Barockschloss kernsaniert und für den innenausbau vorbereitet ausgefallene häuser von immoservice knopf ausgefallen | homify
Barockschloss kernsaniert und für den Innenausbau vorbereitet Ausgefallene Häuser von Immoservice Knopf Ausgefallen
Barockschloss kernsaniert und für den Innenausbau vorbereitet Ausgefallene Häuser von Immoservice Knopf Ausgefallen
Barockschloss kernsaniert und für den Innenausbau vorbereitet Ausgefallene Häuser von Immoservice Knopf Ausgefallen

1754/ 1755 wurde erstmals dieses Barockschloss errichtet. Der damalige
Erbauer war mit seinen 62 Jahren nicht mehr der Jüngste. Das Schloss blieb ein Rohbau mit einer einem eher ärmlichen Innenausbau. Auch als im Jahr 1842 Freiherr Karl von Bethmann, Seitenspross des bekannten Bankhaus Bethmann aus Frankfurt das Schloss käuflich erwarb, wurder auch wieder nur der linke EG Flügel in Form einer Wohnung ausgebaut. Nach Beschlagnahmung im 2. Weltkrieg wechselte das Schloss einige Besitzer. Im Jahr 2006 endlich nach über 250 Jahren wrurde das Schloss fertig gestellt. Das Schloss erhielt eine komplette fachgerechte Grundsanierung. Lediglich der Innenausbau kann und sollte nach eigenen Bedürfnissen und Geschmack gestaltet werden. Um hier die Freiheit nicht einzuschränken wurde lediglich die Decke(massiv ) mit Stahlträger eingebaut. Von hier ist nun alles möglich und erlaubt. Sei es ein Wohnschloss zu errichten. Ob seniorengerechtes Wohnen, oder gar ein Altenwohnheim. Aber auch für Locations bietet sich das Schloss bestens an. Die direkte Bahnverbindung macht die Sache noch zugänglicher und interessant.(Personenaufzüge sind in der Planung berücksichtigt).

Der Schlosspark mit seinen 80000 qm Fläche mit dem alten Baumbestand und Sträucher lädt zum verweilen und träumen ein. Das Gesamtareal des Grundstückes beträgt 14.411 qm.

Ähnliche Fotos
Kommentare