Vitalhaus oberpframmern von regnauer hausbau modern | homify
< >
Vitalhaus Oberpframmern von Regnauer Hausbau Modern
< >
Vitalhaus Oberpframmern von Regnauer Hausbau Modern
< >
Vitalhaus Oberpframmern von Regnauer Hausbau Modern

Die Kinder gehen ihre eigenen Wege und plötzlich ist das Haus zu groß: Diese Erfahrung machen viele Eigenheimbesitzer und versuchen dann, sich mit der Veränderung zu arrangieren. Das Bauherrenpaar des Regnauer-Hauses Oberpframmern hingegen wagte einen Neuanfang und beschloss,

ein auf ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Haus zu bauen, das einem neuen Lebensabschnitt auch seinen eigenen Raum schenkt.


Transparenz im schlichten Design

Hell und großzügig sollte das neue Eigenheim werden, so der Wunsch des Bauherrenpaars. Schon der erste Eindruck überzeugt durch die schlichte, zeitlose Fassadengestaltung: Über dem weiß verputzten Erdgeschoss setzen die Rhombusleisten aus Lärchenholz einen warmen Akzent und korrespondieren mit den klaren Linien der beiden Balkone. Eine klare Linienführung zeigt sich auch bei der Anordnung der Fenster und dem zentralen Glaselement an der Südseite des Hauses. Jeweils zwei Fenstertüren im Erd- und im Obergeschoss lassen an der Westseite Tageslicht bis in den späten Abend herein. Im Nordbereich wird ganz auf Fenster verzichtet. Das Satteldach des in Massivholz-Riegel-Konstruktion

und mit Regnauer Vitalwand erstellten Hauses wurde mit Tondachziegeln eingedeckt.


Viel Licht im Haus

Der Zugang zum Erdgeschoss erfolgt von der nördlich angrenzenden Garage. Gegenüberliegend öffnet sich dann der großzügig gestaltete, 46 Quadratmeter große Wohn-, Koch und Essbereich als Lebensmittelpunkt im Haus und gibt den Blick frei auf den Garten. Als raffiniertes Detail verleiht der Luftraum im Wohnbereich zusätzliche Weite und einen lichtdurchfluteten Raum. Rollos sorgen nach Wunsch für eine optimale Beschattung. Für Besucher steht ein Gästezimmer zur Verfügung, das dank der ebenerdigen Türe viel Tageslicht erhält. Die Restfläche im rund 92 Quadratmeter umfassenden Erdgeschoss teilen sich eine geräumige Diele und ein Duschbad sowie die an die Küche angrenzende Speisekammer und ein praktischer Hauswirtschaftsraum. Weitläufig präsentiert sich auch das Obergeschoss mit rund 76 Quadratmetern: Zwei

Schlafzimmer, von denen eines direkt mit dem Badezimmer verbunden ist, nehmen

hier den Großteil der Fläche ein. Raum für individuelle Gestaltung und Nutzung

lässt das offen mit der Diele verbundene Studio. 


Wohnen im Alter  

Der Wunsch, bis ins hohe Alter in den eigenen vier Wänden zu wohnen und sich selbst versorgen zu können, steht mit an erster Stelle, wenn sich die Deutschen Gedanken über ihre Lebensplanung machen. Leider verhindern die baulichen Voraussetzungen häufig die Umsetzung dieses Wunsches oder lassen sich nur mit hohen Kosten realisieren. Beim Haus Oberpframmern setzte sich das Bauherrenpaar bereits beim Bau mit dem Thema Älterwerden auseinander. Mittels einer durchdachten Raumaufteilung genügt bei Bedarf das Erdgeschoss als alleinige Wohnfläche. Das derzeitige Gästezimmer lässt sich in ein ausreichend großes Schlafzimmer umwandeln, ein Duschbad ist bereits vorhanden.  Mit den zwei Schlafzimmern und dem Bad sowie dem Studio im Obergeschoss bleibt immer noch genug Platz für Besuche von Kindern und Enkeln.


Gut kalkuliert

Beruflich sind die Bauherren beide als Selbständige tätig und legten besonderen Wert auf eine solide und transparente Planung in allen Bereichen. Mit seinem Konzept des schlüsselfertigen Bauens zum Fixtermin und Festpreis erwies sich das Seebrucker Unternehmen während der gesamten Planungs- und Bauphase als kompetenter und zuverlässiger Partner. Dem neuen Lebensabschnitt im neuen Haus steht nun nichts mehr entgegen.

Credits: © Regnauer Hausbau
Ähnliche Fotos
Kommentare