Sanierung mehrfamilienhaus düsseldorf/derendorf maria stahl architekten moderner balkon, veranda & terrasse | homify
Sanierung Mehrfamilienhaus Düsseldorf/Derendorf Maria Stahl Architekten Moderner Balkon, Veranda & Terrasse
Sanierung Mehrfamilienhaus Düsseldorf/Derendorf Maria Stahl Architekten Moderner Balkon, Veranda & Terrasse
Sanierung Mehrfamilienhaus Düsseldorf/Derendorf Maria Stahl Architekten Moderner Balkon, Veranda & Terrasse

Das Architekturbüro, Maria Stahl Architekten ist schwungvoll an das Sanierungskonzept eines alten

Mehrfamilienhauses mitten im Herzen Düsseldorfs gegangen. Der Altbau mit Charme, wurde durch

hochwertige Materialien und moderner Technik exklusiv erneuert.

Das hier gezeigte Beispiel eines VORHER und NACHER – Zustandes zeigt, dass „am Anfang“ nicht viel

des endgültigen Sanierungszustandes sichtbar ist. Es braucht Vertrauen in den Architekten, dessen

Erfahrung und eine sehr genaue Beratung. Wenn dann alle Beweggründe und Fakten besprochen und

klar sind, ist der Weg frei für eine moderne Sanierung, die die Architektur homogen in das bestehende

Straßenbild integriert und gleichzeitig die bauhistorischen Merkmale einer Jahrhundertwende

Architektur wieder sichtbar werden lässt.

Die Grundkonstruktion mit einem Ziegelmauerwerk und Holzbalkendecken wurde energetisch

grundlegend saniert. Der alte Dachstuhl wurde entfernt und mit dem neuen Dachstuhl ist der Einbau

einer Dachgaube integriert worden. Die hochwertigen Dach-Einbaufenster sorgen in den Räumen für

taghelles Oberlicht. Die Dachhöhe ist an die angrenzende Bebauung angepasst worden.

Zur Straße hin wurden die Flächen des Hauses geschmackvoll farblich abgesetzt. Die Hausrückseite hat

einen durchgehenden weißen Anstrich erhalten. Die Außenwände haben ein

Wärmedämmverbundsystem mit zusätzlichen Gestaltungsprofilen bekommen, um die ursprüngliche

Fassadengestaltung der Jahrhundertwende wieder aufzunehmen. Alle originalen Baumerkmale sind

berücksichtigt und in neuem Glanz wieder sichtbar gemacht worden. Die alte, originale

Fensteraufteilung wurde beibehalten. Die neuen Fenster bestehen aus Holz, mit einer weiß lackierten

Oberfläche und einer Dreischeiben-Verglasung. So werden die Wohnungen in hektischem

Großstadtlärm zu ruhigen Wohnoasen.

Der vormals betonierte Hinterhof erhielt eine graphisch ruhige Gartengestaltung mit großem

Terrassenbereich. Die Gartenumfassungsmauern sind mit horizontalen Holzlamellen verkleidet.

Es ist ein ruhiges, grünes Plätzchen entstanden, das Raum für Begegnungen bietet. Der individuelle

Mehrwert aller Wohnungen sind die Stahlbalkone, die ergänzend vor die rückwärtige Fassade gestellt

wurden.

Auch im Innenausbau ist viel Wert auf hochwertige Materialien gelegt worden. Für die Böden aller

Wohnungen wurde ein massives Stabparkett aus geölter Eiche verlegt.

In den Bädern sind großflächige, beige Travertinplatten integriert und mit hochwertigen

Sanitärobjekten kombiniert.

Natürlich ist in allen Sanierungsbereichen darauf geachtet worden, energetisch, nachhaltig, mit

modernster, Haustechnik zu arbeiten. Die moderne Heizungstechnik, Elektroinstallationen und

Sanitärtechnik bieten eine Kombination aus sparsamer und effizienter Wohnraumnutzung, in einem

exklusiven, eleganten Ambiente. Wohlbefinden pur.

Ähnliche Fotos
Kommentare