Junge Berliner Altbauwohnung

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Für einen jungen Kunden sollte eine Wohnung im Berliner Stil konzipiert werden, die sich in eben dieser sagenumwobenen Stadt befindet. Das ansässige Innenarchitekturbüro JLTG schuf mit wenig finanziellen Mitteln ein stilvolles Ambiente mit außergewöhnlichen Ideen, die bestimmt auch eure Fantasie anregen werden. 

Stilvoller Salon

berliner wohnung: ausgefallene Wohnzimmer von jltg innenarchitekts
jltg innenarchitekts

berliner wohnung

jltg innenarchitekts

Wir beginnen im Herzen der schicken Altbauwohnung: dem Esszimmer, das eine kleine Loungeecke, die sich am Fenster ansiedelt, inkludiert. Im Zentrum des Raumes steht ein großer Esstisch, der sechs Gästen bequem Platz bieten kann. Der Stil sowie die Farben sind wild durcheinander gemischt und erfahren scheinbar keine Struktur. Die Grundfarben Blau und Rot geben allerdings den Ton in dem Raum an. Charmant finden wir die alten Dielen, die aufgrund der vielen Gebrauchsspuren Zeugen längst vergangener Tage sind und dadurch eine ganz eigene Atmosphäre verströmen. Grundsätzlich würde man das vorherrschende Design dem Patchwork Stil zuordnen, das heißt, Möbel und Einrichtungsaccessoires aus den unterschiedlichsten Epochen werden scheinbar wahllos gemischt. So lässt sich ein besonders individueller Stil kreieren, der keinesfalls systemfrei oder beliebig sein muss. Häufig wirken solche Wohnungen besonders wohnlich und natürlich und vermitteln etwas von der Persönlichkeit des Bewohners.

Das Café im Raum

berliner wohnung: ausgefallene Wohnzimmer von jltg innenarchitekts
jltg innenarchitekts

berliner wohnung

jltg innenarchitekts

Die Szenerie vor dem Fenster erinnert an ein kleines französisches Café. Drei Loungechairs gliedern sich um einen runden Beistelltisch, der ebenfalls wie das Fensterbrett, Ablagefläche schafft. Für Gemütlichkeit sorgen Kissen in verschiedenen Farben. Eine altmodische Stehleuchte mit einem rot bespannten Schirm versorgt den Raum in den Abendstunden mit einem heimeligen Licht. Der Mix aus unterschiedlichen Materialien erzeugt eine spannende Stimmung zwischen dem unterschiedlichen Mobiliar. 

Das Schlafzimmer

berliner wohnung: industriale Wohnzimmer von jltg innenarchitekts
jltg innenarchitekts

berliner wohnung

jltg innenarchitekts

Im Ruhebereich der Wohnung wurde viel Wert darauf gelegt, den Altbaucharme der Wohnung hervorzuheben. Ein Mittel stellt die markante Wand dar, die von keiner Tapete gekleidet wird, sondern die Spuren der Vormieter bewusst offen legt. In der linken Ecke findet sich ähnlich wie im Wohnzimmer eine kleine Sitzgruppe mit einer Bar, um sich einen Schlummertrunk zubereiten zu können. Viele indirekte Lichtquellen schmeicheln dem Raum und setzen aufgrund des unterschiedlichen Designs markante Akzente. Der Kronleuchter aus den 70er Jahren passt sich farblich der Sitzecke an und kreiert dadurch Ruhe. 

Weitere Anregungen zu gelben Wohnaccessoires findet ihr in dem Ideenbuch: 8 Shades of Yellow – Gelb im Haus

Das Wohnzimmer

berliner wohnung: industriale Wohnzimmer von jltg innenarchitekts
jltg innenarchitekts

berliner wohnung

jltg innenarchitekts

Absolut spielerisch verhält sich das dritte Zimmer, das die Aufgabe eines Gäste- sowie zweiten Wohnzimmer erfüllt. Beste Aussicht erfährt man über den Bademeisterstuhl, der in den Raum ausgerichtet wurde. Als Bett oder Sofa dient zur linken Seite der industrielle Wagen, der aufgrund der rostigen Oberfläche verrät, dass er schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Die Dielen erzählen viel über längst vergangene Zeiten und unterstreichen den vorherrschenden Stil. Der rote Lack trägt im Übrigen den Namen Ochsenblut. Tatsächlich wurde damals Ochsenblut nach Schlachtungen als Anstrichmittel verwendet. Traditionell wurden diese Farben zum Schutz und zur optischen Gestaltung von Holzoberflächen bei Holzdielenböden und Fachwerk genutzt. Die häufige Verwendung dieses rot-braunen Farbtons in der Vergangenheit beruht weniger auf geschmacklichen Vorlieben als vielmehr auf Kostenbewusstsein, da die Farbe billig war. Zur Herstellung der Farbe gibt es diverse Rezepturen. Heute wird dieser Anstrich natürlich synthetisch hergestellt und nur noch der Name erinnert an den ehemaligen Hauptbestandteil – Ochsenblut.

Die Küche

berliner wohnung: ausgefallene Küche von jltg innenarchitekts
jltg innenarchitekts

berliner wohnung

jltg innenarchitekts

Ein wenig studentisch wirkt die Gestalt der Küche. Drei weiße Regale erstrecken sich zur Längsseite der Wand und die darauf abgestellten Produkte übernehmen die Aufgabe der farbigen Dekoration. Die schmalen Balken, die über die Küche ragen, wirken wie die Unterkonstruktion einer abhängten Decke, die nicht fertig gestellt wurde. Hier dient sie allerdings als gestalterisches Element, um dem Raum die Höhe zu nehmen und so mehr Gemütlichkeit in der Küche zu versprühen. Zur rechten Seite gliedert sich die Hauptküchenzeile, die den zentralen Punkt des Kochgeschehens markiert. 

Das Badezimmer

berliner wohnung: industriale Badezimmer von jltg innenarchitekts
jltg innenarchitekts

berliner wohnung

jltg innenarchitekts

Hier sehen wir ein klassisches Altbaubad: Dieses erkennt man schnell an dem schlauchförmigen Grundriss und dem Fenster zur schmalen Wandseite. Besonderer Clou sind die zwei benachbarten Duscharmaturen, die gleich zwei Personen bequem Platz verschaffen, um sich zu reinigen. Auf eine Duschwand wurde hier verzichtet, um den ohnehin kleinen Raum nicht unnötig zu verkleinern. Stilvoll präsentiert sich die Wandgestaltung mit quadratischen Schieferplatten in unterschiedlichen dunklen Nuancen. Die Farbigkeit wird vom kleinen Mosaikraster des Bodens aufgegriffen. Das Waschbecken zeigt sich in einer modernen Gestalt in einer Glasschale, die auf einem hölzernen Waschtisch trohnt. 

Wie gefällt euch diese Berliner Altbauwohnung? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern