homify 360°: Villa mit Blick auf Rio de Janeiro

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Das Architekturbüro unserer Expertin Gisele Taranto stand in einer exklusiven Gegend von Rio de Janeiro vor der Aufgabe, eine Villa zu renovieren und zu modernisieren. Die Residência Mirante bietet, wie der Name bereits vermuten lässt, einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt und die Landschaft drum herum. Doch der Vorteil, den die erhöhte Lage des Hauses mit sich bringt, war auch gleichzeitig eine Herausforderung bei der Konzeption des Gebäudes. Aufgrund der extremen Hanglage waren die einzelnen Bereiche des Hauses vorher sehr unzusammenhängend und kaum miteinander verbunden, was sich nun ändern sollte. Hier kommen die eindrucksvollen Bilder des Projekts.

Ausblick

Der Ausblick, den man nicht nur von Balkon und Garten, sondern auch vom Inneren der Residência Mirante genießen kann, ist wirklich einzigartig. Man blickt nicht nur über die Dächer von Rio de Janeiro, sondern auch auf die Berge in der unmittelbaren Umgebung der Metropole.

Fassade

Dieser Blick auf das Haus von der Straße aus lässt nicht unbedingt vermuten, dass sich hinter dieser Mauer eine Villa von 1000 Quadratmetern verbirgt. Das Geheimnis dahinter: Das Haus wurde an den Hang gebaut und wir sehen hier nur den oberen Teil.

Fassade

Hier sehen wir die Fassade auf der anderen Seite des Hauses, die durch ihre mit Aluminiumlamellen versehene Glasfront nicht nur optisch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Mithilfe der Lamellen lässt sich die Helligkeit in der Residência Mirante kontrollieren, ebenso wie das Raumklima. Und wenn sie geöffnet sind, blickt man direkt auf das fantastische Panorama von Rio de Janeiro.

Eingangsbereich

Um die verschiedenen Bereiche und Ebenen der Hangvilla zu verbinden, gibt es im Haus nicht nur mehrere Treppen, sondern auch einen Aufzug. Hier sehen wir den Eingangsbereich und durchs Fenster die zentrale Treppe aus Granit mit ihrem transparenten Glasgeländer.

Wohnzimmer

Das großzügige Wohnzimmer der Villa öffnet sich durch große Fensterfronten nach außen und gibt einen traumhaften Ausblick frei auf die Umgebung Rios.

Essbereich

An das offene Wohnzimmer schließt sich direkt der Essbereich an, der von demselben Panoramablick profitiert. Der rot lackierte Tisch steht dabei im Fokus, während sich die Holzstühle vom brasilianischen Designer Aristeu Pires skandinavischer Schlichtheit verschrieben haben.

Küche

Hier sehen wir die Küche, genauer gesagt den kleinen Essbereich in diesem Raum, der voll und ganz im modernen, farbenfrohen Style gehalten ist und ebenso fröhlich wie entspannt wirkt. Weiße Wände und ein polierter Betonboden treffen auf viel Glas, skandinavische Möbel und bunte Retro-Werbetafeln. Ein eklektischer Mix zum Wohlfühlen.

Treppe

Die Treppe ist das Herzstück des Hauses, das verschiedenen Eben miteinander verbindet und für eine fließende Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen sorgt. Im Erdgeschoss der Villa befinden sich die Küche sowie Wohn-, Ess- und Funktionsräume, oben ist Platz für das Büro, während sich die sieben Schlaf- und Gästezimmer ganz unten befinden, wo sie dank der Hanglage der Villa direkten Zugang zum Außenbereich mit Garten, Pool und Outdoor-Küche haben.

Gästezimmer

Hier sehen wir ein Gästezimmer das in seiner Größe sehr bescheiden wirkt. Dennoch ist genug Platz für ein Kingsize-Bett und die großen Fenster und Glastüren auf zwei Seiten des Raumes ermöglichen auch hier freie Sicht und einen direkten Zugang nach draußen. Die Einrichtung ist sehr minimalistisch und schlicht gehalten, während die bunte Tagesdecke mit ihren fröhlichen Farben und dem gezackten Muster Leben in die Bude bringt.

Badezimmer

Auch das Badezimmer ist reduziert und minimalistisch gehalten. Der Holzboden und die Holzfronten verleihen den eckigen und kantigen Formen eine gewisse Wärme. Toilette und Dusche befinden sich in abgetrennten Kabinen und garantieren eine intime Privatsphäre.

Kinderzimmer

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick in eines der drei Kinderzimmer. Diese befinden sich, ebenso wie das Elternschlafzimmer, auf zwei Ebenen und bieten mehr als genügend Platz zum Spielen, Schlafen, Lernen und Toben.

Wie gefällt euch die Residência Mirante? Könntet ihr euch vorstellen, hier zu wohnen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern