Holzboden: Ambiente Eiche, classic, gehobelt, kaschmirgrau, geölt.:  Wände von Hain Parkett

Holzboden

Holzboden

Ein guter Holzboden ist eine tolle Grundlage für jedes Zuhause. Hier gibt es Tipps, Inspirationen und die passenden Experten!.
Ein guter Holzboden ist eine tolle Grundlage für jedes Zuhause. Hier gibt es Tipps, Inspirationen und die passenden Experten!.

Es ist nicht leicht sich für einen Holzboden zu entscheiden. Die zahlreichen Möglichkeiten machen die Wahl schwer. Wir haben deshalb ein paar nützliche Tipps und Informationen zum Thema Holzboden für dich zusammengestellt. Mit homify findest du garantiert deinen perfekten Holzboden.

Wo finde ich Holzboden Ideen?

Tolle Holzboden Ideen, Holzboden Tipps und Holzboden Fotos findest du ganz einfach hier auf homify. Nimm dir ein klein wenig Zeit und sieh dir auf unsere Webseite die verschiedenen Arten von Holzböden an und wie man diese am besten in sein Zuhause integrieren kann. Gefällt dir ein Foto oder eine Idee besonders gut, dann speichere sich einfach direkt in deinem ganz persönlichen Ideenbuch ab, sodass du jederzeit schnellen Zugriff darauf hast. In Fachgeschäften, Möbelhäusern oder Baumärkten kannst du dich auch vor Ort inspirieren lassen und dir die neuesten Modelle von Holzböden direkt ansehen. Das Fachpersonal vor Ort kann dich zudem über die Unterschiede informieren und dich bei der Wahl unterstützen. Weiter Ideen findest du auch direkt in deiner Umgebung. Sieh dich doch einfach mal bei Freunden zu Hause um oder achte beim Einkaufsbummel in den Geschäften darauf, welche Art von Böden sie verlegt haben. Vielleicht bekommst du dabei nicht nur tolle Ideen und Inspiration, sondern auch den ein oder anderen Tipp zum Thema Holzboden.

Welche Vorteile hat Holzparkett?

Bei deiner Recherche und Suche nach dem perfekten Holzboden wirst du vermutlich immer wieder auf die beliebte Option des Parkettbodens stoßen. Holzparkett hat viele Vorteile und ist einer der natürlichsten Holzböden, die du für dein Zuhause wählen kannst. Bei Parkett unterscheidet man zwischen Massivparkett und Fertigparkett. Massivparkett besteht, wie der Name schon sagt, aus einer massiven Schicht Echtholz, während Fertigparket aus mehreren Schichten besteht, wobei lediglich die oberste aus echtem Holz ist. Einer der Vorteile von Holzparkett ist die Langlebigkeit des Bodens. Wenn du deinen Parkettboden gut pflegst und regelmäßig alle paar Jahre neu schleifst und polierst, weist dieser Holzboden eine ausgezeichnete Haltbarkeit auf. Parkett ist sehr flexibel und kann überall im Haus verlegt werden. Ob Küche, Bad oder Wohnzimmer, es gibt für jeden Bereich in deinem Zuhaue dir richtige Parkettsorte. Auch die Optik ist dabei sehr unterschiedlich und kann deiner Einrichtung und deinem Geschmack angepasst werden. Beliebte Sorten von Holzparkett sind zum Beispiel Esche, Buche, Eiche, Nuss und Kirschbaum. Welche Sorte sich am besten für welchen Bereich eignet kannst du ganz einfach im Internet herausfinden oder das Personal im Fachgeschäft befragen. Holzparkett ist eine Investition, die sich in jedem Haushalt gut macht. Das Massivparkett ist die teuerste Variante, für die du dich entscheiden kannst, jedoch auch der luxuriöseste Holzboden der zur Auswahl steht. Dicht darauf folgt das Fertigparkett, welches etwas günstiger ist und ebenfalls die verschiedenen Holzsorten zur Auswahl hat.

Was für Arten an Holzlaminat gibt es?

Neben Parkett entscheiden sich viele Leute auch für die Variante Holzlaminat. Auch hier gibt es sehr viele verschiedene Arten in unterschiedlicher Optik. Am beliebtesten ist dabei Holzlaminat mit Klicksystem, welches schnell und einfach zu verlegen ist. Die Dicke des Laminats zeichnet die Qualität aus – je dicker, desto besser. Dicker Laminatboden ist langlebiger und robuster als dünner Holzlaminatboden. Bei Zimmern, die häufig genutzt werden, wie zum Beispiel dem Wohnzimmer, der Küche oder einem Kinderzimmer wird empfohlen die dickere Variante zu wählen. Im Schlafzimmer, Flur und anderen Räumen, die nicht ganz so stark genutzt werden, genügt auch ein dünner Laminatboden. Holzlaminat gibt es in hellen Naturtönen oder in dunkler Holzoptik, sodass man es ähnlich wie bei dem Parkettboden dem Rest der Einrichtung anpassen kann. In den letzten paar Jahren wurden jedoch auch ausgefallenere Laminatböden immer beliebter. So kann man zum Beispiel auch Holzlaminat in Naturstein- oder Fliesenoptik in seinem Zuhause verlegen. Zudem ist Holzlaminat natürlich auch wesentlich günstiger als Parkettboden und nicht unbedingt weniger ansehnlich. Mit der richtigen Pflege ist auch Laminatboden lange haltbar, sodass man sich viele Jahre an dem Holzboden erfreuen kann.

Was ist der Unterschied zwischen Laminat und Parkett?

Du kannst dich noch immer nicht entscheiden, welcher Holzboden für dich der richtige ist? Hier haben wir nochmal die wichtigsten Unterschiede zwischen Holzlaminat und Holzparkett für dich zusammengefasst: Der bedeutendste Unterschied zwischen Laminat und Parkett ist wohl der Preis. Parkett ist zwar einer der beliebtesten Holzböden auf dem Markt, jedoch auch die teuerste Option, wenn es um Bodenbelag geht. Die wesentlich günstigere Alternative ist der Laminatboden. Während Parkett aus echtem Massivholz angefertigt wird, kommt Laminat lediglich in verschiedenen Holzoptiken zum Einsatz. Beide Varianten sind jedoch sehr ansehnlich. Parkett strahlt vor allem den natürlichen Look aus, wohingegen du dich mit unterschiedlichen Laminatsorten so richtig austoben kannst. Ein Badezimmer im Natursteinlook, ein Wohnzimmer in Esche und Fliesenoptik für den Flur ist mit Laminat kein Problem. Jedoch ist Laminat bei Weitem nicht so robust und langlebig wie Parkettboden. Mit der richtigen Pflege wird Laminat zwar mehrere Jahre gut dienen, Holzparkett hält jedoch Jahrzehnte bis ein Leben lang. Ein weiterer großer Unterschied ist die Art, wie die Böden verlegt werden. Laminat und auch einige Sorten von Fertigparkett werden meist mit Klicksystem auf dem Boden verlegt. Dies lässt sich durchaus auch selbst erledigen, was zusätzliche Kosten spart. Massivparkett sollte nur von erfahrenen Fachkräften verlegt werden. Grundsätzlich solltest du dich fragen, was dir selbst wichtiger ist. Möchtest du lieber die günstigere Variante, bei der du individuelle Gestaltungsfreiheit hast? Oder stehst du eher auf die Exklusivität, den Luxus und die Qualität des Holzparketts? Stöbere dazu einfach noch etwas durch die Holzboden Bilder auf unserer Webseite und lass dich inspirieren.

Welche Experten können mir mit Holzböden helfen?

Solltest du dich einfach nicht für einen Holzboden entscheiden können, gibt es Experten, die dich bei der Wahl unterstützen können. Ein Innenarchitekt, Dekorateur oder professioneller Designer kann dir dabei helfen, den perfekten Boden für dein Zuhause und dein Budget zu finden. Der Holzboden sollte zum Rest deiner Einrichtung passen und zusammen mit deinen Möbeln und deinen Accessoires ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Auch hierbei kann dir dein Experte für Holzböden behilflich sein. Auch wenn es an das Verlegen geht, gibt es Experten an die du dich wenden kannst. Laminat lässt sich eigentlich sehr gut selbst verlegen, wenn du ein klein wenig handwerklich begabt bist. Beim Verlegen von Holzparkett wird es schon schwieriger. Experten können dir deinen Holzboden fachgerecht verlegen und dir zusätzlich Tipps zur Pflege geben, sodass dein Holzboden lange in gutem Zustand bleibt und du ihn nicht nach ein paar Jahren schon wieder austauschen musst. Bodenleger, Fachkräfte und Experten zum Thema Holzboden in deiner Nähe findest du ganz einfach und schnell direkt hier bei homify.

VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen