Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

homify 360°: Haus mit Energiefassade im Schwarzwald

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Heute haben wir ein ganz besonderes Projekt für euch: ein Haus mit einer Energiefassade. Dieses wurde im schönen Schwarzwald von den Berliner Architekten koop X gebaut. Ziel war es, für eine vierköpfige Familie ein energieoptimiertes Wohnhaus zu entwickeln, das dennoch ästhetisch ist. 

Wirkung

Haus mit Energiefassade:  Häuser von boehning_zalenga  koopX architekten
boehning_zalenga  koopX architekten

Haus mit Energiefassade

boehning_zalenga koopX architekten

Außergewöhnlich offenbart sich die Form des Hauses, das auf den ersten Blick eher wie der Ableger einer kleinen Fabrik wirkt. Die Positionierung sowie spezielle Neigung richtet sich konsequent nach dem Sonnenstand aus. Die Fassaden sind in verschiedenen Winkeln positioniert und an mehreren Seiten eingeschnitten. Durch die präzise gesetzten Fensteröffnungen sowie die kolorierten Metallflächen entsteht ein abwechslungsreiches Gebäude.

Farben der Fassade

Haus mit Energiefassade:  Häuser von boehning_zalenga  koopX architekten
boehning_zalenga  koopX architekten

Haus mit Energiefassade

boehning_zalenga koopX architekten

Fokus wurde auf die Gestaltung der Fassade gerichtet, die mit einem speziellen Werkstoff verkleidet wurde. Man verwendete bei diesem Projekt Trapezblech. Dieses Material wird häufig im industriellen Bereich verwendet, da es neben seiner Widerstandsfähigkeit auch günstig ist. Aus gestalterischen Gründen entschied man sich für zwei unterschiedliche Farben: Dunkelgrau und helles Grauweiß. 

Detail der Treppe

Haus mit Energiefassade:  Flur & Diele von boehning_zalenga  koopX architekten
boehning_zalenga  koopX architekten

Haus mit Energiefassade

boehning_zalenga koopX architekten

Schönes gestalterisches Detail ist die Treppe des Hauses. Anders als in konventionellen Häusern wird die Gestalt hier umgedreht. Das bedeutet, dass die Stufen von der Decke zu hängen scheinen und nicht wie sonst üblich von unten gestützt werden. Die Wand nimmt die geradlinige Formensprache der Treppe auf und wirkt sich fast spielerisch auf den Innenraum aus. 

Detail

Haus mit Energiefassade:  Flur & Diele von boehning_zalenga  koopX architekten
boehning_zalenga  koopX architekten

Haus mit Energiefassade

boehning_zalenga koopX architekten

Im Obergeschoss stellt die Schieflage der Brüstung den Gleichgewichtssinn auf die Probe. Die flächige, weiße Gestalt des Geländers wurde konsequent von der Treppenbrüstung fortgeführt und ermöglicht so eine konsequente Linienführung. 

Weitere Anregungen zu Geländern findet ihr in dem Ideenbuch: Moderne Treppenbrüstungen

Aufbau Erdgeschoss

Haus mit Energiefassade:  Wohnzimmer von boehning_zalenga  koopX architekten
boehning_zalenga  koopX architekten

Haus mit Energiefassade

boehning_zalenga koopX architekten

Das Erdgeschoss des Hauses beherbergt den großen Wohnbereich. Dieser gliedert sich in zwei Zonen, die sich aufgrund der Höhenunterschiede voneinander differenzieren. Der niedrigere Raum vermittelt ein behaglicheres Gefühl, während der andere Teil mithilfe der Galerie geöffnet wird. So werden im Innenraum des Hauses spannende Blickbeziehungen geschaffen. Die Möblierung des Hauses nimmt sich zurück und lässt der schlichten Kulisse mit den starken Materialien Vortritt. An das Wohnzimmer siedelt sich eine schöne Holzterrasse an. 

Gestalt

Haus mit Energiefassade:  Häuser von boehning_zalenga  koopX architekten
boehning_zalenga  koopX architekten

Haus mit Energiefassade

boehning_zalenga koopX architekten

Aufgrund der dunklen Kolorierung des Eingangsbereiches sowie der Subtraktion des Bauvolumens wird der Zone des Außenbereichs mehr Dreidimensionalität verliehen. Die gen Süden ausgerichtete Seite präsentiert sich aufgrund der bodentiefen Fenster extrovertiert. Ein Carport findet sich zur rechten Seite und stellt aufgrund des überkragenden ersten Geschosses einen geschützten Bereich dar. So kann man auch bei Regen den Eingang trockenen Fußes erreichen. 

Haus mit spezieller Energiefassade

Haus mit Energiefassade:  Häuser von boehning_zalenga  koopX architekten
boehning_zalenga  koopX architekten

Haus mit Energiefassade

boehning_zalenga koopX architekten

Für die Fassade wurden Trapezbleche verwendet, die der Leichtbauweise, ähnlich wie beim Bau von Fahrzeugen nahe kommen. Das Material ist besonders dünn, sodass das Eigengewicht reduziert wird. Um dennoch maximale Stabilität zu gewährleisten, werden sogenannte Sicken in das Blech eingeformt, die die Steifigkeit maximieren. 

Besonderer Clou bei diesem Entwurf sind die Sicken der dunklen Trapezblechfassade, denn durch die wird ein Flüssigkeitsmedium geschleust. Dieses Fluid sorgt dafür, dass die Warmwasserbereitung und Heizung mit Wärme gespeist werden und im Hochsommer die Fassadenwärme abgeführt wird. Die Entwicklung und Konstruktion der Fassade wurde unter niedrigen finanziellen Mitteln realisiert und trägt nun maßgeblich zur Reduzierung der benötigten Wärmeenergie bei.

Die wichtigsten Informationen Im Überblick: 

Bauzeit: 2007-2008

Bauherren: privat

Grundfläche: 180 Quadratmeter 

Baukosten: 190.000 Euro

Ort: Pforzheim, Schwarzwald

Wie gefällt euch die Fassade des Hauses? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern