Finden Sie den passenden Landschaftsarchitekten in Frankfurt Am Main | homify

6 Landschaftsarchitekten in Frankfurt am Main

Einzugsgebiet

Landschaftsarchitekten in Frankfurt

Landschaftsarchitektur in Frankfurt: traditionell grün

Die Banken- und Messestadt Frankfurt ist vor allem für ihre beeindruckende Skyline bekannt, doch Mainhattan besteht nicht nur aus Hochhäusern, sondern ist erstaunlich grün. Insgesamt sind auf dem Stadtgebiet rund 140 km² Grünfläche vorhanden, was in etwa 200 m² pro Einwohner entspricht. Neben zahlreichen Parks und Plätzen tragen vor allem die drei grünen Ringe rund um den Frankfurter Stadtkern zum naturnahen Look der Stadt bei: Die Wallanlagen um die Innenstadt, der Alleenring und der GrünGürtel, welcher in seiner Fläche sogar fast ein Drittel des Frankfurter Stadtgebiets ausmacht, sorgen für jede Menge Natur in der hessischen Metropole. Die Entstehung dieser grünen Ringe ist übrigens im historischen Kontext der Stadtentwicklung zu betrachten und ein Beweis dafür, dass die Frankfurter seit jeher beim Wachstum ihrer Stadt auch den Grünanlagen eine wichtige Rolle einräumten.

Die Instandhaltung von Frankfurts Grünanlagen

Heute lieben die Frankfurter ihre Grünanlagen noch immer genauso wie in der Vergangenheit. Entsprechend stark frequentiert sind sie, was wiederum nicht spurlos an den Parks und Plätzen der Großstadt vorbeigeht. In der Folge der großen Beanspruchung entstehen vielerorts Schäden, die es zu beheben gilt. Mehrere Parks auf dem Stadtgebiet wurden und werden also grunderneuert und dürfen nun wieder ganz frisch aufblühen. Dafür werden Wege neu angelegt, die Bepflanzung erneuert, Spielplätze mit neuen Geräten ausgestattet und Aussichtsplattformen runderneuert.

Welche Aufgaben hat ein Landschaftsarchitekt?

Es gibt in und um Frankfurt also eine Menge zu tun für Landschaftsarchitekten. Doch was sind eigentlich genau die Aufgaben solcher Experten? Der langen Rede kurzer Sinn: Sie sind für die Planung und Gestaltung von Grünflächen zuständig, und zwar sowohl von öffentlichen Plätzen und Parks, als auch von privaten Gärten und Außenbereichen. Von der Reihenhausterrasse bis zum Spielplatz und vom Stadtpark bis zum Firmengelände gibt sich das Tätigkeitsspektrum eines Landschaftsarchitekten entsprechend facettenreich und vielfältig. Genauso übrigens wie das Tätigkeitsumfeld dieses Berufszweigs. Diese Experten können entweder freiberuflich tätig sein, angestellt in Organisationen oder Verwaltungen oder aber sogar verbeamtet. Als Auftraggeber freiberuflicher Landschaftsarchitekten kommen Unternehmen, Behörden oder Organisationen genauso infrage wie Privatpersonen. Übrigens darf man sich hierzulande nur dann als Landschaftsarchitekt bezeichnen, wenn man in der Architektenkammer eingetragen ist. Und für eine solche Eintragung sind wiederum sowohl ein abgeschlossenes Studium als auch eine Berufserfahrung von mehreren Jahren Voraussetzung. Diese gesetzliche Regelung stellt zum Schutz der Auftraggeber und der Gesellschaft sicher, dass auch wirklich ausschließlich kompetente Profis als Landschaftsarchitekten arbeiten. Deren Leistungsspektrum beinhaltet den gestalterischen Entwurf sowie die Konstruktionsplanung von Projekten, aber auch die Budgetkalkulation und die Einholung von Kostenvoranschlägen samt der Auftragsvergabe an Fachunternehmen, welche am jeweiligen Projekt beteiligt sind, also beispielsweise Landschaftsgärtner oder Landschaftsbaubetriebe. Und auch deren Koordination und Überwachung fällt diesen Experten zu, genauso wie Studien, Gutachten und Prüfungen zum Thema Umweltverträglichkeit. Alles in allem handelt es sich also um ein wirklich vielschichtiges und komplexes Berufsbild.

