Im Herzen von Budapest unweit der
Andrássy utca und nur 5 Gehminuten von der Donauufer entfernt wurde in einem ruhigen Hinterhof ein Apartment für eine 4 köpfige Familie umgebaut.

Die Wohnung, ein Altbau mit 3,5m hohen Räumen und 140m² Grundfläche wurde komplett saniert.

Großer Wert wurde darauf gelegt besondere Materialien zu erhalten und diese im gleichen Stil wieder einzubauen.

So wurden der Parkettboden sowie die Natursteinfliesen in der ehemaligen Küche behutsam ausgebaut um nach der Sanierung und der Neukonzipierung der Raumaufteilung  wieder eingebaut werden zu können.

Die starre Raumeinteilung der ehemals  5 Zimmerwohnung mit Durchgangszimmern und teilweise kaum oder nur durch einen Lichtschacht belichteten Räumen wurde aufgebrochen, es entstanden großzügige, lichtdurchflutete Räume, die den Ansprüchen der Bauherren entsprechen.

Die Holz-Doppelfenster und die doppelflügeligen Türen, wurden erhalten und restauriert.

Die vorhandene Grundstruktur und Materialität wurde mit einer klaren, modernen Formensprache kombiniert. Eiche Fischgrätparkett mit hohen weißen Sockelleisten, weiße bzw. hellgraue Wandflächen, Mosaikfliesen an der Wand im Bad in Kombination mit großflächigen Fliesen am Boden, eine Mischung aus ausgesuchten Vintagemöbel und modernen Objekten verleihen der Wohnung eine angenehm leichte und unaufdringliche dabei aber stilvolle Atmosphäre.

Credits: Fotos © INpuls
Ähnliche Fotos
Kommentare

Angebot anfragen

Ungültige E-Mail-Adresse
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.