48 Möbel & Accessoires in Köln

Einzugsgebiet

Möbelhäuser in Köln

Möbelhäuser in Köln sind leicht ausfindig zu machen. In der Stadt, die vor Kultur und Lebensfreude nur so strotzt finden sich vor allem im Zentrum zahlreiche kleine Möbelgeschäfte und Designstudios, die von exklusiven Einrichtungsstücken bis hin zu Maßanfertigungen alles bieten, was du dir an Möbeln wünschen kannst. Etwas außerhalb des Zentrums und im Umkreis Kölns findest du dann die großen und bekannten Möbelhäuser der Stadt. Diese sind zwar nicht ganz so individuell gestrickt, wie die kleinen Möbelläden der Innenstadt, haben dafür den Vorteil, dass sie alles auf einen Schlag abdecken. Von der Badezimmerausstattung, über ganze Küchen inklusive Zubehör, bis hin zu den unterschiedlichsten Kinder- und Jugendzimmereinrichtungen findet man in Kölns großen Möbelhäusern schnell alles, was man braucht. Und das auch noch bis ins kleinste Detail. Denn diese großen, teils schon riesigen, mehrstöckigen Möbelhäuser bieten nicht nur die Basics und die Grundausstattung an. Geht man dort in die Wohnzimmer Abteilung, findet man neben Sofa, TV-Wand und Fernsehtischchen auch noch die passenden Dekokissen, flauschige Zierteppiche und allgemeine Dekorationselemente. Ab einer gewissen Größe bleibt wirklich kein Wunsch mehr offen und es werden zum Teil sogar ganze Zimmer als Wohnbeispiele nachgebaut, sodass du dir die verschiedenen Möbel des Sortiments auch gleich im Kontext vorstellen kannst. Hier genügt oft schon ein Trip, um ein komplettes Haus von oben bis unten auszustatten. Für was du dich letztendlich entscheidest, die Qual der Wahl in großen Möbelhäusern, oder doch eher etwas luxuriöseres und ausgefallenes aus einem von Kölns Möbel-Designer-Geschäften, bleibt letztendlich ganz dir und deinen Vorlieben überlassen. Fündig wirst du in der Karnevalshauptstadt auf jeden Fall.

Welche Möbelexperten gibt es in Köln?

Diese Frage klingt zunächst recht simpel, es steckt jedoch mehr dahinter und ist daher nicht ganz so leicht zu beantworten. Um euch vorab zu beruhigen, es gibt etliche Möbelexperten aller Art. Welche davon jedoch für euch ganz speziell in Frage kommen, ist schon etwas schwieriger zu sagen. Um dies herauszufinden, solltest du dir erstmal ein paar Fragen selbst beantworten. Wenn du einen Möbelexperten ausfindig machen möchtest, hängt das ja meistens damit zusammen, dass du deine Wohnung, dein Haus oder auch nur ein einzelnes Zimmer neu oder von Grund aus mit neuen Möbelstücken ausstatten möchtest. Frage Nummer eins lautet also: Um welche Zimmer dreht sich dein Gestaltungsprojekt? Geht es um ein Badezimmer, so musst du auch zu einem Experten dafür. Dieser Möbelexperte kann jedoch nicht auch automatisch bei der Neueinrichtung einer Küche oder eines Flurs helfen. Du solltest dir also genauestens über den Umfang deines Projektes im Klaren sein. Je weniger Räume betroffen sind, desto intensiver geht es in das Spezialgebiet der Möbelexperten hinein. Ist ein komplettes Haus betroffen, so braucht ihr eher einen generellen Möbelexperten, der euch zu mehreren Zimmern gleichzeitig beraten kann. Die nächste Frage lautet: Welchen Stil bevorzugst du? Du hast den Bereich, der umgestaltet werden soll festgelegt? Super! Jetzt musst du dir aber noch Gedanken dazu machen, was verändert werden soll. In welchem Einrichtungsstil soll dein neues Zimmer glänzen? Bist du eher der klassische Typ und magst es geradlinig und schlicht oder darf auch gerne ein Klecks Farbe und etwas verschnörkelte Romantik mit ins Spiel kommen? Auch hierzu gibt es Möbelexperten, die sich auf verschiedene Stile spezialisiert haben und dir ganz nach Geschmack weiterhelfen können. Es ist wichtig, dass ihr euch mit eurem Möbelexperten gut versteht und ihm oder ihr vertraut, euch gut zu beraten. Eine kurze Internetrecherche gibt Auskunft darüber, welche Möbelexperten dir in Köln zur Verfügung stehen und welche Spezialgebiete sie jeweils vertreten. Natürlich kannst du dich auch direkt bei der homify Website darüber informieren. Wenn du den Aufwand einer ganz persönlichen Beratung gar nicht brauchst und nur an bestimmten Möbelstücken oder generellen Informationen interessiert bist, kannst du in den großen Möbelhäusern Kölns auch einfach das kompetente Fachpersonal befragen. Auch dort wird dir gut und ausgiebig weitergeholfen.

