Bienenhus – wohnbereich mit historischem holzofen moderne küchen von yonder – architektur und design modern | homify
< >
Bienenhus - Wohnbereich mit historischem Holzofen Moderne Küchen von Yonder – Architektur und Design Modern
< >
Bienenhus - Wohnbereich mit historischem Holzofen Moderne Küchen von Yonder – Architektur und Design Modern
< >
Bienenhus - Wohnbereich mit historischem Holzofen Moderne Küchen von Yonder – Architektur und Design Modern

Das im Volksmund »Bienenhus« genannte Wochenendhaus liegt an einem Waldhügel oberhalb Krumbachs im österreichischen Vorarlberg. Die einzigartige und exponierte Hanglage des nur von Wald und Wiesen umgebenen Solitärs besticht durch den Blick nach Süden auf den Hausberg, den Hohen Ifen.

Der Baukörper öffnet die Aussicht in die Alpen und orientiert sich in seiner Ausrichtung an der Topographie der Hügellandschaft. Der nach Süden verlaufende Hang wird zum einen durch das Pultdach, zum anderen durch die zur Hangneigung parallel verlaufende Holzschalung der Fassade schlicht aber markant aufgegriffen. Auch im Inneren staffelt sich die kompakte Anordnung der Räume auf drei Ebenen entsprechend dem Gefälle der Landschaft sowie nach Funktion und Wichtigkeit. Das Erdgeschoss, mit Eingang im Norden und Wohnstube im Süden, fungiert mit den beiden Treppen als verbindendes Element. Die Stube mit Galeriegeschoss ist als Wohn-, Koch- und Essraum der Mittelpunkt des Hauses. Dort befindet sich auch das Herzstück des Wohnraums: ein historischer Holzofen, der neben der passiven Solarenergienutzung fast den gesamten Wärmebedarf des Gebäudes deckt. Der Dachüberstand im Süden minimiert die Einstrahlung der hochstehenden Sommersonne und ermöglicht dennoch durch die verglaste Südfassade solare Wärmegewinne im Winter.

Während das Untergeschoss aus Beton gefertigt ist, sind die darüber liegenden Geschosse in einer Holzrahmenkonstruktion mit Massivholzdecken ausgeführt. Für die Verkleidung von Decken, Wänden und Böden wird unbehandelte, heimische Weißtanne verwendet. Im Untergeschoss werden die Holzoberflächen durch Sichtbeton der Außenwände sowie durch einen Schieferboden mit Fußbodenheizung ergänzt. Durch Nutzung der Solarenergie und des Holzofens sowie aufgrund der hochwärmegedämmten Gebäudehülle ist der Primärenergiebedarf minimiert. Nachhaltigkeit und Ehrlichkeit des Materials ergänzen das Konzept.

Credits: RADON photography
Ähnliche Fotos
Kommentare