Innovations- und Kooperationsangebot für ein designorientiertes Glas- sowie Lackunternehmen

Bearbeiten
Bruno Toussaint

Ich suche...

Angeboten werden Techniken, die man als moderne optische Glasmalerei auf Basis lichtleitender 3-D Lacke bezeichnen kann: Kombinationen von klaren und opaken Lacken mit dreidimensionaler Reflexion werden mit der grafischen Gestaltung / Fotobelichtung von Dünnschichtmetallen – also Spiegelsilber, Kupfer, Gold, Nickel und Blattmetallen, weitere Reflexionsmaterialien – in Glasdisplays räumlich kombiniert.

Letztlich lassen sich diese Techniken für die Glasgestaltung innen mit Techniken eines optischen Glasdesigns für Außenbereich kombinieren. Das Angebot ist damit als erhebliche Ausweitung eines klassisch ausgerichteten Kunstglas-betriebs zu verstehen, oder echter Neustart für konventionelles Glasunternehmen. 

In jedem Falle setzt es einiges an Investition voraus. Für die Entwicklung gibt es ein Zertifikat des Grundlagenforschungszentrums Innovent e. V. für die industrielle Weiterentwicklung für KMU. Es kann auch auf Mitarbeit eines Glaslackspezialisten mit Labor zugegriffen werden. Ebenso gibt es Lieferanten für Metallisierungen. 

Im Rahmen des Angebots besteht wiederum für eine Lackfirma die Möglichkeit mit mir zur Neuentwicklung der nächsten Generation kombinierte 3-D Glas-Metall-Lacke zu kooperieren. Ähnliche 3-D Lacke (lufttrocknend) mit klaren und opaken Farben, mit Reflektionsmaterialien, für Kunst / Design / Möbel, . Ähnliche 3-D Lacke, selbstnivellierend eingestellt, für Böden mit PU-Harz als Abschluss (Art Walk). 

Weitere Infos im Netz: https://vimeo.com/103330344 Password to the film is: Lichtleitender3-DLack . Weiterer Link:    https://www.marktreif.berlin/kooperationswunsch/ve…

Round colored mirror in laminated glass procedure. optical varnish system with leaf metal graphic under clear varnish and with opaque pyrole orange and titanium white.