Woran erkenne ich einen guten Möbelhersteller in Köln?

Einen guten Möbelhersteller erkennt man an mehreren Faktoren. Tatsächlich ist dies ziemlich einfach, wenn man nur weiß, auf was es zu achten gilt. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Möbelserien der großen Möbelhäuser handelt, individuelle Stücke oder alte Schätze eines Antikhandels. Gute Möbelhersteller zeichnen sich durch die Verwendung hochwertigen Materials aus. Bei Echtholz-Möbeln ist dies zum Beispiel gut an den individuellen Maserungen und kleinen Unregelmäßigkeiten im Holz zu erkennen. Auch andere Materialien, wie Aluminium, Mitteldichte Faserplatten, und natürlich die Stoffe und Füllungen bei Polstermöbeln unterscheiden sich zum Teil sehr voneinander. Fragt am besten einfach direkt beim Möbelhersteller nach, welche Materialien benutzt werden oder sucht im Internet auf der Website nach Auskunft. Häufig werden die verwendeten Materialen für die individuellen Möbelstücke dort auch aufgelistet. Ein weiteres Kriterium ist das Herstellungsverfahren. Zurzeit liegt es sehr im Trend auf ein umweltfreundliches Produktionsverfahren zu achten. Schadstofffreie Herstellung der Einrichtungsgegenstände ist nicht nur für euch selbst, sondern auch zum Schutz der Umwelt wichtig. Gerade wenn Kinder im Haus sind solltet ihr darauf achten, dass die Möbel schadstofffrei und nach einem hohen Sicherheitsstandard angefertigt wurden. Über die neuesten Techniken der verschiedenen Produktionsarten könnt ihr euch entweder online oder bei eurem Möbelexperten erkundigen. Auszeichnungen wie der „Blaue Engel“ zum Schutz der Umwelt oder das Gütesiegel „Goldenes M“ sind ebenfalls Hinweise auf gute Qualität und hochwertige Möbel.

Was muss ich beim Möbel kaufen beachten?

Wenn du dir neue Möbel anschaffst gibt es einiges im Voraus zu bedenken. Einfach losgehen und nach Lust und Laune eine Sofa oder ein großes Raumteiler Regal kaufen geht nach großer Wahrscheinlichkeit eher schief. Vor allem große Anschaffungen sollten gut bedacht werden. Zum einen solltest du unbedingt darauf achten, wie viel Platz du im betroffenen Zimmer zur Verfügung hast. Nehmen wir die Küche als Beispiel. Es ist wichtig zu wissen wie lange die Arbeitsplatte sein kann, dass sie perfekt an die Wand passt und auch wie tief, sodass sie noch genug Raum lässt um daran zu arbeiten. Soll ein Kühlschrank mit integriert werden, muss genug Platz dafür gelassen werden. Rechne beim Aneinanderstellen der Möbel oder Möbeln und Wand auch immer ein paar Zentimeter Luft mit ein. Ansonsten läufst du Gefahr, dass es zu knapp bemessen wurde, denn schon einige Millimeter können hier den Unterschied machen. Auch die Höhe der Wände ist wichtig, wenn ihr Wandschränke oder ein Hängeregal anbringen wollt. Bedenke auch den allgemeinen Grundriss des Raumes und achte darauf, dass genug Platz ist, um sich frei darin zu bewegen und sich nicht eingeengt zu fühlen. Am besten du misst den Raum vorher exakt aus. Auch gerne zwei Mal, um absolut sicher zu gehen. Mit den Maßen kannst du dich anschließend in ein Möbelhaus in Köln begeben oder auch zunächst einen Experten aufsuchen, um dich zur Raumgestaltung beraten zu lassen. Gerade bei kleinen Räumen ist es wichtig, diese nicht zu voll zu stellen. Auch bei großen Räumen gilt dies zu beachten! Viel Platz verlockt gerne dazu auch viele Möbel anzuschaffen. Lass immer genug Platz zum Atmen und fahre lieber nach dem Prinzip: Weniger ist mehr. Neben der Platzfrage solltest du außerdem auf das Design achten. Zum einen sollten deine Neuanschaffungen zueinander sowie zum Rest deiner Einrichtung passen, um ein harmonisches Gesamtbild zu bilden, welches einladend und ansprechend wirkt. Zum anderen denkt daran, dass die Möbel vermutlich eine ganz Zeit langen ihren Platz zieren werden und ihr diese jahrelang betrachten und nutzen müsst. Ausgefallene Designs und Entwürfe sollten daher gut überlegt gekauft werden. Mit einer zeitlosen Optik in unauffälligen und klassischen Farben kann man grundsätzlich wenig falsch machen. Verschnörkelte Elemente des romantischen Stils oder der grobe Industrial Look will mit Vorsicht genossen werden. Seit euch zu einhundert Prozent sicher, dass ihr die neuen Möbel auch in fünf oder zehn Jahren noch ansehen möchtet und sie euch lange gefallen werden. Schlichte Designs haben zudem den Vorteil, dass sie geschickt mit allerlei Accessoires kombiniert werden können. Ein paar neue Vorhänge und Dekokissen sind schließlich schneller gekauft, als ein neues Sofa.

Wie finde ich die richtigen Möbel für mein Zuhause?

Bei der Frage nach den richtigen Möbeln gibt es leider keine richtige Antwort. Vorschläge, Inspiration und Beispiele gibt es tausende, was im Endeffekt jedoch das richtige für dich ist, musst du selbst entscheiden. Möbel sind etwas ganz persönliches und spiegeln deinen ganz individuellen Geschmack wider. Daher ist natürlich zunächst einmal die Optik wichtig. Entscheide dich am besten schon bevor du ins Möbelhaus gehst, mit der Absicht zu kaufen, welcher Stil deine Zimmer schmücken soll. Ein klassisches und zeitloses Design wird sicherlich immer gern gesehen und lässt sich wunderbar mit kleinen Akzenten und ein paar besonderen Dekoelementen ganz nach Wunsch aufpeppen. Auch minimalistische Designs und der skandinavische Stil sind mit ihren hellen und hölzernen Elementen voll im Trend. Wenn du es etwas spezieller möchtest gehst du vielleicht lieber in die Richtung Romantik oder Industrial Look. Sieh dir vorher einfach ein paar Möbelzeitschriften und Magazine an, durchforste das Internet nach neuen Ideen oder stöbere auf der homify Website durch die verschiedenen Stile. Du findest bestimmt etwas, das hervorragend zu dir und deinem Zuhause passt. Die richtigen Möbel sollten außerdem den vorhandenen Platz gut ausfüllen. Hast du nur ein kleines Zimmer zur Verfügung oder geht es um die Neugestaltung deines Flurs, dann sind Möbel mit integriertem Stauraum besonders praktisch. Ein paar versteckte Schubladen unter dem Bett oder eine praktische Wandleiste, statt einer vollständigen Garderobe können hier schon viel Unterschied machen. Lass dich auch ganz einfach von deinem Umfeld inspirieren, wie den Wohnungen von Freunden und Bekannten, bei der Frage danach, was dir gefällt oder auch um bestimmte Dinge von vornherein auszuschließen.

Alles für den Haushalt & passendes Zubehör in Köln entdecken

Die Grundausstattung ist schon einmal der erste Schritt zu einem perfekten Zuhause. So richtig persönlich und gemütlich wird es jedoch erst, wenn man auch Zubehör und Dekoration in den Zimmern vorfindet. Haushaltsgeräte findest du in vielen Geschäften in Kölns Innenstadt. Beim Shopping einfach mal am Schuhladen vorbei gehen und in die Haushaltsabteilung der großen Kaufhäuser hineinsehen. Für den besonderen Touch gibt es auch kleine Läden, die Einzelstücke verkaufen. Ebenso ist es mit Zubehör und Dekoration. Von günstigen Läden, bis hin zu individuellen Boutiquen bietet dir Kölns Innenstadt alles, was du zur Ausstattung deiner Räume brauchst. Verpasse Küche, Wohnzimmer und Co. zum Beispiel mit schönen Textilien den letzten Schliff. In den Möbelhäusern in Köln sowie auf der homify Website findest Du natürlich auch alles, was du brauchst, um deinen Zimmern das gewisse etwa zu verleihen.