Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Holzdecken: 9 tolle Ideen!

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Wir alle wünschen uns in unserer Wohnung eine behagliche und gemütliche Atmosphäre. Diese kann man auf unterschiedlichste Art und Weise schaffen. Ob durch warme Wandfarben, heimelige Textilien, Blumen und Pflanzen oder Accessoires – erlaubt ist nahezu alles. Welches Material dabei besonders in die Gestaltung oder Einrichtung mit einbezogen werden kann, ist Holz. Das natürliche Material nämlich taucht jede Räumlichkeit in eine wohlige Atmosphäre und verleiht ihr Charme. In diesem Artikel werfen wir einen Blick speziell auf Holzdecken, die auf verschiedenste Art und Weise gestaltet werden können. Dazu stellen wir euch 9 wunderbare Entwürfe von unseren Experten vor, auf geht's! 

1. Hell-Dunkel-Mix

 Terrasse von TG Studio
TG Studio

Terrace

TG Studio

Nicht nur im Innenbereich, auch draußen können Holzdecken zum Einsatz gebracht werden. Das beweist eindrucksvoll diese zum Garten hin angrenzende Terrasse. Dabei wirken die großflächigen Sofas mit ihren zahlreichen Kissen an sich schon überaus einladend. An Gemütlichkeit gewinnt diese Erweiterung des Wohnzimmers jedoch deutlich durch die Überdachung, wofür eine Holzdecke gewählt worden ist. Dafür wurden dunkle Holzbalken mit schmal verlaufenden und in Creme gehaltenen Holzlatten abwechselnd versetzt. Getragen wird die Konstruktion von aus Holz geschnitzten Säulen in schlichter Ausführung. Die Deckengestaltung passt farblich optimal zu den hellen Möbeln, wodurch die Leichtigkeit der Gesamtkomposition erhalten bleibt und trotzdem gemütlich wirkt. 

2. Kompakt

 Terrasse von Excelencia en Diseño
Excelencia en Diseño

TERRAZA TECHADA

Excelencia en Diseño

Auch hier wurde für den Außenbereich eine Decke aus Holz vorgesehen, wobei sich diese relativ kompakt zeigt. Der Massivität wird durch das helle Holz, welches für die Konstruktion eingesetzt worden ist, entgegengewirkt. Dafür sorgt das helle, Wärme ausstrahlende Holz. Auch die Lounge-Möbel strahlen Natürlichkeit aus und und schaffen einen freundlichen Bereich, der zum Entspannen und Verweilen einlädt. 

3. Holzdecke mal anders

 Häuser von ALEXANDER ZHIDKOV ARCHITECT
ALEXANDER ZHIDKOV ARCHITECT

ДОМ В ПОСЕЛКЕ ПОЛИВАНОВО

ALEXANDER ZHIDKOV ARCHITECT

Holzdecken dienen nicht nur als schmückendes Element im Innenbereich oder als Überdachung von Terrassen, sondern werden auch in die Gestaltung von Fassaden mit einbezogen, wie der Architekt dieses Wohnhauses eindrucksvoll zeigt. Hierfür wurde Holz in Hülle und Fülle eingesetzt – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Vor allem Hülle trifft es, denn für die Fassaden des Hauses wurden schmal verlaufende Holzlatten verwendet, die ebenso als Einfassung für die Verglasungen dienen. Durch den leichten Überstand wird ein zweiter Rahmen geschaffen, der für den Balkon als Überdachung dient und auch ebenerdig ein Sitzen im Trockenen ermöglicht. Die Holzdecken im Freien werden dabei besonders am Abend durch die spektakuläre Innenbeleuchtung inszeniert. 

4. Eins sein mit der Natur

 Esszimmer von PATH Architecture
PATH Architecture

Laurelhurst Carriage House

PATH Architecture

Als Akteur agiert in dieser Gestaltung und Konstruktion eindeutig Holz, das in dieser Art und Weise das Wohnen mit der Natur erlebbar macht. Bis auf wenige separierte Wandabschnitte in Creme, wurde das natürliche Material weiträumig für den Boden, die Fensterrahmen und Küchenfronten sowie für das Mobiliar eingesetzt. Nicht zuletzt auch für die Decke, die sich in einer Sattelform zeigt. Durch den Einsatz einer gleichen Holzart wird ein einheitliches und kompaktes Raumbild geschaffen. 

5. Für eine spektakuläre Terrasse

:  Pool von homify

Wasser und Holz, das sind zwei Elemente, die überaus gut miteinander harmonieren. Das beweist auch diese Wellnesslandschaft aus überdachter Terrasse und umlaufendem Pool. Für die Überdachung wurde eine Decke aus hochwertigem Holz gewählt, die dem gesamten Außenbereich eine elegante Note verleiht und eine geschützte Ecke schafft. Die klaren Formen und Linien ergeben dabei ein Gefüge aus Tiefe und Volumen. 

6. Draußen-Wohnzimmer

Hier muss man zweimal hinblicken, um zu erkennen, dass die Fassaden verglast sind. Dabei lassen die Verglasungen den Eindruck einer schwebenden Holzdecke entstehen. Durch diese Konstruktion wird ein Raum geschaffen, der durch die Holzdecke beschützt und behütet wirkt, aber gleichzeitig durch die Seitenwände aus Glas einen offen Charakter bekommt. Das erzeugt ein spannungsreiches Spiel, das ebenso Harmonie und eine beruhigende Wirkung ausstrahlt. So wird Natur erlebbar! 

7. Rustikale Note

Holz gibt es in verschiedensten Varianten, Farben, Maserungen und Ausführungen. Da fällt die Auswahl gar nicht so leicht. Auch können unterschiedliche Stile mit Holz verwirklicht werden. Für diesen Whirlpool wurde eine überdachende Konstruktion aus Holz in rustikalem Look vorgesehen, wobei derbe Balken auf zierliche Holzlatten treffen. Die nach oben hin spitz zulaufende Decke sorgt für Weiträumigkeit. Einer der Balken wird zudem als Halterung für Weinflaschen genutzt, sodass einem gemütlichen Bad im Freien nichts im Wege steht. 

8. Holz als Ruhepol

Holz als Verkleidung von Wand und Decke haben wir zuvor schon einmal gesehen. Doch auch diese Möglichkeit einer Holzdecke ist überaus beeindruckend und gekonnt umgesetzt worden. Die für den Boden verwendeten Holzdielen wurden ebenso für die Gestaltung von Wand und Decke eingesetzt. Da es auch schnell mal zu viel Holz sein kann, ist es ratsam, zumindest eine Fläche frei zu lassen oder andersartig – beispielsweise mit einer Tapete – zu gestalten, wie wir auch hier sehen. Die Verwendung von Holz im Schlafzimmer sorgt nicht nur für Gemütlichkeit, sondern auch für die nötige Ruhe. 

9. Holzwürfel

 Multimedia-Raum von Weber Arquitectos
Weber Arquitectos

Sala de Cine

Weber Arquitectos

Wohnen im Holzwürfel, so könnte das Motto dieser Konstruktion lauten. Warum? Da hier Holz nicht nur für die Decke eingesetzt worden ist, sondern auch für die Wände, den Boden und sogar für das Sideboard. Lediglich das Sofa, die Sitzsäcke sowie die Auslegware sind aus Textilien und setzen einen farblichen Akzent in dem ansonsten einheitlich gestalteten Raum. Der Holzwürfel schafft eine schützende Raumhülle, die ebenso für Wärme und Wohligkeit sorgt. 

Weitere, überzeugende Argumente für den Einsatz von Holz findet ihr hier

Welche Holzdecke hat euch am meisten überzeugt? 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern