Isometrie nach dem umbau von eyrich hertweck architekten | homify
ISOMETRIE NACH DEM UMBAU von Eyrich Hertweck Architekten
ISOMETRIE NACH DEM UMBAU von Eyrich Hertweck Architekten
ISOMETRIE NACH DEM UMBAU von Eyrich Hertweck Architekten

AUFGABE

Mehr Raum und viel Licht wünschten sich unsere Auftraggeber für ihre 86 m² große Altbauwohnung in Berlin.

EIN KUBUS SCHAFFT OFFENHEIT

Daher realisierten wir eine unkonventionelle Idee und installierten einen kubischen Baukörper. Er birgt im Kern das Badezimmer, während die Küchenzeile um seine äußere Hülle herum verläuft. Ein Schiebefenster verbindet beide Bereiche und führt natürliches Licht ins Bad. Es ermöglicht außerdem die Kommunikation mit dem Essbereich am Fenster. Aus der kleinteiligen 3-Zimmer-Wohnung wird ein großzügiges Zuhause mit offen ineinander fließenden Räumen.

UMSETZUNG

Wir haben den repräsentativen Charakter der beiden Wohnräume zur Straße wieder hergestellt. Einbaumöbel im komprimiert umgebauten Teil der Wohnung halten sie frei von alltäglichen Dingen und machen sie zur optimalen Bühne für die skandinavischen Designermöbel der Auftraggeber. Warme Materialien wie Kirschholz setzen lebendige Akzente und das Tageslicht fließt ungehindert durch alle Wohnräume. So entsteht eine zeitgemäße Stadtwohnung mit hoher Wohnqualität voller Ruhe und Klarheit.

BAUHERR Privat

STANDORT Berlin

FERTIGSTELLUNG 2013

LEISTUNGEN Um- und Innenausbau, Einbaumöbel Leistungsphase. 1–8

PROJEKTGRÖSSE ca. 86 qm WF

AUSZEICHNUNGEN Ausgewählt für Jahresausstellung DA!-2015 der Berliner Architektenkammer

Ähnliche Fotos
Kommentare