Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Farbgestaltung: Orange, Pink und Lila

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Im vierten und letzten Teil unserer Farbgestaltungsreihe dreht sich alles um die Sekundärfarben Orange, Lila und Pink beziehungsweise Rosa. Egal, ob knallig oder sanft – die verschiedenen Nuancen dieser Farben bringen Leben in die Bude und Spaß in unser Leben.

Hier, hier und hier gibt es übrigens die anderen drei Teile der Reihe, die sich mit vielen weiteren interessanten Farben befassen.

Pink

Die Wirkung von Pink

Mit der Farbe Pink beziehungsweise Rosa verbinden wir Weiblichkeit, Sanftheit und oft auch quietschende Klein-Mädchenträume. Dabei kann Pink viel mehr. Von zartem Rosé bis hin zu knalligem Neonpink ist die Bandbreite der Möglichkeiten groß. Und richtig eingesetzt bringt ein Hauch von Pink den nötigen Pep in jede Wohnung.

Pink wohnen

Weiblich, sanft, verträumt, elegant, chic, extravagant, poppig, modern: Pink hat so einiges auf dem Kasten. Sofern man älter ist als 12, sollte man sich allerdings an die Devise weniger ist mehr halten, denn zu viel Rosa lässt die Wohnung schnell zum Barbie-Schloss mutieren. Einzelne Akzente wie eine pinkfarbene Wand, ein zartrosa Sessel, ein Vasenarrangement in verschiedenen Schattierungen oder knallpinke Kerzen hingegen wirken cool und bringen Spaß in die Bude.

Lila

Einrichtungen Cabanis:  Wohnzimmer von Cabanis Innenarchitektur
Cabanis Innenarchitektur

Einrichtungen Cabanis

Cabanis Innenarchitektur

Die Wirkung von Lila

Lila ist eine sehr vielseitige Farbe. Je nachdem, welche Nuance im Spiel ist, kann man eine mystische, geheimnisvolle, aber auch eine verspielte und leichte Wirkung erzielen. Von sanftem Lavendel über kräftiges Violett bis hin zu einem dunklen Auberginen-Ton gibt es nichts, was Lila nicht könnte.

Lila wohnen

Lila ist intensiv und extravagant und soll uns helfen, seelische Stabilität zu finden – die perfekte Farbe für aufregende Wohnkonzepte also. Vor allem in Kombination mit strahlendem Weiß wirkt Lila elegant, frisch und edel – egal, ob als Wandfarbe oder Farbtupfer in Form von Accessoires. Lila lässt sich aber auch sehr gut mit Edelmetallen und Holz kombinieren und – wenn es sich um einen sehr hellen Flieder-Ton handelt – mit anderen Pastellfarben.

Orange

Die Wirkung von Orange

Orange wirkt fröhlich, sommerlich und frisch und bringt all diese Attribute mit einer warmen Note in unser Zuhause. Das Tolle an Orange: Es strahlt Wärme und Dynamik zugleich aus und macht sofort gute Laune.

Orange wohnen

Orange ist die perfekte Farbe für alle, die warme Töne lieben, denen Rot aber zu intensiv und Gelb zu speziell ist. Ob als fröhlicher Farbtupfer in Form von Kissen, Teppichen oder Deko-Objekten oder als warme Wandfarbe – Orange macht Spaß. Ganz einfach zu kombinieren ist diese Farbe allerdings nicht. Im Zusammenspiel mit Gelb und Rot ergibt sich ein warmer, mediterraner Look, in Kombination mit Weiß ein frisches Flair. Wer auf krasse Kontraste steht und keine Angst vor Farbe hat, kann Orange auch mit der Komplementärfarbe Blau inszenieren.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern