Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Herbstdeko Ideen für ein gemütliches Zuhause

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Kalendarisch hat er bereits begonnen und beim Blick aus dem Fenster lässt er sich auch nicht mehr verleugnen: Der Herbst ist da – und wir stehen vor der Wahl, den vergangenen Sommerfreuden hinterher zu trauern, oder uns stattdessen voll und ganz auf die kommende Jahreszeit einzulassen und uns auf die schönen Seiten des Herbstes zu freuen. Wir hier bei homify haben uns für Letzteres entschieden und euch heute einige Herbstdeko Ideen mitgebracht, mit denen auch ihr ganz bestimmt Lust auf die nächsten Monate bekommt und es euch in eurer Wohnung so richtig gemütlich machen könnt. Wir zeigen euch, wie ihr das reiche Angebot der Natur für eure Zwecke nutzt, eure vier Wände stimmungsvoll dekoriert, selbst kreativ werdet und mit neuen Herbsttrends frische Akzente setzt. Viel Spaß mit unseren Herbstdeko Ideen für ein gemütliches Zuhause.

Herbstdeko aus der Natur

Herbstgarten:  Garten von Pflanzenfreude.de
Pflanzenfreude.de

Herbstgarten

Pflanzenfreude.de

In Sachen Deko und Einrichtung ist der Herbst eine Jahreszeit, die es uns besonders leicht macht, denn alles was wir brauchen, um ein wenig saisonales Flair in unser Zuhause einziehen zu lassen, stammt direkt aus der Natur und ist dort super einfach zu finden. Tannenzapfen, Kastanien, bunte Blätter, Kürbisse, Moos und Beerenzweige: Fundstücke, die wir aus dem Garten oder vom Waldspaziergang mitbringen, eignen sich hervorragend, um in unseren vier Wänden herbstliche Akzente zu setzen. Dazu ein paar schöne Kerzen auswählen und das Ganze einfach auf einem rustikalen Tablett, in einem Korb oder einer Glasschale arrangieren – fertig ist die perfekte und stimmungsvolle Herbstdeko aus der Natur.

Farben und Materialien

Tischkranz für den Herbst:  Esszimmer von homify
homify

Tischkranz für den Herbst

homify

Auch was die Farben und Materialien angeht, orientiert sich Herbstdeko traditionell am Beispiel der Natur. Die Farbgestaltung kommt zu dieser Jahreszeit gedämpfter und natürlicher daher als im Frühling und Sommer. Braun- und Beigetöne, Senfgelb, Tannengrün und satte Orange- und Rotnuancen bestimmen jetzt nicht nur die Natur da draußen, sondern auch die Deko in unserem Zuhause. Wer es etwas glamouröser und eleganter angehen will, setzt auf leuchtende Kupfertöne oder warm schimmerndes Gold. Als Materialien eignen sich zum Beispiel Holz, Filz, Wolle, Papier, Leder und Rattan, aber auch alles, was uns die Natur jetzt so bereitwillig überlässt, also Zapfen, Moos, Blätter, Beeren, Baumrinden, Stroh und vieles mehr, das sich ganz einfach in herbstliche Kränze und Arrangements verarbeiten lässt.

Aktuelle Trends

DFH Wängi:  Esszimmer von skizzenROLLE
skizzenROLLE

DFH Wängi

skizzenROLLE

Auch wenn die bereits genannten Schätze aus der Natur jeden Herbst aufs Neue bestens funktionieren, ändert sich das, was in Sachen Herbstdeko aktuell besonders angesagt ist, von Jahr zu Jahr ein wenig. Dieses Jahr schaffen es laut Experten drei Strömungen ganz nach oben auf die Hitliste der Herbstdekotrends. Zum einen geht der Urban Forest Trend aus dem letzen Jahr in die nächste Runde, das heißt, es wird mit Blättern, Kastanien, Moos und Zweigen eine waldige Atmosphäre erzeugt. Dazu gesellen sich kleine Waldtier- und Pilzfiguren. Gerne wird diese Szene dann unter einer großen Glaskuppel arrangiert. Weniger üppig präsentiert sich hingegen der zweite Trend, der sich unter dem Motto Pure Living zusammenfassen lässt und voll und ganz dem angesagten Minimalismus-Hype entspricht. Weniger ist dabei ganz klar mehr. Das gilt auch für die Farben, die deutlich von den typischen satten Herbstnuancen abweichen und sich stattdessen an klaren, kühleren Weiß-, Grau-, Nude- und Rosétönen orientieren. Dazu gesellen sich einzelne, sehr dezent dekorierte Fundstücke wie Steine, Zweige oder Vasen. Der dritte Trend kommt wieder ein wenig wärmer daher. Im Mittelpunkt stehen hier schimmerndes Kupfer und die Trendfarbe des Jahres 2015: Marsala. Der satte Rotbraunton und das orangerötliche Kupfer gehen eine unwiderstehliche Verbindung ein und tauchen unser Zuhause in ein besonders warmes, gemütliches und stilvolles Ambiente.

Herbstliche Tischdeko

Im Herbst ziehen wir uns wieder mehr in unsere vier Wände zurück und lassen das Leben ruhiger und gemütlicher angehen. Was nicht heißen soll, dass es jetzt langweilig wird. Ganz im Gegenteil: Das Spätjahr hält jede Menge festliche Anlässe bereit und der Tisch ist reich gedeckt mit Produkten der Saison. Ob zu Zwiebelkuchen und jungem Wein, zum Erntedankfest, zu Halloween, St. Martin oder nach dem Pilzesammeln – wir lieben es, jetzt Freunde und Familie zur Dinnerparty einzuladen und zusammen mit netten Menschen den Herbst zu feiern. Dabei darf natürlich die passende Deko auf keinen Fall fehlen. Auch hier macht es uns die Jahreszeit leicht, denn wir können aus dem Vollen schöpfen: Mit einfachen Mitteln wie Blättern, Äpfeln, Kürbissen, Tannenzapfen, Kastanien, Hagebuttenzweigen und Dahlien lassen sich im Handumdrehen stilvolle herbstliche Akzente auf dem Tisch setzen.

DIY Herbstdeko

 Haushalt von 123 Voilà
123 Voilà

DIY Kupfer und Holz Kerzenhalter

123 Voilà

Für alle kreativen Köpfe, die gerne selbst Hand anlegen und ihr Zuhause mit selbstgemachten Ideen verschönern wollen, ist der Herbst die perfekte Jahreszeit. Von bunten Blättern über Nüsse, Eicheln und Kastanien bis hin zu Kürbissen, Beerenzweigen und bunten Blumen bietet die Natur jetzt ein reichhaltiges Angebot an tollen und natürlichen Deko-Elementen, die zusammen eine wunderschöne Herbstdeko ergeben. Wer noch einen Schritt weiter gehen will, probiert dieses coole DIY-Projekt unserer Experten von 123 Voilà aus, das gemütliche Wärme, Licht und eine Prise Glamour in die Wohnung bringt. Es handelt sich um einen kreativen Kerzenhalter, der im Handumdrehen selbst zusammengebastelt ist und die aktuellen Herbstfarben Kupfer und Gold in euer Zuhause einziehen lässt. Ob als Accessoire auf dem Sideboard oder als Eye-Catcher auf dem Dinner-Tisch – dieser Kerzenhalter und sein Licht veredeln jeden Herbstabend.

Herbstdeko im Außenbereich

Herbstgarten:  Garten von Pflanzenfreude.de
Pflanzenfreude.de

Herbstgarten

Pflanzenfreude.de

Wenn der Herbst vor der Tür steht, wollen wir nicht nur unsere vier Wände gemütlich schmücken und dekorieren, sondern auch den Außenbereich. Ob Balkon oder Terrasse, Hauseingang oder Vorgarten – eine schöne Herbstdeko macht sich unter freiem Himmel besonders gut und sorgt für saisonales Flair, von dem auch Passanten und Nachbarn etwas haben. Neben Strohballen, Kürbissen und Türkränzen aus Blättern, Eicheln, Hagebutten und Co. verschönern auch neu bepflanzte Kübel und Blumentöpfe Terrassen, Veranden und Balkons. Denn nur weil die klassischen Sommerblumen die Köpfe hängen lassen, heißt das noch lange nicht, dass es vor der Tür jetzt trist und düster zugehen muss. Es gibt jede Menge Pflanzen, die wir auch jetzt im Herbst noch draußen pflanzen können. Für frische Farbakzente sorgt zum Beispiel die Heide, die sich hervorragend als florale Herbstdeko eignet und uns bis in den Dezember hinein mit weißen, violetten, rosafarbenen oder silbrig-grauen Details erfreut.

Was ist eure Lieblingsdeko für den Herbst? Wir freuen uns über eure Tipps und Ideen.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern