Strassenansicht: häuser von bilger fellmeth,modern | homify
Gefällt dir dieses Projekt?
Für mehr Info Experten kontaktieren.
OK
Gefällt dir dieses Projekt?
Für mehr Info Experten kontaktieren.
OK

In einem Stadtteil mit homogener Wohnhausbebauung gelegen, interpretiert das Haus den Kanon der umgebenden Villenarchitektur von 1900-1940.

Der Baukörper reduziert die klassische Fügung des tripartito fast zeichenhaft auf eine in Grund- und Aufriß modulierte Kreuzgeometrie.

Zur Straße hin bildet sich das Kreuz deutlich ab und verortet den Bau.

Zur Gartenseite hin zeigt sich der Bau mit großen nicht-korrespondierenden Massivbauöffnungen neutraler.

Die horizontale Verschiebung der Geschosse generiert den Wohnbereichen zugeordnete gefaßte Aussenbereiche. Die Staffelung des Gebäudevolumens ereignet sich um die Eingangshalle mit Treppenanlage als vertikalem Rückgrat des Hauses.

Das Erdgeschoß vermittelt im Grundriß diagonal fließend zwischen dem Eingangsbereich und den Wohnräumen mit der Öffnung zum Garten. Im Obergeschoß befinden sich die Privaträume als streng gerichtete Zimmer mit vorgelagerter Loggia. Ein großzügiges Studio befindet sich im Dachgeschoß.

Die zwei Maßstäbe der großzügige Linienführung im Massivbau und der präzisen Ausbildung der Fassadenausbauteile in Glas und Aluminium erzeugen den eleganten und wertigen Ausdruck des Wohnhauses.

Fotografie: Felix Krumbholz

Ähnliche Fotos
Kommentare

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden