Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Trendmöbel fürs Wohnzimmer: der Cocktailsessel

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Cocktailsessel, Cocktail Chair, Cocktailstuhl oder wie auch immer ihr diesen Möbelklassiker nennen wollt – fest steht, dass es sich dabei um ein echtes Kultteil des Mid-century-Stils handelt. Der Cocktailsessel wurde in den 50er Jahren erfunden und gehört auch heute noch zu den beliebtesten Sesselmodellen überhaupt. Aber was macht dieses Möbelstück eigentlich so besonders? Auf der einen Seite ist seine Beliebtheit sicherlich dem Vintage-Charme geschuldet, der dem Cocktail Chair ein gewisses nostalgisches Flair verleiht und uns von längst vergangenen Zeiten träumen lässt, von lebenslustigen und ein wenig dekadenten Partys à la Mad Men. Auf der anderen Seite ist es wohl einfach das durch und durch gelungene, intelligente, stilvolle Design dieses Sessels, das ihn herrlich komfortabel, super stylish und zur perfekten Ergänzung eines jeden Wohnzimmers macht.

Wie erkennt man einen Cocktailsessel?

Woran man merkt, dass man einen echten Cocktail Chair vor sich hat? Abgesehen vom Bezug und der Farbe, die vom individuellen Geschmack und der jeweiligen Einrichtung abhängen, ähneln sich diese Sessel sehr. Das markanteste Merkmal sind wohl ihre dünnen, filigranen Füße, die an skandinavisches Design und minimalistisch-moderne Möbel erinnern. Diese Füße sind vorne etwas länger als hinten, was die Sitzfläche des Sessels ein wenig kippt und für eine lässige, bequeme Sitzposition sorgt. Außerdem haben Cocktailsessel eine breite, leicht gebogene Sitzfläche und eine solide, ebenfalls abgerundete Rückenlehne. Manche Modelle haben zusätzlich Armlehnen.

Woher kommen diese Sessel eigentlich?

 Wohnzimmer von Sketch Interiors
Sketch Interiors

1950's Cocktail Chair in Teal Velvet

Sketch Interiors

Cocktailsessel entstanden nach dem Zweiten Weltkrieg in Europa und Amerika. Als Antwort auf die Schrecken und die Entbehrungen des Krieges übertrafen sich die Designer der Nachkriegsjahre mit kreativen, lebenslustigen, bunten und extravaganten Möbeln, die nicht nur der gut betuchten High Society Platz bieten, sondern auch in den Wohnungen der Mittelklasse zu finden sein sollten. In hellen, freundlichen Farben eroberten die Cocktailstühle meist paarweise die Wohnzimmer und wurden dort locker, frei und zwanglos platziert. Das Aufbrechen konventioneller Einrichtungskonzepte führte dazu, dass diese Möbelstücke bald als Symbol der Modernität und Innovation gesehen wurden.

Und heutzutage?

Die Vintage-Möbel sind auch heute noch ziemlich leicht zu finden. Es lohnt sich, Flohmärkte zu durchstöbern oder sich bei Antiquitätenhändlern nach den stylishen Klassikern umzusehen. Es gibt aber auch jede Menge Experten, die den Trend aufgreifen und alte Cocktailsessel aufbereiten. Sie bekommen dann moderne Farben und Muster verpasst und verbinden auf diese Weise perfekt die gute alte Zeit mit dem Hier und Jetzt.

Wie integriere ich den Sessel in meine Einrichtung?

 Wohnzimmer von Sketch Interiors
Sketch Interiors

Gun Metal Boucle 1950's Cocktial Chair

Sketch Interiors

Natürlich passen Cocktailsessel perfekt in eine Vintage-inspirierte Wohnung, aber ihr klassisches und zeitloses Design ergänzt eigentlich jeden Einrichtungsstil perfekt. Ob puristisch, eklektisch oder skandinavisch, romantisch oder rustikal – ein solcher Sessel integriert sich überall, harmoniert entweder mit vorhandenen Möbeln oder setzt einen spannenden Kontrast. Besonders stimmig wird das Ganze, wenn man den Cocktail Chair in Farbe und Muster auf den Rest des Zimmers abstimmt.

Habt ihr auch einen Cocktailsessel zuhause oder steht er auf eurer Möbelwunschliste ganz oben? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern