Inszenierte Abendstimmung: moderner Garten von GartenLandschaft Berg & Co. GmbH

Gartengestaltung

Gartengestaltung

Zur Gartengestaltung gehört mehr, als du vielleicht denkst. Die besten Ideen und neuesten Trends zur Gartengestaltung findest du direkt hier bei homify. Lass dich inspirieren!
Zur Gartengestaltung gehört mehr, als du vielleicht denkst. Die besten Ideen und neuesten Trends zur Gartengestaltung findest du direkt hier bei homify. Lass dich inspirieren!

Du wünschst dir einen schönen Garten, weißt aber nicht so richtig, wie du mit der Planung beginnen sollst? Keine Sorge, wir haben ein paart tolle Tipps für dich und alles, auf das du achten musst, in einem kurzen Überblick für dich zusammengestellt.

Wo finde ich Ideen zur Gartengestaltung?

Die neuesten Trends und besten Gartengestaltungsideen findest du ganz einfach und schnell hier auf homify. Hier wartet haufenweise Inspiration zu den Themen Gartenbeleuchtung, Rasenpflege, Pflanzenwahl und mehr auf dich. Nimm dir einfach ein paar Minuten Zeit und stöbere durch unsere Webseite. Alle Ideen, die dir besonders gut gefallen, kannst du in deinem ganz persönlichen Ideenbuch abspeichern, sodass du zum Schluss einen guten Überblick hast. Nach und nach wirst du so sicherlich herausfinden, wie dein perfekter Garten aussehen soll. Mehr Ideen zur Gartengestaltung findest du außerdem in Gartenzeitschriften und anderen Magazinen, die sich dem Thema gewidmet haben. Je nach Saison erfährst du dort alles über Gartenpflege und tolle Gartendesigns. Zudem kannst du dich auch persönlich von schönen Gärten überzeugen und dich auf Messen umsehen oder in Fachgeschäften beraten lassen. Dort hast du zusätzlich noch einen Ansprechpartner, der dich zu den verschiedenen Möglichkeiten und Pflanzenarten beraten kann. Kennst du vielleicht auch jemanden, der einen besonders schönen Garten hat? Dann kannst du dich natürlich auch von ihnen inspirieren lassen. Frage einfach deine Freunde, Familie und Bekannte mit schönen Gärten nach Tipps und wo sie ihre Ideen herbekommen haben.

Was macht einen schönen Garten aus?

Ein schöner Garten spiegelt deine Persönlichkeit und deinen Geschmack wider. Er soll als Rückzugsort dienen, wo du im Sommer die Sonne genießen kannst und im Winter deinen Schneemann bauen. Im Idealfall harmoniert die Gartengestaltung auch mit dem Design deines Hauses, sodass ein schönes Gesamtbild entsteht. Auch der Garten selbst sollte in sich stimmig sein. Wenn du zum Beispiel vorhast einen Teil deines Gartens als Terrasse zu nutzen, sollte in gutes Verhältnis von Rasen und Pflasterboden gegeben sein. Zu wenig Grün lässt den Garten karg und ungemütlich wirken. Achte bei der Gartengestaltung also darauf, dass die perfekte Balance zwischen hartem Boden und Rasen entsteht. Auch die Gartenbeleuchtung trägt zu einem schönen Garten bei. Ob Fackeln, Lichterketten, LED Gartenlichter oder Standleuchten, bei der Gartengestaltung solltest du dich auf jeden Fall auch um die passende Beleuchtung für deinen Außenbereich kümmern. Im richtigen Licht wirkt schließlich alles ein klein wenig schöner und gemütlicher. Für viele Leute bedeutet ein schöner Garten vor allem auch schöne Pflanzen. Hast du den grünen Daumen, hast du das große Los gezogen. Doch nicht nur die Hobbygärtner können einen ganzjährig gepflegten und anschaulichen Garten vorweisen. Es gibt zahlreiche wunderschöne und pflegeleichte Pflanzen, die du in deine Gartengestaltung mit einfließen lassen kannst. Das A und O ist ein gepflegter Rasen. Lass dich hierzu am besten in Fachgeschäften beraten. Solltest du eine Hecke als Sichtschutz hochziehen wollen, ist es wichtig, dass diese zwar dicht wächst, jedoch auch regelmäßig geschnitten und getrimmt wird. Hierzu kannst du dich ebenfalls auf homify informieren oder Fachkräfte befragen.

Wie plane ich meine Gartengestaltung am besten?

