Ein einzigartiges und charmantes Haus

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Das Haus, das wir euch heute mitgebracht haben, sieht auf den ersten Blick klein und unscheinbar aus, ist aber etwas ganz Besonderes. Das Häuschen steht in der französischen Region Auvergne und wurde von den Innenarchitekten von Taoin auf Basis der Feng Shui Lehre geplant und eingerichtet. Die Zimmer, Möbel und Accessoires wurden also so ausgerichtet, dass die Energie frei fließen kann und sich alles in Harmonie befindet. Zum entspannten Wohngefühl der Bewohner trägt auch die durchdachte Material-, Formen- und Farbwahl bei. Wir zeigen euch, welche große Auswirkung Feng Shui auf dieses kleine Häuschen hat.

Außenansicht

Das Haus ist von ähnlichen Gebäuden umgeben, bewahrt sich dabei aber dennoch seine Eigenständigkeit. Die weiße Fassade kontrastiert mit dem roten Dach. Das gleiche Rot findet sich auch rund um die Eingangstür wieder. Die kleinen Fenster mit bunt bepflanzten Blumenkästen, der grüne Garten und die gemütliche Terrasse wirken auf Bewohner und Besucher einladend und freundlich. Die Terrasse ist nach Westen ausgerichtet, damit man auf ihr die Nachmittagssonne und den Sonnenuntergang genießen kann.

Eingang

Wir nähern uns dem Haupteingang, der in dem gleichen Rotbraun gestaltet wurde wie das Dach des Hauses und sich so von der weißen Fassade abhebt. Tür und Fensterrahmen wurden weiß lackiert und heißen Besucher freundlich willkommen. Die Haustür spielt in der Feng Shui Lehre eine entscheidende Rolle, denn durch sie kommt die Lebensenergie in das Haus. Sie muss in den Proportionen und dem Aussehen zum Rest des Gebäudes passen und soll Sicherheit vermitteln. So sind zum Beispiel Glastüren als Eingang laut Feng Shui nicht geeignet, weil sie unserem Unterbewusstsein Unsicherheit suggerieren. Die Tür hier hingegen erfüllt alle Anforderungen und beeinflusst den Energiefluss positiv. Insgesamt gibt der Eingangsbereich einen Vorgeschmack auf das, was uns im Inneren des Hauses erwartet.

Innenraum

Und so sieht es im Inneren des kleinen Häuschens aus. Der offene Wohnbereich überrascht mit geschwungenen Kurven und warmen Farben. Der Entwurf verzichtet fast völlig auf Winkel, Kanten und Ecken, die weiße Decke öffnet den Raum optisch und reflektiert das Licht, das durch die Fenster hineinfällt, während sattes Rot, helles Gelb und sanfte Cremetöne eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Genauso wie die Wände, stellt auch der Bodenbelag Kurven dar, sodass die Energie ungestört fließen kann.

Kamin

Der Holzofen in der Mitte des Raums ist ein Schlüsselelement im Feng Shui. Um ihn als Zentrum unseres Seins wird die komplette Wohnumgebung ausgerichtet, um ein harmonisches Gleichgewicht zu erreichen. Der Kamin wird dabei wie das menschliche Herz betrachtet, das über das Blut den gesamten Körper wärmt. Rundherum wurde auf runde, anschmiegsame Formen gesetzt, die keine schneidenden Kanten aufweisen und die Energie und Wärme ungehindert fließen lassen.

Grundriss

Zum Schluss haben wir euch noch den Grundriss des Hauses mitgebracht. Hier sieht man sehr schön, dass sich der Kamin im Zentrum befindet und Einfluss auf alle Räume hat. Rundherum bildet der Natursteinboden einen harmonischen Kreis. Das Wohnkonzept ist offen und luftig gestaltet, nur die Bäder und Schlafzimmer sind geschlossen. Küche, Wohn- und Essbereich gehen naht- und türlos ineinander über. Deutlich wird auch, dass der Grundriss in neun Quadrate unterteilt ist, die das sogenannte magische Quadrat des Feng Shui ergeben, welches die Funktionsbereiche nach Himmelsrichtungen einteilt und dafür sorgt, dass jeder Raum sein volles Potential entfalten kann. So liegt zum Beispiel das Badezimmer im Norden, wo das Element Wasser zuhause ist. Die Küche befindet sich auf der Ostseite des Hauses im Element Holz, das für Gesundheit und Wachstum steht.

Ernstzunehmende Wissenschaft oder nur Hokuspokus – was haltet ihr von Feng Shui?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern