Das ist ein Haus zum Verlieben!

Simone Orlik Simone Orlik
Vale do Lobo, Zenaida Lima Fotografia Zenaida Lima Fotografia Klassische Häuser
Loading admin actions …

Dieses Haus erinnert uns an mediterrane Lebensfreude und den lebendigen Süden Europas. In Italien, Griechenland oder Spanien finden wir diese Art der Architektur, die als Grundfarbe fast immer Weiß verwendet. Kombiniert mit warmen oder pastellfarbenen Tönen erinnert das Haus in unserem neuen Ideenbuch irgendwie an ein Strandhäuschen am Meer. Lust, dass wir euch auf eine Tour durch das schöne Haus mitnehmen?

Pflanzen und Fassade: eine unzertrennliche Einheit

Weiße Fassaden und Innenräume mit ebenso weißen und glatt verputzten Wänden charakterisieren häufig die Häuser des europäischen Südens. Zusammen mit dem rustikal gepflasterten Hauseingang aus Stein und Terrakotta erhält das Gebäude seine mediterrane Optik. Typisch für die Hauskonzepte ist übrigens die Bepflanzung rund um die Häuser. Kletterpflanzen, immergrüne Sträucher, Kübel und sonnenverwöhnte Pflanzen gehen mit der weißen Fassade eine wunderschöne Symbiose ein und bilden tolle Akzente. Hier fühlen wir uns richtig willkommen, oder?

Hereinspaziert: Geräumiges Zimmer mit viel Weitblick

Wir starten im zentralen Wohnzimmer des Hauses, das uns angesichts der Fassade zunächst überrascht. Denn so viel Moderne wäre nach dem äußeren Eindruck nicht zu erwarten gewesen. Doch hier vermischen sich moderne Module wie das farbige Sofa und klare Linien der verschiedenen Tische mit dem mediterranen Look, den wir schon außen bemerkt haben. Während von zwei Raumseiten viel Licht ins das Zimmer fällt, erwartet uns auf der gegenüberliegenden Seite ein Bereich, in dem nicht nur der Fernseher, sondern auch ausgewählte Bilder ihren Platz finden. Ein Kamin sorgt an kalten Tagen für eine gemütliche Atmosphäre. Übrigens: Rot ist eine der beiden Lieblingsfarben der Hausbewohner. Aber dazu später mehr!

Die Küche: Hier verbindet sich Moderne mit mediterranem Lebensgefühl

Diese Küche muss der Lieblingsraum eines jeden Kochs sein! Klar in ihrer Funktion als Küche angeordnet, befinden sich an beiden Seiten des Raums lange weiße Küchenmodule mit robusten Arbeitsflächen aus Stein. Oberschränke zu beiden Seiten bieten zusätzlich viel Stauraum für Arbeitsgeräte, Geschirr oder Lebensmittel. Besonders hilfreich ist das große Küchenfenster, das nicht nur viel Licht in den Raum lässt, sondern zusätzlich zur Dunstanzugshaube gut zum Lüften ist. Bodenfliesen im Terrakottastil setzen einen warmen Gegensatz zur ansonsten neutralen Küche. Es bleibt nur eine Frage offen: Was befindet sich wohl hinter der Türe am Ende des Raumes?

Hingucker! Knallige Farben im Esszimmer

Vorhang auf: Die geöffnete Schiebetüre verbindet Küche gekonnt mit dem Essbereich des Hauses, der wirklich ein Hingucker ist. Denn das Esszimmer setzt einen knalligen Akzent zur cremefarbenen Küche. Die Farbe Rot wurde aus dem Wohnraum übernommen und an dieser Stelle konsequent weitergedacht. Designerstühle, Kommode und ein fröhliches Klatschmohnbild erinnern daran, wie gerne die Hausbesitzer hier leben. Übrigens: Auch den roten Klatschmohn hatten wir bereits im Wohnzimmer gesehen. Ihr auch?

Innenhöfe verbinden Innen und Außen miteinander

An der konzeptionellen Umsetzung der Außen- und Innenbereiche zeigen die Architekten, wie gekonnt sie ihr Handwerk beherrschen. Als Betrachter müssen wir schon einen zweiten und dritten Blick wagen, um zu erkennen, welcher Bereich sich innen und welcher außen befindet. Zwei kunstvolle Bäumchen im Vordergrund vollenden die fließende Optik.

Dezente Farben im Schlafzimmer schaffen Ruhe und Gemütlichkeit

Ruhig und besinnlich wird es jetzt, wenn wir das Schlafzimmer des Hauses betreten. Neutral und in pastellfarbenen Tönen gehalten, strahlt der Raum eine eher feminine Optik aus. Einzige Farbtupfer sind verschiedene dezente Blautöne in Kissen, Vorhängen und Bild sowie eine wunderschöne edle Tagesdecke mit floralem Muster. Hier lassen wir gerne den Tag zu Ende gehen.

Das Badezimmer ganz im mediterranen Look

Unsere Haustour endet für heute im großen Badezimmer des Gebäudes. Auch hier beweisen die Architekten, dass sich mediterrane Wohnkultur mit modernen Elementen verbinden lässt. Die Grundfarbe Weiß dominiert auch hier wieder den Raum. Einziger Farbakzent stellt der große Spiegel dar, der in blauen Fliesen eingefasst wurde und dem Raum nochmal mehr Tiefe gibt. Die Kommoden sowie die Rauten-Anordnung der weißen Fliesen erinnern dafür an das südländische Flair.

Welche Farbe ist eurer Favorit in den eigenen vier Wänden?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin