaben.

Wie teuer ist ein Innenarchitekt in Köln?

Die Frage, wie teuer ein Innenarchitekt in Köln ist, lässt sich nicht pauschal mit einer festen Summe beantworten. Wie Ingenieure und Architekten, rechnen Innenarchitekten ebenfalls nach der verbindlichen Honorarordnung HOAI ab. Diese beinhaltet sowohl Mindest- als auch Höchstsätze, die ein Innenarchitekt für seine Leistungen verlangen darf. Für interessierte Kunden heißt das: Es ist offen einsehbar, wie hoch die Kosten der jeweiligen Leistungsphasen sind. Maßgeblich ist darüber hinaus noch der Schwierigkeitsgrad der Architektenleistung, also die Art der durchzuführenden Arbeiten. Aufgrund der vielseitigen Aufgaben und individuellen Faktoren lässt sich eine allgemeingültige Aussage aber nur sehr schwierig treffen. Als groben Richtwert kann man in den meisten Fällen von Kosten von rund 10 bis 17 Prozent der Umsetzungskosten ausgehen.

Lohnt es sich, einen Innenarchitekten zu engagieren?

Viele Bauherren fragen sich, ob sie wirklich professionelle Hilfe für den Innenausbau beziehungsweise die (Neu-)Gestaltung ihres Zuhauses in Anspruch nehmen oder die Sache vielleicht doch lieber selbst in die Hand nehmen sollen. Die Antwort auf die Frage, ob sich eine Zusammenarbeit mit einem Innenarchitekten tatsächlich lohnt, ist natürlich abhängig von den persönlichen Vorstellungen und Ansprüchen, dem Budget, das zur Verfügung steht, sowie von der Art des Projekts. Wer Wert auf eine besonders hochwertige, stimmige oder individuelle Gestaltung seiner vier Wände legt, beziehungsweise beruflich auf eine entsprechende Umsetzung angewiesen ist, wird von der Zusammenarbeit mit einem Profi in jedem Fall profitieren. Auch bei schwierigen Grundrissen oder ungünstigen Schnitten, bei Dachschrägen, Säulen oder ungewöhnlichen Raumaufteilungen lohnt es sich durchaus, auf professionelle Hilfe zu setzen und von einem erfahrenen Innenarchitekten das Optimum aus den vorhandenen Gegebenheiten herausholen zu lassen.

Innenarchitekten in Köln finden mit homify

In einer Millionenstadt wie Köln kann die Suche nach dem passenden Innenarchitekten mühselig werden. Wir bei homify helfen allen interessierten Bauherren mit unserem umfassenden Expertenverzeichnis, welches sich nach Wohnort oder Postleitzahl filtern lässt. So bekommt man völlig unkompliziert, umsonst und ohne großen Aufwand einen praktischen Überblick über sämtliche Innenarchitekten, die infrage kommen, sowie ihre Projekte, Referenzen und Kontaktdaten. Und da bei einem Bauprojekt in der Regel nicht nur ein Innenarchitekt gesucht wird, sondern zahlreiche weitere Profibetriebe zum Einsatz kommen, gibt es das Verzeichnis darüber hinaus auch für viele weitere Experten wie zum Beispiel Bodenleger, Dachdecker oder Lichtplaner – alle ansässig in Köln und Umgebung.