Finden Sie den passenden Tischler in München | homify
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:3646:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3

1681 Tischler in München

teamlutzenberger
Wilkommen bei der Schreinerei teamlutzenberger in MünchenWir sind offen für all Ihre Wünsche und setzen diese in kreativen
schrankidee Peter Dany GmbH
Spezialist für massgefertigte Einbauschränke und Möbel mit eigener Schreinerei"schrankidee" der Name ist Programm! lassen
creativ-moebelwerkstaetten.de
Individuelle Wohn (t) räume und hochwertige Schiebetüren – das erfüllen wir Ihnen, Ihr Schreiner in München!Sind Sie schon
Schreinerwerkstätte Christoph Verscht
Unsere Kunden sind alle etwas Besonderes. Wir fertigen die gewünschten Möbelstücke so wie sie aus der Ideenpartnerschaft
dieMeisterTischler
Wir sind dieMeisterTischler, eine moderne Tischlerei in Wilsdruff, im Großraum Dresden. Wir fertigen für Sie hochwertige
Pühringer GmbH Co KG, Möbellinie
TRADITIONELLE MÖBEL NEU INTERPRETIERTUnsere Möbel werden im eigenen Familienbetrieb im Mühlviertel gefertigt. Die Leidenschaft
Held Schreinerei
Wir gestalten und fertigen für Sie individuelle Einrichtungen und Möbel in unserer Schreinerei. Wir legen großen Wert auf
Tischlerei Hegering
Hegering die Tischlerei mit Ideen, Planung  und Ausführung von Wohnraumkonzepten,Objekteinrichtungen,Schlafzimmerlösungen
Schreinerei Mairhofer
Mit unseren mehr als 25-jährigen Erfahrungen, stehen wir mit unserem Team für Flexibilität, Kundennähe sowie Freude und
Tischlerei RMD Rustikales Möbeldesign
Tischlerei RMDRustikales MöbeldesignFertige Ihre Wunschmöbel in Alt und Neuholz, ob modern oder rustikal!Design und Herstellungvon
Helm Design by Helm Einrichtung GmbH
Die „Helm Einrichtung GmbH“ wurde im Mai 2004 von Daniel Helm unter dem Namen „Wood Expert“ gegründet. Heute ist die Firma
Tischlerei Charakterstück
Wir die Tischlerei Charakterstück, stehen für individuelle Möbel mit Charakter. Von der Beratung bis zur Realisierung stehen
Waldeck-Upcycling-Products
Die Firma Waldeck Upcycling Products umfasst ein breites Angebot an Möbeln aller Art, angefertigt nach dem Upcycling - Verfahren.Upcycling
Homola furniture s.r.o
Seit 1990 stellt unser Familienunternehmen hochwertige, atypische Möbel für Privathaushalte und Firmen her. Unser Betrieb
ARTfischer Die Möbelmanufaktur.
ARTfischer GmbH Die Möbelmanufaktur. steht für individuelle Möbel und Inneneinrichtung.Wir gestalten Holz in klaren Formen
DESIGNWERK Christl
DESIGNWERK CHRISTL realisiert Raumträume. Vom Einzelmöbel, das sich in eine bestehende Raumsituation einpassen soll, über
Akustikbau-Niederrhein GmbH & Co. KG
Seit über 55 Jahren montieren wir mit einem erfahrenen Team und dabei steht die Zufriedenheit unserer Kunden immer an erster
uniQ
Ihr Haus. Ihr Traum. Unsere Passion. Mit Kreativität, Wissen und handwerklichem Können widmet sich Tischlerei Uniq Ihren
Manufaktur Hommel
Wir stellen Möbel und individuelle Innenausbauten in hochwertiger, handwerklicher Qualität her.Als Manufaktur stehen die

Tischler in München

Wie jede Großstadt ist auch das Münchener Stadtbild geprägt von einem bunten Mix der Epochen. Die bayrische Hauptstadt ist nicht nur wegen des Alpenpanoramas im Hintergrund ein Hingucker. Hier versammeln sich architektonische Stile aus mehreren Jahrhunderten. Unter den höchsten Gebäuden erheben sich die spätgotische Frauenkirche, das Wahrzeichen der Stadt und die neugotische Peterskirche als älteste Kirche Münchens. Darüber hinaus gibt es romanische Bauten in den Vororten, die Alte Akademie als Beispiel der Renaissance, das klassizistische Nationaltheater und moderne Giganten wie der Olympiaturm und das BMW-Gebäude. Trotz des starken Fokus auf High-Tech und Urbanität legt die Stadt München großen Wert auf die Erhaltung traditioneller Gebäude, Parks und damit der Lebensqualität ihrer Einwohner. Deswegen wurden nach dem Krieg keine Mühen gescheut, den historischen Kern der Stadt mit seiner prachtvollen Altstadt wiederaufzubauen. Monoton ist München also weder landschaftlich noch im Hinblick auf architektonische Vielfalt. So bietet sie für jede Stilart etwas und sagt weder „Nein“ zu futuristischen funktionalen Bauten noch zu traditionell bürgerlicher Architektur.

Die Aufgaben von Tischlern und Schreinern

Der Tischler, hier in Bayern ist er vor allem als Schreiner bekannt, arbeitet in einer Tischlerei oder Schreinerei, wo er verschiedenste Produkte aus Holz herstellt. Der Beruf des Tischlers hat sich vor mehreren Jahrhunderten von dem des Zimmermanns abgespaltet. Trotzdem arbeitet er noch immer eng mit anderen Handwerkern wie Zimmermännern, Glasern und Maurern zusammen. Man unterscheidet zwei grundlegende Arten von Tischlern: den Bau- und den Möbeltischler. Der Bautischler kümmern sich vorzugsweise um die Renovierung und Montage von festen Holzobjekten wie Treppen, Türen und Fensterrahmen. Dahingegen versteht sich der Möbeltischler auf die Erstellung beweglicher Inneneinrichtung aus Holz. Darunter fällt alles vom Tisch über Regale bis hin zu Wandschränken und sogar Parkettböden. Größere Tischlereibetriebe bieten mittlerweile beide Leistungen an, sodass ein Kunde, der eine Treppe und Holzmöbel braucht, nicht lange suchen muss. Darüber hinaus gibt es Tischler, die sich auf Saunen und Küchen spezialisiert haben. Neben Holz werden auch andere Werkstoffe wie Keramik, Aluminium und Kunststoffe eingesetzt.

In einem Erstgespräch vermittelt der Kunde seine Wünsche und Vorstellungen an den Tischlermeister. Darauf folgt eine Planungsphase, während derer ein Tischler Skizzen nach den Wünschen des Kunden und seinen Messungen erstellt. In der Werkstatt erfolgt die Konstruktion der Möbel oder Werkstoffe. Zu den Verfahren, die ein Tischler beherrschen muss zählen unter anderem das Sägen, Hobeln Bohren und Verleimen. Viele dieser Prozesse verlaufen heutzutage automatisch. Tatsächlich geschehen nur das Maßnehmen und der Zusammenbau noch immer von Hand. Bohren und Sägen sind dagegen halbautomatische Tätigkeiten. Sobald die Einzelteile fertig sind, geht es an die Montage vor Ort. 

Was kann ich selber machen und wann brauche ich einen Tischler?

Anders als viele andere Verfahren wie das Dachdecken und das Legen von Leitungen gibt es bei der Tischlerei für den kreativen Bauherrn mehrere Möglichkeiten, sich selbst einzubringen. Um seine Möbel selbst herzustellen bedarf es in erster Linie einer ordentlichen Portion handwerklichen Geschicks. Ein gewisses mathematisches Verständnis ist von Vorteil, da Einzelteile haargenau abgemessen und zusammengesetzt werden müssen. Auch Materialkenntnis ist von großem Vorteil, denn jedes Holz hat unterschiedliche Eigenschaften und so muss eine Auswahl im Hinblick auf Haltbarkeit, der Aufwand der Pflege und die Bearbeitung getroffen werden. Dabei geht es nicht nur um die Ästhetik des Endprodukts, sondern auch um die Funktionalität. Das gilt besonders für die Bautischlerei, wo zum Beispiel Treppen und Einbauschränke sowohl gut aussehen als auch praktisch nutzbar sein müssen. Ein Tischler hat Erfahrungen mit den Verfahren der Holzbearbeitung, ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und ein genaues Auge. Damit kann er all diese Aufgaben in geringerer Zeit und mit weniger Aufwand erledigen, als es einem Hobby-Handwerker in seiner Freizeit möglich ist. 

Was kostet ein Tischler?

Da die Arbeiten von Tischlern und der Aufwand bei jedem Auftrag variieren, lässt sich über seine Kosten keine generelle Aussage treffen. Vielmehr müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden: Dazu zählen die Arbeitszeit des Experten, der Umfang des Projekts und natürlich die Materialkosten. Lediglich kleinere Reparaturarbeiten werden pro Stunde abgerechnet. Am ehesten lässt sich am Material sparen. Zu den günstigsten Hölzern zählen Nadelhölzer wie Kiefer und Fichte. Am teuersten sind hingegen Ebenholz, Teak und Nussbaum. Zu bedenken ist allerdings, dass die günstigeren Varianten weniger widerstandsfähig sind. Wer also Geld sparen und trotzdem ein haltbares Produkt haben möchte, kann sich für ein etwas teureres Nadelholz wie Lerche entscheiden.

Es lohnt sich, mehrere Angebote einzuholen und sich einen Kostenvoranschlag ausstellen zu lassen. Man sollte überprüfen, dass die Messungen korrekt sind und ob die angefertigten Skizzen die Vorstellungen widerspiegeln. Um sicherzustellen, ob man den richtigen Experten für den Job beauftragt, ist es ebenfalls empfehlenswert, sich Beispiele früherer Arbeiten zeigen zu lassen. Schließlich sollte der Tischler Erfahrungen in dem für das Bauprojekt gewünschten Bereich haben. Es nützt ja nichts, einen Tischler für einen Treppenbau einzustellen, der sich auf Küchenschränke spezialisiert hat.

Und so finde ich einen Tischler in meiner Nähe

Wer ein Neubauunternehmen plant, arbeitet in der Regel bereits mit einem Bauunternehmen zusammen, das eine Tischlerei empfehlen kann. Ist dies nicht der Fall, so kann homify dabei helfen, den passenden Experten in Wohnortnähe zu finden und somit auch Anfahrtskosten zu reduzieren. Die Plattform verfügt über ein umfangreiches Expertenregister mit Architekten, Badgestaltern, Küchenplanern, Elektrikern und vielen anderen Profis, die für den Bau und die Sanierung eines Gebäudes notwendig sind. Hier kann man sich ganz leicht einen Überblick über lokale Betriebe verschaffen, Referenzen einholen sowie Inspiration für das weitere Bauvorhaben sammeln.