Wie teuer ist ein Landschaftsarchitekt in Frankfurt?

Nicht selten führt der weitverbreitete Irrglaube, Landschaftsarchitekten würden sich ausschließlich großen, öffentlichen Projekten widmen, zu der falschen Annahme, es sei reiner Luxus, solch einen Experten mit der Planung und Gestaltung eines privaten Gartens zu beauftragen. Tatsächlich sollten private Bauherren keinesfalls vor der Zusammenarbeit mit einem professionellen Landschaftsarchitekten zurückschrecken, denn dieser Berufszweig ist sehr wohl auch für kleine Projekte zuständig und widmet sich der Planung, Gestaltung, Erneuerung und Instandhaltung von Gärten, Höfen, Terrassen und anderen Außenbereichen privater Auftraggeber genauso gerne wie öffentlichen oder besonderen Großprojekten. Die Frage nach den exakten Kosten, die das Engagement eines Landschaftsarchitekten aufwirft, kann niemand pauschal und ohne Kenntnis des jeweiligen Projekts beantworten. Bauherren in spe, die sich zur Orientierung einen groben Richtwert wünschen, sollten in etwa mit 12 bis 18 Prozent der jeweiligen Bausumme kalkulieren, wobei klar sein muss, dass diese Zahl je nach Art und Größe des Projekts, dem benötigten Zeitaufwand, der Wahl von Materialien und Pflanzen, etwaigen Sonderwünschen sowie dem notwendigen Geräteeinsatz sehr stark variieren kann. Will man bei seinem Gartenprojekt Geld sparen, empfiehlt es sich, selbst Hand anzulegen und einfachere Arbeiten in Eigenleistung anzugehen. Die typischen Leistungsphasen eines Landschaftsarchitekten inklusive der zulässigen Mindest- und Höchstsätze sind übrigens in der HOAI, der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure festgelegt, sodass jeder Bauwillige die Kosten für sein Projekt bereits im Vorfeld im Detail rekonstruieren kann.

Mit homify den richtigen Landschaftsarchitekten in Frankfurt finden

Die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit einem professionellen zieht sofort eine weitere nach sich: Jetzt geht es darum, sich für einen bestimmten Profi zu entscheiden, mit dem man sein persönliches Gartenprojekt umsetzen möchte. Gerade in einer Großstadt wie Frankfurt kann sich diese Suche aufgrund der überwältigenden Auswahl an möglichen Fachbetrieben schwierig gestalten. Alle Unschlüssigen können sich hier bei homify Unterstützung holen: Unser umfangreiches Expertenverzeichnis lässt sich nach Wohnort beziehungsweise Postleitzahl filtern und spuckt so nur die Fachbetriebe aus, die wirklich infrage kommen. Die Suche nach einem Landschaftsarchitekten in Frankfurt wird so also von Anfang an sinnvoll eingegrenzt und komprimiert. Darüber hinaus werden hier bei homify wichtige Fragen geklärt, wie beispielsweise die, welche Qualifikationen und Erfahrung der jeweilige Profi mitbringt, wie seine Arbeitsweise und der Stil seiner Projekte aussieht, welche Referenzen es gibt und vieles mehr. Des Weiteren kann jeder Bauwillige direkt und unkompliziert Kontakt zu dem oder den favorisierten Experten aufnehmen. Und auch Bauherren, die gerade gar keinen Landschaftsarchitekten suchen, sondern stattdessen vielleicht ein Bauunternehmen, einen Schreiner, einen Makler oder einen Innenraumbegrüner, werden bei homify garantiert fündig, denn unser Expertenverzeichnis gibt es nicht nur für Landschaftsarchitekten, sondern für sämtliche Gewerke rund um das Thema Bauen und Wohnen.