Finden Sie den passenden Landschaftsarchitekten in Wuppertal | homify

1 Landschaftsarchitekten in Wuppertal

Einzugsgebiet

Landschaftsarchitektur in Wuppertal

Wuppertal, die „Großstadt im Grünen, liegt südlich des Ruhrgebiets und wird aufgrund seiner Höhenunterschiede und Vielzahl öffentlicher Treppen auch als das „San Francisco Deutschlands bezeichnet. 29% des Stadtgebietes sind Wald- und Freiflächen während weitere 21% landwirtschaftlich genutzt werden und fast 8% Parkanlagen und Grünflächen ausmachen. In ganz Wuppertal und der nahen Umgebung, finden sich zahlreiche Waldgebiete. Der Staatsforst Burgholz in Cronberg bietet zum Beispiel eine in Deutschland einmalige Sammlung von heimischen und exotischen Bäumen. Der Barmer Wald und das Naherholungsgebiet Scharpenacken bieten weitläufige Wald- und Freiflächen sowie wertvolle Biotope. In Wuppertals Wäldern wurden rund 650 km Wanderwege mit 18 Wetterschutzhütten sowie 50 km Reitwege angelegt. Der Zoo Wuppertal liegt in einem ausgedehnten Parkgelände mit einem alten Baumbestand und gilt als der drittbeste Zoo Deutschlands. Am Hang der Barmer Südhöhen befinden sich die Barmer Anlagen, die in ein Waldgebiet übergehen und schließlich an den Vorwerkpark anschließen. Der Vorwerkpark wurde von der Unternehmensfamilie Vorwerk angelegt und gilt als einer der größten privaten deutschen Parkanlagen. Die Hardt-Anlagen beherbergen unterschiedliche Einrichtungen, wie zum Beispiel eine Freilichtbühne, einen botanischen Garten mit mehr als 5000 Pflanzen, sowie den Elisen- und Bismarckturm. Der 20 Hektar große Skulpturenpark Waldfrieden wurde 2008 eröffnet und zeigt Werke des englischen Bildhauers Tony Cragg. Weitere Park- und Waldanlagen in Wuppertal sind der Mirker Hain, der Kaiser-Wilhelm-Hain, die Ronsdorfer Anlagen, das Gelände des Wyerbuschturms sowie der Vohwinkeler Stadtwald.

Die Aufgaben eines Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitekten arbeiten neben der Konzeption und Gestaltung offizieller Außen- und Grünflächen auch an privaten Gartenbauprojekten und sorgen für deren gelungene Umsetzung. Es geht im privaten Bereich keineswegs nur um die Planung eines parkgroßen Villengartens, denn insbesondere die Gestaltung kleinerer Gärten stellt eine sehr große Herausforderung dar, bei der ein Fachmann mit einem konkreten Konzept Großartiges erreichen kann. Kein Garten oder Balkon ist zu klein für Grünes oder Blühendes: Auch vertikale Gärten können eine tolle Alternative sein. Hat man etwas mehr Platz, träumt man vielleicht von einen Gartenteich mit Seerosen, einem Japanischen Garten oder von einem eigenen Pool für die Erfrischung im Sommer sowie einer Sauna im Garten, um sich im Winter aufzuwärmen. Während der eine gerne einen Kräutergarten hätte, träumt der andere von einem romantischen Rosengarten. Auch die Gestaltung von Zäunen und Sichtschützen ist keineswegs langweilig. Was einen schönen Garten ausmacht, kann wie man sieht nicht pauschal beantwortet werden und hängt wie bei anderen Gestaltungsfragen auch immer vom persönlichen Geschmack seines Besitzers ab. Ein Landschaftsarchitekt hat nun die anspruchsvolle Aufgabe mit seinem Kunden zusammen, ein stimmiges Konzept auszuarbeiten, das dem Geschmack seines Kunden zusagt.

Warum lohnt sich ein Landschaftsarchitekt?

Der erste Schritt zu einem schönen Garten ist eine stimmig ausgearbeitete Konzeption. Dabei ist egal wie groß oder klein der zu planende Garten ist. Ein Landschaftsarchitekt ist Experte in seinem Fachgebiet. Er kennt sich mit verschiedenen Baumaterialien, Pflanzen- und Baumarten aus und kann Kosten realistisch einschätzen. Außerdem hat er Erfahrung in der Gestaltung und rund um Fragen zur Pflege und Instandhaltung des Gartens. Oft wird insbesondere die Planung des Vorgartens vernachlässigt, was sehr schade ist, denn dieser ist die Visitenkarte eines jeden Hauses. Eine gelungene Gestaltung wertet somit das gesamte Haus auf. Zieht man bei der Gartengestaltung einen Landschaftsarchitekten hinzu, teilt dieser sein Fachwissen. Als Gartenbesitzer kann man dann selbst entscheiden, ob man lediglich ein paar Ideen und Tipps zur Gestaltung von seinem Landschaftsarchitekten benötigt und die Umsetzung danach größtenteils selbst in die Hand nimmt oder ob man seinem Landschaftsarchitekten das komplette Projekt bis zum Ende übergibt.

Aufgrund des festgelegten und vereinbarten Budgets erstellt der Landschaftsarchitekt einen Kostenvoranschlag und einen Gestaltungsplan. Der Landschaftsarchitekt vermittelt in den meisten Fällen einen Landschaftsgärtner an den Gartenbesitzer. Er wird dann nach der Ausschreibung des Projektes das passendste Angebot für seinen Kunden auswählen. Dies kann einem sogar Geld sparen, denn ein Landschaftsarchitekt kennt die gängigen Preise und kann sie besser einschätzen als man selbst. Je nach gewünschtem Projektumfang, kann ein Landschaftsarchitekt auch weitere Experten in verwandten Bereichen wie zum Beispiel Tischler, Fliesenleger oder Elektriker in Wuppertal und Umgebung vermitteln. Ein Garten ist aber nicht abgeschlossen, wenn der Landschaftsarchitekt seine Arbeit getan hat, denn ein Garten und seine Pflanzen müssen gepflegt werden. Wie viel Zeit man für seinen Garten aufbringen kann oder will, bespricht man im Vorfeld ebenfalls mit dem Landschaftsarchitekten. Die Pflanzenauswahl basiert immer auf dem individuell gewünschten Pflegeaufwand. Ein Landschaftsarchitekt bringt reichlich Erfahrung im Bereich der Gartengestaltung mit. Er kennt die häufigsten Probleme sowie deren Ursachen und hilft diese schon im Vorfeld durch seine Planung zu vermeiden.

Der passende Landschaftsarchitekt in Wuppertal

Den einzig perfekten Garten gibt es nicht und somit auch nicht den einzig perfekten Landschaftsarchitekten. Jeder Garten ist individuell und jeder Gartenbesitzer stellt ganz eigene Anforderungen an seinen Garten. Diese hängen immer von persönlichen Vorlieben und den momentanen Lebensumständen ab. In der Datenbank von Landschaftsarchitekten bei homify kann man einen Experten in Wuppertal und Umgebung auswählen, der schon einige Gärten erfolgreich gestaltet hat. Man kann sich seine Arbeiten anschauen, um zu sehen ob einem seine Stilrichtung zusagt. Alle Fachleute können über homify nach Postleitzahl und Stadt gefiltert werden, sodass man sich vor Ort mit seinem Landschaftsarchitekt treffen kann. Nur eine Begehung des zu planenden Gartens verspricht, dass die Gartenplanung erfolgreich werden kann. homify bietet den Service, Experten direkt und einfach zu kontaktieren, um die nächsten Planungsschritte zu besprechen.