Umgestaltung einer Wohnung in London

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In London gibt es viele charmante Häuser zum Verlieben. Einem davon verpasste Innenarchitektin Cassidy Hughes ein echt gelungenes Makeover. Eine Zweizimmerwohnung im Osten der Stadt wurde von ihr und ihrem Team komplett renoviert, neu eingerichtet und liebevoll gestylt. Das Besondere an der Wohnung: Sie war früher mal ein Lagerhaus. Dementsprechend hatte sie eine Menge Industrial Charme und großes Potential für ein richtig cooles Zuhause zu bieten, was natürlich voll genutzt wurde und zu einem Ergebnis führte, in das wir am liebsten sofort einziehen würden.

Küche

In der Küche wurde eine Zwischenwand herausgenommen, um Raum zu gewinnen. Die Lampen greifen den Industrial Style der Wohnung auf, schwarze Küchenfronten wirken cool und schick zugleich und Vintage-Möbel geben dem Ganzen einen persönlichen und individuellen Look.

Die Idee war, alle vorhandenen architektonischen Merkmale wie den Holzboden, die typischen Lagerhausfenster und die Backsteinwände zu übernehmen, ein wenig zu modernisieren und somit das coole Flair und die einladende Stimmung zu erhalten.

Offener Wohnbereich

Da es sich bei der Wohnung um ein umgebautes Lagerhaus handelt, sollte natürlich der Industrial Charme erhalten bleiben. Um das großzügige Wohnkonzept zu unterstreichen, wurde zum einen die Wand zwischen Flur und Wohnzimmer entfernt. Die Möbel sollten zum besonderen Flair der Wohnung und zum offenen Wohnkonzept passen. Neben einigen IKEA-Modellen findet man hier jetzt auch coole Flohmarktfunde, eine ehemalige Biertischgarnitur aus Deutschland und ein hellgrünes Sofa als Eyecatcher.

Einer der interessantesten Aspekte des Projekts war für das Team von Cassidy Hughes der alte Holzboden, der vor der Renovierung allerdings in einem ziemlich schlechten Zustand war. Ein Spezialist hat ihn nachbearbeitet und neu lackiert, dabei aber alle ursprünglichen Macken, Ecken und Kanten erhalten, um dem Boden seinen Charme nicht zu nehmen.

Bad

Das Badezimmer bekam einen komplett neuen, modernen Designer-Look. Außerdem wurde es geschickt vergrößert, in dem man das En suite Bad im Schlafzimmer entfernte und davon Platz für das Masterbad auf der einen und für einen begehbaren Kleiderschrank auf der anderen Seite abzweigte.

Schlafzimmer

Im Schlafzimmer wollte der Kunde einen minimalistisch-frischen Style ohne viel Schnickschnack. Um dem coolen Industrial Look der Wohnung gerecht zu werden, wurde die Backsteinwand auch hier wieder in Szene gesetzt, danach allerdings weiß getüncht und bekam so einen puristischen Touch, der perfekt zum Rest des Raums passt.

Details

Es sind die Details, die eine Wohnung zu etwas ganz Besonderem machen. Um das Potential des ehemaligen Lagerhauses mit seinen speziellen Fenstern, Böden und Wänden voll in Szene zu setzen, durften natürlich am Ende ein paar raffinierte Akzente nicht fehlen. Wie es sich für eine echte Londoner Wohnung gehört, bekam hier auch die Queen ihren Platz – neben ein paar fröhlichen Blumen, die eben nicht einfach schnöde auf dem Tisch stehen, sondern in der Küche hängen.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern