Finden Sie den passenden Raumausstatter & Interior Designer in Bonn | homify
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:2982:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3

15227 Raumausstatter & Interior Designer in Bonn

Mettner Raumdesign
Autorisierter Fachverleger für Spanndecken, Tuchdecken und bedruckte Wandbespannung.Guido Mettner hat sich seit 1996 auf
Malerbetrieb Dirk Borsch
Wohn(t)Räume  Einfach ANDERSFugenlose Bäder, Fugenlose Böden, Moderne Oberflächen, Spachtelboden, fugenloser Boden, Sichtbetonwände
Stefan Schreiber
plusdesign-project arbeitet seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Raumgestaltung. Die Gestaltung von Läden und Praxen werden
studio1073
studio1073, Büro für Interiordesign und Architekturberatung.Wir gestalten zeitgemässe Ideen  für Privat- und Objektkunden
Wagner Möbel Manufaktur
Um die Strategie der Wagner Möbel Manufaktur mit einem Satz zu umreißen, kann man sagen: "Wir wollen, dass unsere Kunden
MyZoo Ingo Stein & Raumgestaltung Anhalt
Als Team arbeiten  die Raumgestalterin Laura Anhalt und der Interior Designer Ingo Stein bereits seit Jahren erfolgreich
Pixers
Wir bei PIXERS glauben an die Macht von Geschichten. Sie erlauben uns, auszudrücken wer wir sind und inspirieren gleichzeitig
Stilholz Pioch
Home Staging und Interieur Design Auf Kundenwünche abgestimmt, bringe ich jede Art von Wohnstil in Ihr Unternehmen oder
woodboom
woodboom bringt urbanen Lifestyle im reduzierten, authentischen Look & Feel auf den Punkt. Das Portfolio aus Massivholz,
Pomp & Friends - Interior Designer
Pomp & Friends basiert auf einem starken Netzwerk rund um die Thematik Bau & Design.  Nach Bedarf bündeln Fachkräfte aus
tredup Design.Interiors
Die Tätigkeit von tredup Design.Interios umfaßt die individuelle Innenraumgestaltung von Privathäusern und-wohnungen, Läden
Studio DLF
STUDIO DLF – intelligentes Design mit Ästhetik und Emotion „Design ist die ästhetische Interpretation der Logik.“ Mit der
hysenbergh GmbH | Raumkonzepte Duesseldorf
Konzept | Planung | Realisierung Design: Christian SpeierUmsetzung: hysenbergh GmbH, GF: Ch.SpeierWir stehen für Raumästhetik
Perler Ofen GmbH
Perler Ofen GmbH – einzigartige antike Öfen und Herde Seit 1984 sind die Experten der Perler Ofen GmbH in Wabern bei Bern
Stilschmiede - Berlin - Interior Design
Seit 2014 ist das Ziel meines Schaffens, dass Sie und auch andere sich in Ihren Räumen wohl fühlen und Zufriedenheit das
Fang Interior Design
Alles in Allem … Beratung – Planung – Konstruktion aus einer Hand. Vom kleinsten Detail bis hin zur fertigen Montage. Was
form.bar
Stell Dir vor: Deine Möbel könnten sich an Dich, Deinen persönlichen Geschmack und Deine individuelle Wohn- und Raumsituation
Jensen Raumkonzept & Design
Interior Designer & Raumausstatter. Wir befreien das Wohnen aus der Gleichgültigkeit !
Ihr Einrichter Deco und Interieur Ralf Leuter
Wir befassen uns mit Projekten der Inneneinrichtung in ganzheitlichen Lösungskonzepten. Ziel ist die Erreichung von Individualismus

Raumausstatter und Interior Designer in Bonn

Welcher Stil ist „typisch Bonn"?

Den Stil einer ganzen Großstadt auf ein paar typische Charakteristika zu beschränken, ist in der Regel eher schwierig. Zu unterschiedlich sind die Einwohner und somit auch ihre Vorlieben und Geschmäcker. Gerade eine Stadt wie Bonn ist erstaunlich facettenreich. Von traditionsbewusst bis international und von typisch rheinländisch bis kosmopolitisch ist in der ehemaligen Bundeshauptstadt alles vertreten. Alles in allem ergibt sich also ein spannendes und vielfältiges Tätigkeitsfeld für Interior Designer und Raumausstatter in Bonn.

Was ist der Unterschied zwischen einem Interior Designer/Raumausstatter und einem Innenarchitekten?

Die Begriffe Raumausstatter und Interior Designer sind beliebig austauschbar, da es sich um die gleiche Berufsgruppe handelt. Anders sieht die Sache aus, wenn der Terminus Innenarchitekt ins Spiel kommt. Auch wenn viele Menschen keine Ahnung haben, dass zwischen diesen Tätigkeitsfeldern tatsächlich ein Unterschied besteht, sind es nämlich zwei vollkommen unterschiedliche Berufe. Kurz gesagt liegt die Aufgabe des Innenarchitekten in der Planung und Konzeption der gesamten Raumgestaltung, während der Raumausstatter oder Interior Designer die Feinheiten und die Dekoration übernimmt und dabei – ganz im Gegensatz zum Innenarchitekten – auch durchaus selbst Hand anlegt. Ein weiterer wichtiger Unterschied: Raumausstatter nehmen keinerlei Änderungen am Grundriss vor. Des Weiteren liegen beiden Berufsgruppen sehr unterschiedliche Ausbildungen zu Grunde. Der Innenarchitekt schließt ein Diplom- bzw. Master-Studium der Innenarchitektur an einer Hochschule ab, woraufhin er außerdem noch Mitglied in der Architektenkammer werden muss, damit er sich überhaupt Innenarchitekt nennen darf. Auf der anderen Seite müssen Interior Designer oder Raumausstatter kein Studium und noch nicht mal zwangsläufig eine Ausbildung absolvieren, da diese Berufsbezeichnung nicht geschützt ist. Normalerweise geht dem Beruf aber dennoch eine Lehre von drei Jahren voraus.

Lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem professionellen Raumausstatter?

Die Aufgabe eines Raumausstatters liegt – wie der Name bereits vermuten lässt – darin, einen Raum auszustatten. Und zwar mit sämtlichen Details, die ihm Leben verleihen. Unter anderem fallen in diese Kategorie Farben und Materialien, Möbel und Stoffe, Accessoires und viele weitere Feinheiten. All diese Maßnahmen trifft der Interior Designer stets in enger Abstimmung mit seinem Kunden und stimmt sie zu einhundert Prozent auf dessen Wünsche und Bedürfnisse ab. Eine Besonderheit dieses Berufs: Ein Raumausstatter muss nicht nur ein gutes Auge für eine stimmungsvolle und harmonische Einrichtung und Dekoration, sondern außerdem auch handwerklich einiges auf dem Kasten haben. Als potenzieller Kunde erkennt man einen ernstzunehmenden kompetenten Interior Designer auch an der Tatsache, dass er in seiner Lehre handwerkliche Fertigkeiten gelernt hat, also zum Beispiel wie man Böden verlegt, Möbel aufpolstert und Vorhänge maßschneidert. Das Ziel und die Aufgabe dieses Experten ist es, die Einrichtung eines Raumes und somit auch seine Wirkung mit dem persönlichen Stempel des jeweiligen Kunden zu versehen. All diejenigen, denen ein optimal abgestimmtes Wohngefühl und eine hochwertige und praxistaugliche Einrichtung wichtig sind, sollten also unbedingt einen professionellen Raumausstatter ins Boot holen. Gerade im Fall von Verkaufsimmobilien lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem solchen Profi sowieso, denn so lässt sich der Wert des Hauses bzw. der Wohnung steigern, eine größere Gruppe Interessenten ansprechen und letzten Endes ein höherer Verkaufspreis erzielen.

Was kostet ein professioneller Raumausstatter bzw. Interior Designer?

Genauso wie im Falle des Innenarchitekten hält sich auch beim Berufsbild des Raumausstatters bzw. Interior Designers vielerorts hartnäckig die Annahme, man müsse als Bauherr für die Arbeit eines solchen Experten viel zu tief in die Tasche greifen. Dieses Vorurteil hält tatsächlich viele potenzielle Kunden davon ab, sich für ihr individuelles Innenausstattungsprojekt professionelle Hilfe zu holen. Dabei ist die finanzielle Sorge nun wirklich völlig unbegründet, da ein Interior Designer bzw. Raumausstatter für jedes Budget etwas zu bieten hat, abhängig natürlich immer vom Umfang und der Art des jeweiligen Projekts.  Eine erste Beratung ist beispielsweise in aller Regel völlig kostenlos. Interessierte Bauwillige, die wissen möchten, wie teuer ein professioneller Raumausstatter ist, sollten sich bewusst machen, dass man eine konkrete und seriöse Preisaussage ausschließlich unter Bezugnahme auf das jeweilige Projekt treffen kann. Die Kosten für den Raumausstatter sind unter anderem abhängig von dem Zeitaufwand, dem Umfang und dem Materialeinsatz des Profis. Im Gegensatz zum Innenarchitekten sind Interior Designer übrigens nicht an irgendwelche Vorgaben einer Honorarordnung gebunden. Zu ihrer Stundenabrechnung kommen noch Material- sowie Anfahrtskosten dazu, weshalb es immer ratsam ist, einen solchen Experten im eigenen Wohnort oder der näheren Umgebung zu suchen.

Mit homify den passenden Raumausstatter oder Interior Designer in Bonn finden

Möchte man in Bonn ein Einrichtungsprojekt mit professioneller Unterstützung umsetzen, sollte man also allein schon aus Kostengründen einen Raumausstatter aus der Umgebung beauftragen, damit man sichergehen kann, dass die Anfahrtskosten so gering wie möglich bleiben. Allen, die sich einen ersten Überblick über das Angebot an Fachbetrieben vor Ort verschaffen und die Suche von Beginn an sinnvoll eingrenzen wollen, legen wir unser homify Expertenverzeichnis nahe, das Bauwilligen ganz einfach und vollkommen unkompliziert weiterhilft. Die Filterfunktion nach Postleitzahl beziehungsweise Einzugsgebiet gibt ihnen die Möglichkeit, die Liste auf lokale Experten zu beschränken. Diese können dann kostenlos und direkt kontaktiert werden. Und auch Bauherren, die momentan nicht auf der Suche nach einem Interior Designer, sondern vielleicht einen ganz anderen Experten im Bereich Wohnen und Bauen suchen, werden im homify Expertenverzeichnis fündig, denn hier sind eine Menge weiterer Gewerke aufgelistet – vom Badezimmergestalter bis zum Küchenplaner und vom Fliesenleger bis zum Umzugsunternehmen.

Ähnliche Bilder durchsuchen