Finden Sie den passenden Zimmermann in Essen | homify

3 Zimmermann in Essen

Einzugsgebiet

Zimmermann in Essen

Wie die meisten deutschen Großstädte wächst auch Essen derzeit rasant. Der Wohnungsbau in ganz Nordrhein-Westfalen boomt, und nicht nur auf privaten, sondern auch auf städtischen Grundstücken werden zahlreiche Baumaßnahmen geplant und umgesetzt. Dazu kommen in Essen jede Menge Sanierungs- und Umbauprojekte privater und öffentlicher Art, welche die Konjunkturlage im gebäudenahen Handwerk in die Höhe schnellen lassen. Die lokale Handwerksbranche in und um Essen profitiert in großem Maße vom anhaltenden Bau-Boom, sodass sich unter anderem die Zimmerer der Stadt über volle Auftragsbücher freuen können.

Was sind die Aufgaben eines Zimmermanns?

In Deutschland hat kaum ein anderes Handwerk eine so lange und noch immer lebendige Tradition wie der Beruf des Zimmermanns. Und auch wenn es dabei im weitesten Sinne immer um Holzverarbeitung geht, handelt es sich doch um eine überraschend abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeit, die vom Errichten von Dachkonstruktionen, Wandverkleidungen, Treppen, Böden, Decken und Balkons bis hin zu Verschalungen, Dämmungen und kompletten Neubauten jeglicher Größe reicht. Darüber hinaus fertigen, errichten und reparieren Zimmerer zahlreiche weitere Bauteile für ihre Kunden. Wer Zimmermann werden möchte, sollte ein großes Interesse am Werkstoff Holz mitbringen, über gutes technisches Verständnis verfügen, jede Menge handwerkliches Geschick haben und nicht zuletzt in einer einwandfreien körperlichen Verfassung sein. Eine entsprechende Belastbarkeit und Fitness ist in diesem Beruf äußerst wichtig, da Zimmerleute einen Großteil ihrer Arbeiten im Freien, in Höhen und im Umgang mit schweren Baustoffen verrichten. Dem Zimmererberuf geht eine in der Regel dreijährige Ausbildung voraus, welche teils in einem Ausbildungsbetrieb und teils in der Berufsschule absolviert wird. Nach bestandener Prüfung darf man sich staatlich anerkannter Zimmerer nennen und hat zahlreiche Möglichkeiten, sich zusätzlich fortzubilden, wie beispielsweise durch eine Weiterbildung zum Meister oder zum Holz- beziehungsweise Bautechniker.

Lohnt es sich, einen professionellen Zimmermann zu engagieren?

Ganz egal, ob man nun als Bauherr einen Dachstuhl oder ein komplettes Holzhaus bauen lassen möchte, eine Treppe errichten oder ein altes Haus sanieren will – ein Holzprojekt größeren Ausmaßes sollte man als Laie lieber nicht ohne die kompetente Unterstützung eines Fachmanns angehen, wenn man wirklich langfristig seine Freude am Ergebnis haben möchte. Der professionelle Zimmermann hilft seinem Kunden nicht nur bei der Planung, sondern auch bei der Umsetzung des Plans mit seinem gesamten Know-how und dient darüber hinaus als zuverlässiger Ansprechpartner für alles, was das Thema Holz und Holzverarbeitung betrifft. Auch fachliche Tipps zu den Aspekten Raumklima und Energiesparen hat ein kompetenter Zimmermann parat. Es ist also – unabhängig von der Art des Projekts – unbedingt empfehlenswert, mit einem entsprechenden Fachmann zusammenzuarbeiten, wenn man Zeit und Nerven sparen und mögliche Fehler vermeiden möchte, die sowohl in einem erheblichen Mehrkostenaufwand als auch in körperlichen Verletzungen resultieren können, sobald man als Laie auf eigene Faust arbeitet.

Wie teuer ist ein Zimmermann in Essen?

Wenn man als Kunde den Plan fasst, einen Handwerker zu beauftragen, möchte man in der Regel bereits im Vorfeld in etwa wissen, was man letztendlich dafür auf den Tisch legen muss. Derzeit betragen die Kosten für eine Stunde Arbeit eines Zimmerers im Schnitt ungefähr 50 Euro, wobei man als Bauherr wissen muss, dass es sich dabei natürlich nicht um den puren Stundenlohn handelt. Tatsächlich setzt sich dieser Betrag aus dem eigentlichen Stundenlohn, der im Zimmereihandwerk bei etwa 15 Euro anzusiedeln ist, aus den Lohnnebenkosten sowie den betrieblichen Gemeinkosten zusammen. Erst das, was danach noch übrigbleibt, ist der Gewinn für den Handwerker. Generell lässt sich festhalten, dass die Preise für einen Zimmermann in Großstädten wie Essen und Metropolregionen wie dem Ruhrgebiet tendenziell eher höher ausfallen als auf dem Land. Andererseits haben Kunden in der Stadt allerdings auch ein größeres Angebot an Fachbetrieben und damit auch die Möglichkeit, stets mehrere Angebote einzuholen und diese dann miteinander zu vergleichen, um sich im Anschluss für das Beste zu entscheiden. Und auch die Anfahrt und die daraus resultierenden zusätzlichen Kosten bleiben in der Großstadt normalerweise niedriger als in ländlichen Regionen, in denen der Fachmann weite Strecken zurücklegen muss.

Den passenden Zimmermann in Essen finden mit homify

Im Jahr 2017 gab es hierzulande Statistiken zufolge 11.500 Zimmerei- und Ingenieurholzbaubetriebe, sodass man diesbezüglich als interessierter Kunde in Deutschland tatsächlich die Qual der Wahl hat. Sucht man nach dem passenden Zimmermann, sollte auf jeden Fall die Nähe des Betriebes zur Baustelle ein entscheidendes Kriterium darstellen, allein schon aus praktischen, aber natürlich folglich auch aus finanziellen Gründen. Bauherren in spe, denen keine Empfehlungen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis zur Verfügung stehen, raten wir, unser homify Expertenverzeichnis als praktisches Hilfsmittel zu verwenden. Dieses praktische Bindeglied zwischen Profibetrieben und Auftraggebern unterstützt Suchende dabei, den für sie perfekten Zimmereifachbetrieb zu finden. Das Verzeichnis lässt sich völlig unkompliziert nach Postleitzahl beziehungsweise Wohnort filtern, sodass man seine persönliche Suche nach dem perfekten Zimmerer von Anfang an sinnvoll eingrenzen kann. Anschließend kann man sich als Bauwilliger einen guten Überblick über all jene Experten verschaffen, die tatsächlich infrage kommen, und beim Durchgehen der jeweiligen Profile, welche bereits verwirklichte Projekte, Fotos, Referenzen und weiterführende Informationen umfassen, den optimalen Partner für sein ganz persönliches Holzprojekt finden. Und auch wer gerade gar keinen Zimmermann sucht, sondern möglicherweise einen anderen Experten rund ums Thema Bauen, wird hier bei homify nicht enttäuscht. Vom Badgestalter bis zum Küchendesigner und vom Bodenleger bis zum Innenraumbegrüner sind hier sämtliche Gewerke der Baubranche zu finden.