Spitzboden von innenarchitektur buchholz minimalistisch | homify
< >
Spitzboden von InnenArchitektur Buchholz Minimalistisch
< >
Spitzboden von InnenArchitektur Buchholz Minimalistisch
< >
Spitzboden von InnenArchitektur Buchholz Minimalistisch

Von dem Haus aus den 60er Jahren, im Süden von Köln, blieb nach dem Rückbau kaum etwas übrig. Auch die Decke zwischen ehemaligem Schweinestall und dem Trockenspeicher musste weichen um den Eindruck eines eigenständigen Küchenhauses zu erzeugen.

Die Küche erstreckt sich jetzt über zwei Ebenen, mit einer beeindruckenden Raumhöhe bis ins eigenständige Dach.

Kochen sollte auch hier vor allem Teil des Lebens sein. Zwischen der separierten Küche und weiteren Räumen gibt es daher zahlreiche Sichtbezüge. Um die neu eingezogene Galerie vom Bestand abzuheben wurde sie in rohem Beton belassen. Indirekt beleuchtet ist sie mit ihrer kargen Materialität Teil des Beleuchtungskonzepts.

Zum Haupthaus entstand ein Höhenunterschied von zwei Stufen, der zusätzlich die Eigenständigkeit des Raumes betont. Ein alter, massiver Eichenbalken dient jetzt als Auftritt um beide Ebenen in Schritthöhe zu verbinden.

Farbe: Weiß
Ähnliche Fotos
Kommentare