Ehe du mit der Gartengestaltung beginnst solltest du alles so genau wie möglich durchgeplant haben. Dazu gehören die Grundgestaltung, also welcher Teil des Gartens bepflanzt werden soll und welcher Teil als Terrasse dienen soll sowie die kleinen Details, wie zum Beispiel welche Pflanzen du verwenden möchtest und ob du Dekoration in die Gartengestaltung mit einbauen willst. Auch um die Beleuchtung solltest du dir außereichend Gedanken machen. Wenn du mit Lichterketten oder ähnlichem arbeiten möchtest, achte darauf, ob du dafür eine Steckdose benötigst oder diese batteriebetrieben sind. Wenn du einen Sitzbereich integrieren möchtest, sollte dieser auch gut ausgeleuchtet sein, sodass du ohne Probleme die langen Sommernächte darin genießen kannst. Lass dich inspirieren und sammle vorher Ideen, sodass du eine gute Vorstellung davon bekommst, wie dein Garten letztendlich aussehen soll. Häufig können auch Materialien als Leitfaden dienen, wie zum Beispiel Stein oder Holz. Möchtest du einen kleinen Teich oder andere Wasserelemente in deinen Garten integrieren, dann informiere dich vorab über die Möglichkeiten und ob dein Boden dafür geeignet ist. Ob deine Gartengestaltung modern werden soll oder du eher auf ausgefallenes Gartendesign stehst bleibt dabei natürlich voll und ganz dir selbst und deinem ganz persönlichen Geschmack überlassen.

Wie kann ich einen Vorgarten gestalten?

Der Vorgarten und die Hausfassade sind das erste, was deine Gäste sehen, wenn sie dich besuchen kommen. Daher sollte dein Vorgarten so einladend wie möglich wirken. Dies setzt du am besten um, indem du deinen Vorgarten sauber hältst und nicht zu voll stellst. Er sollte aufgeräumt und gepflegt wirken, um den bestmöglichen Eindruck zu machen. Sehr beliebt sind auch kleine Willkommensschilder oder Lichter, sodass der Vorgarten auch am Abend einladend wirkt. Für viele ist auch der richtige Zaun ein wichtiger Teil des Vorgartens. Ob du eine niedrige Steinmauer möchtest oder einen offenen, weißen Holzzaun bleibt dabei ganz dir selbst überlassen. Der Rasen sollte auf jeden Fall immer gut gepflegt sein und auch ein kleiner, gepflasterter Weg zur Eingangstür macht sich sehr gut. Lass dich doch einfach von deiner Nachbarschaft inspirieren und sieh dir an, wie deine Nachbarn denn so ihren Vorgarten dekorieren und gestalten.

Auf was muss ich bei meinem Gartendesign achten?

Dein Gartendesign sollte vor allem dir selbst gefallen. Dies ist am wichtigsten, da du selbst am meisten Zeit darin verbringen wirst. Wenn du einen bestimmten Stil durchziehen möchtest, solltest du damit auch möglichst konsequent sein. Für moderne Gartengestaltung eignen sich zeitlose und schlichte Gartenmöbel sowie klassische Pflanzen mit hier und da ein paar extravaganten Elementen. Für die Gartengestaltung im tropischen Look eignen sich große, ausgefallene Pflanzen am besten und hölzerne Details mit grober Maserung in verschiedenen Helligkeitsstufen. Wie bereits erwähnt, sollte dein Garten in sich stimmig sein und auch zum Rest deines Zuhauses passen. Das bedeutet aber keinen falls, dass du dich bei der Gestaltung zurückhalten musst. Wenn du einen kleineren Garten hast, ist es wichtig diesen nicht zu voll zu stellen, denn ein schöner Garten sollte immer gemütlich und offen wirken. Setze bei kleinen Gärten also eher Prioritäten, als zu versuchen alle Elemente gleichzeitig umzusetzen. Bei großen Gärten kannst du dir hingegen sogar überlegen, ob du dir vielleicht zusätzlich ein kleines Gartenhaus oder einen Schuppen bauen möchtest, um dort deine Gartenmöbel und Geräte aufzubewahren.

Benötige ich einen Gartenplaner?

Für den Gartenbau benötigst du zwar nicht unbedingt einen Gartenplaner oder andere Fachkräfte, wenn du jedoch einen großen und ausgefallenen Garten planst, ist es vielleicht von Vorteil mit professionellen Fachkräften dafür zusammen zu arbeiten. Ob große oder kleine Gärten, die Gartengestaltung will gut durchdacht sein. Wenn du dich von den zahlreichen Möglichkeiten und Optionen etwas überfordert fühlst, dann hol dir am besten einen Gartenplaner hinzu, der dir dabei helfen kann, deinen Traumgarten zu entwerfen. Trotzdem solltest du dir vorab Gedanken machen und dich darüber informieren, welche Details und Elemente du in deinem Garten umsetzen möchtest. Außerdem ist es immer eine gute Idee ein Budget festzusetzen. Rasen, Pflanzen, Gartenmöbel, Überdachungen und Außenbeleuchtung können sehr teuer werden, weshalb es bei den jeweiligen Entscheidungen von Vorteil ist, wenn du dich selbst dabei an einem Budget orientieren kannst und auch dein Gartenplaner eine Richtlinie hat. Und keine Sorge, auch für ein kleines Budget kannst du dich bei der Gartengestaltung noch so richtig austoben.

VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen