Graue Maus bekommt großartigen Anbau

Annika Freese Annika Freese
Google+
Loading admin actions …

Bei folgendem Projekt entpuppen sich die WSM Architekten als Meister ihres Faches und zeigen, wie man mit einigen wirkungsvollen Interventionen unglaublich viel Raum aus ungenutzter Fläche holt und ganz nebenbei auch noch aus einem “grauen Mäuschen” ein modernes Stadthaus macht.

Den Besitzern fehlte es an Großzügigkeit in ihrer Immobilie, Baujahr 1950 mit ca. 105 m² Wohnfläche,  die wunderschön am Westpark München gelegen ist und zudem über einen idyllisch eingewachsenen Garten verfügt, der selbst neugierigsten Blicken standhält! Um die Immobilie großzügiger zu nutzen und ihr ein ganz neues Gesicht zu schenken, entschied man sich für einen erdgeschossigen Anbau inklusive Pool im Außenbereich sowie für einen Dachgeschossausbau.

Wir zeigen heute ein paar Eindrücke vom Haus und den tollen Resultaten der Umbauarbeiten!

Vorher: Graue Maus

Umbau Doppelhaushälfte:   von WSM ARCHITEKTEN
WSM ARCHITEKTEN

Umbau Doppelhaushälfte

WSM ARCHITEKTEN

Trist und farblos präsentierte sich der Bau vor den Erweiterungsbauten. Der Platz im Haus und auch außerhalb des Hauses wurde nicht vollständig ausgenutzt und wertvoller Raum verschenkt. Wo sich heute der Erweiterungsbau befindet, gab es eine überdachte Terrasse, das Dachgeschoss verfügte nur über ein kleines Lukenfenster und von einem luxuriösen Swimmingpool war noch nichts zu ahnen.

Nachher: Modernes Stadthaus

Umbau Doppelhaushälfte:   von WSM ARCHITEKTEN
WSM ARCHITEKTEN

Umbau Doppelhaushälfte

WSM ARCHITEKTEN

Im Vergleich zum vorherigen Zustand sind deutliche Veränderungen an der Struktur des Hauses zu erkennen: Es wurde ein großzügiges Gaubenfenster im Dachgeschoss eingesetzt, ein anderes existierendes Fenster an der Giebelseite hat eine moderne, schmale Form erhalten. Dort, wo sich vorher eine Art überdachter Terrasse befand, steht jetzt der Erweiterungsbau mit Küche und viel Platz. 

Swimmingpool im Garten

Umbau Doppelhaushälfte:   von WSM ARCHITEKTEN
WSM ARCHITEKTEN

Umbau Doppelhaushälfte

WSM ARCHITEKTEN

Dazu gibt es auch noch einen tollen Pool im Garten! Der fast völlig uneinsehbare neue Pool mit Holzdeck neben der Teakholzterrasse gibt der Immobilie einen exklusiven Charakter. Die harmonische Einbettung des Gartenbereichs mit dem Schwimmbecken in die Geometrie des Gebäudes sorgt für eine stimmige Atmosphäre mit Wohlfühlfaktor. Klares Statement gegenüber den sonst klaren und geraden Linien in der gesamten Architektur ist das wellenförmige Design der mit Kieselsteinen befüllten Fläche um den Swimmingpool. Hier wird ganz deutlich, dass dieser Bereich aus der Reihe tanzt.

Attraktives Understatement

Umbau Doppelhaushälfte:   von WSM ARCHITEKTEN
WSM ARCHITEKTEN

Umbau Doppelhaushälfte

WSM ARCHITEKTEN

Der neue Anbau ist subtil und fügt sich nahtlos an das bereits bestehende Gebäude an, ohne seine Rolle zu übernehmen. Fast möchte man sagen, dass der Garten im hinteren Teil des Hauses bei diesem Projekt die heimliche Hauptrolle spielt. Die Gebäudestrukturen formen und umarmen den Garten buchstäblich und schaffen einen intimen und geschützten Platz auf dem Grundstück, der zum Verweilen einlädt.

Barfußmodus

Umbau Doppelhaushälfte:   von WSM ARCHITEKTEN
WSM ARCHITEKTEN

Umbau Doppelhaushälfte

WSM ARCHITEKTEN

Durch Fensterfronten zum Aufschieben verschwimmen die Grenzen zwischen innen und außen nahezu. Ein ebenerdiger Übergang zwischen offener Wohn-Essküche im Erweiterungsbau und der Terrasse davor sorgt zusätzlich für ein Gefühl der fließenden Verbindung zwischen Wohnbereich und Garten. Einzig die verschiedenen Hölzer für die Fußbodengestaltung deuten auf unterschiedliche Lebensbereiche hin: Im Haus handelt es sich um einen Parkettboden aus Räuchereiche. Außerhalb des Hauses wurde die Terrasse mit Teakholz gebaut. Böden aus weichem, warmem Holz sind wahre Fußsohlenschmeichler – in den neu geschaffenen Bereichen dieses Hauses wird sich jeder Barfußläufer fraglos wohlfühlen.

Großzügiges Bad

Umbau Doppelhaushälfte:   von WSM ARCHITEKTEN
WSM ARCHITEKTEN

Umbau Doppelhaushälfte

WSM ARCHITEKTEN

Zu den Erweiterungsarbeiten gehörte auch die Schaffung eines neuen großzügigen Badbereichs mit einer Eckbadewanne. Hier finden wir einen Fußboden aus Eiche, der sich stimmig in die Farbgestaltung des Bades einfügt. Leichte Materialien zusammen mit schnörkelloser Geometrie sind die wichtigsten Charakteristika des Erweiterungsbaus und führen zu einer absolut unaufdringlichen und angenehmen Ausstrahlung der gesamten Architektur.

Neuer Schlafraum im Dachgeschoss

Umbau Doppelhaushälfte:   von WSM ARCHITEKTEN
WSM ARCHITEKTEN

Umbau Doppelhaushälfte

WSM ARCHITEKTEN

Im Zuge der Erweiterungsarbeiten wurde auch das Dachgeschoss der Immobilie ausgebaut und mit einem großzügigen neuen Gaubenfenster versehen. Die offene Architektur mit ihrer klaren Geometrie, die charakteristisch für das gesamte Projekt ist, wird auch hier weitergeführt.

Die Immobilie hat durch die Erweiterungsarbeiten der Architekten enorm gewonnen und den Bewohnern nach eigener Aussage sanft aber unwiderstehlich ein „ganz neues Lebensgefühl zwischen Wasser und Wohnen’  nahe gebracht – und das mitten in der Stadt.

Käme für euch solch ein Anbau infrage? Hinterlasst uns dazu gerne einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern