Hallo!
Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.
Kostenlos beraten lassen

Zehn Fußminuten von mittelalterlichem Stadtkern von Tallinn entfernt liegt das Viertel Kalamaja (deutsch: Fischhaus). Ursprünglich eine Arbeitersiedlung für Fischer, Hafenarbeiter und Bootsbauer, ist Kalamaja mittlerweile von Künstlern, Designern und Restaurantbetreibern entdeckt worden. Die Nähe der Küste, der Innenstadt und die besondere Atmosphäre der Anfang des 20. Jahrhunderts gebauten Holzhäuser, machen aus dem Viertel einen begehrenswerten Lebensraum auch für junge Familien mit Öko-Anspruch.

In einen dieser alten Holzhäuser hat die Innenarchitektin Angelika Vehviljainen eine helle, lichtdurchflutete und nordisch schlichte Wohnung für ihre Kunden geschaffen.

Der Umbau und die Renovierung der alten Wohnung erfolgten in mehreren Schritten. Zuerst wurden unerwünschte Zwischenwände entfernt, nach unten gesetzte Decken sowie zugebaute Nischen in den einzelnen Räumen offen gelegt. 

Zusammen mit den Kunden wurde überlegt, was von dem, was sichtbar wurde, beibehalten werden soll. Unter den alten Gipsplatten entdeckten sie wunderschöne Steinwände, die nur mit einem Pflegeöl verarbeitet wurden, um den restlichen weißen Wänden in der Wohnung Kontraste entgegenzusetzen. 

Die alten Heizkörper sowie Belüftungsklappen verloren ihre alte Farbe und wurden mit einem Klarlack neu gestrichen. Die vorhandenen Bodenbretter, die noch brauchbar waren, wurden für den Flur und den Toilettenboden neu verwendet.

Der Wunsch der Kunden war eine helle Wohnung im skandinavischen Stil. Entstanden ist ein warmes, nordisch schlichtes und stilvolles Zuhause mit einem Mix aus Alt und Neu.

Dieser Mix spiegelt sich auch in der Einrichtung wieder: Vintage-Sideboards und- Couchtisch neben neuen Möbelstücken und einem Designersofa im Retro-Look. Moderne Leuchten neben alten Steckdosen. Steinfließen in der offenen Küche neben weiß gestrichenen alten Dielen im Flurbereich.

Mit etwas farbigen Akzenten z.B. Kissen mit geometrischen Mustern und einem weichen Plaid aus Wolle ist die Wohnung eine Hommage an skandinavisches Design und ein Beweis für viel Stilbewusstsein.

Innenachitektin: Angelika Vehvlijainen

Fotos: Tõnu Tunnel

Farbe: Grau
Ähnliche Fotos
Kommentare