Finden Sie den passenden Zimmermann in Dusseldorf | homify

0 Zimmermann in Düsseldorf

Einzugsgebiet
Ihre Suche ergab keine Ergebnisse. Seien Sie der erste, der Bilder in dieser Kategorie hochlädt.

Zimmermann in Düsseldorf

Düsseldorf erlebt bereits seit mehreren Jahren einen anhaltenden Bauboom, im Zuge dessen nicht nur gefühlt, sondern tatsächlich an allen Ecken und Enden der Stadt gebaut wird – und zwar sowohl im privaten als auch in städtischem Auftrag. Die Folge: Die große Zahl der Bauprojekte kommt vor allem der lokalen Handwerksbranche zugute. Die Konjunkturlage im gebäudenahen Handwerk ist Experten zufolge exzellent. Neben Straßenbaufirmen, Installateuren, Elektrikern und vielen weiteren Gewerken haben dementsprechend auch Zimmerleute in der nordrheinwestfälischen Landeshauptstadt jede Menge zu tun und volle Auftragsbücher.

Welche Aufgaben hat ein Zimmermann?

Dem Beruf des Zimmermanns beziehungsweise Zimmerers liegt nicht nur eines der in Deutschland am längsten überlieferten und traditionellsten Handwerke zugrunde, sondern es handelt sich außerdem auch um ein sehr vielseitiges und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Im weitesten Sinne geht es dabei um Holzverarbeitung jeglicher Art. Angefangen bei kompletten Neubauten aus Holz über einzelne Teile eines Gebäudes wie zum Beispiel Dachkonstruktionen, Wandverkleidungen, Decken, Böden, Treppen oder Balkons bis hin zu Dämmungen, Verschalungen und kleineren Bauten wie Carports gestaltet sich der Beruf des Zimmermanns wirklich äußerst facettenreich. Auch die Fertigung, Errichtung und Reparatur vieler weiterer Bauwerksteile gehört dazu. Zu den Anforderungen dieses Berufsbilds zählt neben dem entsprechenden Know-how rund um den Werkstoff Holz ein gutes technisches Verständnis, selbstverständlich eine Menge handwerkliches Geschick, aber auch eine tadellose körperliche Verfassung. Fitness und Belastbarkeit sind sehr wichtig, da der Zimmermann viele Arbeiten unter freiem Himmel, in der Höhe und im Umgang mit schweren Baustoffen zu erledigen hat. Will man Zimmerer werden und bringt die entsprechenden Voraussetzungen dafür mit, ist der nächste Schritt die Ausbildung, welche im Normalfall drei Jahre dauert und zum Teil im Ausbildungsbetrieb und zum anderen Teil in der Berufsschule erfolgt. Wer die Prüfung am Ende besteht, darf sich als staatlich anerkannter Zimmerer bezeichnen und hat anschließend zahlreiche weitere Möglichkeiten, sich fortzubilden – zum Beispiel durch eine Weiterbildung zum Meister oder auch zum Techniker für Holz- oder Bautechnik.

Lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem professionellen Zimmermann?

Unabhängig davon, ob man als Bauherr ein ganzes Holzhaus oder einen Dachstuhl errichten lassen möchte, ein Bestandshaus sanieren oder eine Treppe bauen will – als Laie sollte man ein größeres Holzprojekt möglichst nicht ohne das Fachwissen eines professionellen Zimmermanns angehen. Der Experte unterstützt seinen Kunden sowohl bei der Planung als auch bei der Umsetzung und stellt ihm sein gesamtes, breit gefächertes Wissensspektrum zur Verfügung, welches er perfekt auf das jeweilige Projekt anzuwenden vermag. Außerdem hat der Bauherr mit dem Zimmerer einen Ansprechpartner für alles rund um das Thema Holz bekommt von ihm darüber hinaus kompetente Tipps zum Erreichen eines besseren Raumklimas und zum Einsparen von Energie. Insgesamt ist es also auf jeden Fall ratsam, einen professionellen Zimmermann zu beauftragen, denn so spart man als Nichtfachmann nicht nur Zeit und Nerven, sondern vermeidet auch folgenreiche Fehler, mögliche körperliche Verletzungen sowie einen eventuellen Mehrkostenaufwand, den unprofessionelles Arbeiten in Eigenregie häufig nach sich zieht.

Was kostet ein Zimmermann in Düsseldorf?

Kunden, die einen Handwerker – egal welcher Art – engagieren, wollen natürlich gerne schon im ungefähr wissen, wie tief sie letztendlich dafür in die Tasche greifen müssen. Die Kosten für eine Stunde Arbeit eines Zimmermanns betragen derzeit durchschnittlich circa 50 Euro, was aber natürlich nicht der pure Stundenlohn ist. Vielmehr setzt sich der Betrag zusammen aus dem eigentlichen Stundenlohn, der für Zimmerer bei etwa 15 Euro liegt, aus den Lohnnebenkosten sowie den betrieblichen Gemeinkosten. Der Gewinn für den Handwerker ist dann das, was danach noch übrig bleibt. Generell kann man davon ausgehen, dass die Preise für einen Zimmermann in einer Großstadt wie Düsseldorf für den Kunden eher höher ausfallen als in ländlichen Gebieten. Auf der anderen Seite hat man in der Stadt aber natürlich auch ein größeres Angebot und somit die Möglichkeit, immer gleich mehrere Angebote einzuholen und miteinander zu vergleichen, um sich dann das Beste herauszusuchen. Und auch die Anfahrt und die sich daraus ergebenden zusätzlichen Kosten fallen in der Großstadt in der Regel eher gering aus.

Mit homify den passenden Zimmermann in Düsseldorf finden

Laut Statistik gab es hierzulande im Jahr 2017 etwa 11.500 Zimmerei- und Ingenieurholzbaubetriebe. Man hat als potenzieller Kunde in Deutschland also entsprechend die Qual der Wahl. Auf der Suche nach dem passenden Zimmermann sollte in jedem Fall die Nähe des Betriebes zur Baustelle ein wichtiges Kriterium sein, sowohl aus praktischen als auch aus finanziellen Gründen. Allen Suchenden, die nicht auf Empfehlungen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis zurückgreifen können, legen wir unser homify Expertenverzeichnis ans Herz. Dieses praktische Bindeglied zwischen Auftraggebern und Profibetrieben hilft Bauherren in spe dabei, einen guten Zimmereifachbetrieb zu finden. Das Verzeichnis kann man ganz einfach nach Postleitzahl oder Wohnort filtern und so seine individuelle Suche nach dem idealen Zimmerer gleich von Beginn an sinnvoll eingrenzen. Im Anschluss können sich potenzielle Kunden einen guten Überblick über die Experten verschaffen, die infrage kommen, und dann anhand der Profile mit bereits verwirklichten Projekten, Fotos, Referenzen und weiterführenden Infos den perfekten Partner für ihr ganz persönliches Holzprojekt finden. Und auch all diejenigen, die gerade gar keinen Zimmerer suchen, aber vielleicht stattdessen einen anderen Experten der Baubranche, werden bei homify unter Garantie fündig. Vom Innenarchitekten bis zum Kaminbauer und vom Fliesenleger bis zum Elektriker sind hier nämlich sämtliche wichtigen Gewerke rund ums Wohnen und Bauen vertreten.