Umbau eines Einfamilienhauses in Stuttgart

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Das Einfamilienhaus, das die Experten von Holzerarchitekten 2010 unter ihre Fittiche nahmen, stammt aus den 30er Jahren. Es wurde 1938 als Holzfachwerkhaus mit Holzbalkendecken und ausgefachtem Mauerwerk erbaut. Danach wurde über 30 Jahre lang nichts daran verändert, bis die Außenwände 1970 eine Wärmedämmung mit Eternitverkleidung erhielten, mit dem Ziel, die Energiebilanz zu verbessern. Weitere 30 Jahre später wurde das Dach neu gedeckt, aber abgesehen davon fanden seit Entstehung des Hauses keinerlei Modernisierungen statt. Höchste Zeit also für eine entscheidende Grundsanierung: 2010 wurden endlich sämtliche Sanitär-, Heiz-, und Elektroleitungen erneuert, die Wärmedämmung der Außenwände wurde auf den neuesten Stand gebracht und auch optisch und räumlich gab es einige grundlegende Veränderungen und Verbesserungen, wie die folgenden Fotos zeigen.

Wohnbereich vorher

Vorher - Umbau: moderne Wohnzimmer von Holzerarchitekten
Holzerarchitekten

Vorher – Umbau

Holzerarchitekten

Die für die 30er Jahre typische Raumaufteilung mit kleinen, separaten Zimmern ließ das gesamte Erdgeschoss eng und erdrückend wirken.

Wohnbereich nachher

Nachher Bilder - Umbau: moderne Wohnzimmer von Holzerarchitekten
Holzerarchitekten

Nachher Bilder – Umbau

Holzerarchitekten

Um diesen großen, offenen und lichtdurchfluteten Wohnbereich zu erreichen, wurde hier einiges getan. Während das Holzfachwerk als besonderer Blickfang erhalten blieb, wurden Teile des Mauerwerks entfernt. Auch die Mauerausfachungen an der Außenwand mussten weichen und wurden durch eine durchgehende, raumhohe Glasfassade ersetzt, die den Wohnraum zusätzlich viel großzügiger erscheinen lässt.

Außenansicht vorher

Vorher - Umbau: moderne Häuser von Holzerarchitekten
Holzerarchitekten

Vorher – Umbau

Holzerarchitekten

Schon von außen sieht man dem Haus an, dass es über Jahrzehnte hinweg keinerlei Veränderungen erfahren hat. Auch wenn das Wesen des Gebäudes nicht radikal verändert wurde, bekam es im Zuge der Umbau- und Sanierungsarbeiten einen deutlich verbesserten, zeitgemäßen und offenen Look.

Außenansicht nachher

Nachher Bilder - Umbau: moderne Häuser von Holzerarchitekten
Holzerarchitekten

Nachher Bilder – Umbau

Holzerarchitekten

Die Garage hat jetzt eineinhalb Ebenen, sodass das Zwischengeschoss von der Gartenseite her als Geräteraum genutzt werden kann. Im Obergeschoss des Hauses wurde die Raumaufteilung weitestgehend übernommen, nur im Dachgeschoss wurden die Wandausfachungen großflächig zurückgebaut, um einen großen, offenen Dachraum zu erreichen.

Garten vorher

Vorher - Umbau:  Terrasse von Holzerarchitekten
Holzerarchitekten

Vorher – Umbau

Holzerarchitekten

Dieser Teil des Gartens musste der schicken Holzterrasse weichen. Außerdem wurde aus dem Hintereingang der neue Haupteingang, den man nun über die Terrasse erreicht.

Garten/Terrasse nachher

Nachher Bilder - Umbau:  Terrasse von Holzerarchitekten
Holzerarchitekten

Nachher Bilder – Umbau

Holzerarchitekten

Durch die Glasfassade erweitert sich der neu gestaltete Wohnbereich im Erdgeschoss bis auf die angrenzende Terrasse hinaus. Unter der Terrasse entstand außerdem ein zusätzlicher Kellerraum.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern