Wie man mit Minimalismus extrem beeindrucken kann

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Ihr steht auf moderne Architektur und puren Minimalismus? Dann seid ihr hier genau richtig, denn das Haus, das wir euch heute mitgebracht haben, könnte nicht moderner und puristischer sein. Es ist das Zuhause eines jungen Paares und wurde von unseren argentinischen Experten von DMS Arquitectura geplant und umgesetzt. Die Bauherren wünschten sich ein kompromisslos modernes und minimalistisches Haus mit einem einzigartigen Stil. Wir zeigen euch das beeindruckende Ergebnis.

Außenansicht

Als erstes werfen wir einen Blick auf die Rückseite des Hauses, das sich hier mit großen Fensterflächen seiner Umgebung öffnet, den Bewohnern schöne Ausblicke ins Grüne gewährt und gleichzeitig den Garten ins Wohnkonzept integriert. Der kubistische Baukörper besticht mit einer reduzierten, schnörkellosen Formensprache, welche in der Gestaltung des Gartens mit den hohen Betonmauern, dem puristischen Pool und der geradlinigen Ausrichtung von Rasen und Kiesbeet fortgeführt wird. Das Obergeschoss hebt sich in Farbe und Materialität vom Erdgeschoss ab, welches nahtlos in die Terrassenüberdachung und die Grundstücksbegrenzung übergeht.

Terrasse

Hier der Blick von der überdachten Terrasse in den Garten. Durch die raffinierten runden Oberlichter entsteht ein spannendes Spiel von Licht und Schatten und der Terrassenbereich bekommt eine fast schon futuristische Note. Die ebenfalls runden Spots in der Sichtbetondecke tauchen die Terrasse auch nach Einbruch der Dunkelheit in ein stimmungsvolles Licht. Deutlich wird hier auch der nahtlose Übergang zwischen Innen- und Außenbereich, der durch die raumhohen Glasflächen erreicht wird.

Drinnen und draußen

Ein genauerer Blick auf die Nahtstelle zwischen Drinnen und Draußen zeigt uns das harmonische Zusammenspiel verschiedener Materialien, Formen und Oberflächenstrukturen. Die Sichtbetondecke aus dem Außenbereich geht nahtlos in den Wohnraum und den großen minimalistischen Kamin über und verleiht dem Ganzen ein sehr modernes, industriell angehauchtes Flair, das im Innenbereich durch einen dunklen Holzboden eine wohnliche Wärme verliehen bekommt. Draußen bringt die Rasenfläche Natürlichkeit ins Spiel, während die runden Oberlichter einen sanften Kontrast zu den zackigen, geraden und kantigen Formen bilden.

Wohnraum

Wir befinden uns jetzt im Inneren des großen Wohnzimmers, dessen Zentrum der moderne, massive Kamin bildet. Der Kontrast zwischen rauem, kühlem Sichtbeton und warmem, dunklem Holz spielt hier eine entscheidende Rolle, ebenso wie das Spiel mit geometrischen Formen. Die großen Glasflächen auf zwei Seiten fluten den Raum mit natürlichem Tageslicht.

Treppe und Galerie

Der seitliche Blick auf die Treppe, die wir eben bereits von unten gesehen haben, offenbart eine Galerie im ersten Stock, die zu den Schlafräumen führt. Als zentrales Element dient hier die Sichtbetonwand, an der die Treppe verankert ist und die zusammen mit dem dunklen Stahlgeländer für einen rauen Industriecharme sorgt. Die runde Formensprache und Transparenz der Oberlichter auf der Terrasse wird in der Betonwand wieder aufgegriffen, die auf diese Weise aufgelockert und luftiger gestaltet wird und zugleich das Tageslicht im offenen Raum verteilt.

Blick von oben

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick von oben auf den großzügigen Wohnraum im Erdgeschoss, der nicht nur von den großen Glasflächen, sondern auch von der extremen Deckenhöhe profitiert. Die runden Bullaugen in der Betonwand, die offene Galerie und die riesigen Designer-Hängeleuchten schenken dem Raum zusätzlich Persönlichkeit und Charakter.

Steht ihr auch auf reduzierten Minimalismus oder bevorzugt ihr einen anderen Stil? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern