Für ein Paar mit vier Kindern realisierten wir 2014 im Kölner Stadtteil Junkersdorf ein 300m² großes Wohnhaus. Auf zwei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss entstand ein Familiendomizil, das einen offenen Wohncharakter mit individuellen Rückzugsmöglichkeiten vereinbart. Durch seine dunkelgraue Putzfassade in Kombination mit einer Schalung aus Lärchenholz hebt sich das Gebäude optisch von seiner Umgebung ab. Im Inneren überzeugt vor allem der offene Wohnbereich im gesamten Erdgeschoss. Gestalterische Mittel wie Höhenversprünge und der freistehende, offene Kamin strukturieren und separieren dabei die Areale, ohne deren Offenheit einzugrenzen. Zu den Highlights gehören auch der zweigeschossige Luftraum über dem Esstisch und die großzügige Treppenanlage, beides architektonische Elemente, die eine vertikale räumliche Verbindung schaffen und die Offenheit auch in die nächste Etage transportieren.

Best of Houzz Design Award 2017

Ähnliche Fotos
Kommentare

Angebot anfragen

Ungültige E-Mail-Adresse
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Meine Projektanfrage wird an den Experten weitergeleitet. Mit einem Klick auf Anfrage bestätige ich, dass ich den AGB gelesen habe.