Haus b in waiblingen moderne fenster & türen von bohnarchitektur modern | homify
Haus B in Waiblingen Moderne Fenster & Türen von bohnarchitektur Modern
Haus B in Waiblingen Moderne Fenster & Türen von bohnarchitektur Modern
Haus B in Waiblingen Moderne Fenster & Türen von bohnarchitektur Modern

Objektbeschreibung
Das knapp 500m² große Grundstück liegt am Rand einer Wohnsiedlung aus den 1970er Jahren. Der Bestandsbau, ein Fertighaus, war nicht erhaltenswert und wurde abgerissen. Der Bebauungsplan sieht eine eingeschossige Grenzbebauung vor. Durch eine geschickte Verteilung der Flächen konnte ein Staffelgeschoss mit vorgelagerter Dachterrasse ermöglicht werden.

Das neue Gebäude grenzt an der Nordseite teilweise an ein bestehendes Wohnhaus. An Ost- und Südseite befinden sich Fußwege, auf der Westseite eine Straße. Von dieser Seite wird das Haus erschlossen.

Im Erdgeschoss gelangt man über einen großzügigen Garderobenflur vorbei an einem Innenhof zu den Wohnräumen.

Der Wohn-Essbereich orientiert sich nach Süden mit Blick und Ausgang zur Terrasse und zum Garten. Eine großzügige offene Küche schließt sich direkt an den Essbereich an.

Die Kinderzimmer und das Gästebad befinden sich ebenfalls im Erdgeschoss, allerdings abgetrennt von den Wohnräumen im nordöstlichen Teil des Hauses.

Über eine skulpturartige Treppe gelangt man in das Obergeschoss, wo sich das Schlafzimmer mit Elternbad und das Arbeitszimmer befinden. Vom Schlaf- und vom Arbeitszimmer sowie der davor liegenden Dachterrasse genießt man einen freien Blick nach Süden ins Tal.

Im Gartengeschoss befinden sich ein Gästezimmer mit Bad und Küche, die Sauna und weitere Nebenräume. Von hier gelangt man noch über einen zusätzlichen Ausgang auf der Ostseite in den Garten.

Entwurf

Die Schwierigkeit bestand darin, dass das Grundstück an drei Seiten an öffentliche Wege und die Straße anschließt. Um ein gewisses Maß ein Privatsphäre zu erreichen, wurde der Baukörper soweit wie möglich aus dem Boden gehoben und an die nördliche Grundstücksgrenze geschoben. Rückzugsmöglichkeiten bieten außerdem die Terrasse im Obergeschoss sowie der nicht einsehbare Innenhof.

Ziel des Entwurfs war es, dennoch ein lichtdurchflutetes klassisches Wohngebäude zu schaffen. Dies wird mit der Verglasung der Südseite und dem Innenhof erreicht.

Zwei Fenster und eine Terrassentür im Obergeschoss sorgen für zusätzlichen Lichteinfall. Dadurch gelangt Licht über die offene Treppe vom Obergeschoss bis ins Erdgeschoss.

Materialien und Farben wurden in einem reduzierten Maß verwendet. Wände, Böden und Einbaumöbel wurden weiß, grau oder in naturbelassenem Holz realisiert.

Garten

Der größte Teil des Gartens liegt im Südwesten des Grundstücks. Der höher gelegene Teil mit großer Terrasse und Rasenfläche dient als Aufenthalts- und Spielbereich. Über eine Treppenanlage gelangt man in den tiefer gelegenen Teil, der als Küchengarten genutzt wird.

Baukonstruktion und Technik

Das Gebäude wurde als Massivbau in Stahlbeton und Kalksandsteinmauerwerk errichtet. Gedämmt wurde mit einem 20cm dicken Wärmedämmverbundsystem.

Die Holz-Alu Fenster wurden 3fach verglast und mit elektrisch betriebenen Jalousien versehen.

Das Flachdach wurde als Gründach ausgeführt. Auf den Terrassen wurden Holzdielen als Bodenbeläge verwendet.

Das Wohnhaus wird mit einer Gasbrennwerttherme beheizt. Eine Solaranlage in Südausrichtung dient der Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung. Das komplette Gebäude wurde mit eine Fußbodenheizung ausgestattet. Ein zweiter Kamin wurde schon gesetzt, damit in Zukunft ein Kaminofen im Wohnbereich eingebaut werden kann.

Ähnliche Fotos
Kommentare