Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

10 Waschtische mit Charakter für ein stilvolles Bad

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Wer seinem Bad gerne etwas mehr Persönlichkeit verleihen möchte, sollte in erste Linie die Sanitärobjekte bewusst auswählen. Denn ein 08/15-Waschbecken oder eine Standardbadewanne findet man in viel zu vielen Haushalten. Stattdessen sollte man sich einmal die Vielfalt von Waschtisch und Waschbecken ansehen und sich die Zeit nehmen, ein Modell zu finden, dass außergewöhnlich ist und dennoch zum eigenen Stil passt. 

Wir stellen euch in diesem Artikel 10 interessante Kombinationen von Waschtisch und -becken vor und liefern euch Inspirationen zur Einrichtung eures eigenen Badezimmers.

Holz im Bad

 Badezimmer von Markham Stagers
Markham Stagers

Baño en madera

Markham Stagers

Holz gehört zweifellos zu einem der beliebtesten Materialien fürs Badezimmer. Und in diesem Waschtisch inklusive Spiegelschrank wurde es besonders beeindruckend inszeniert. Eine außergewöhnliche Anordnung des natürlichen Materials lässt einen 3-D-Effekt entstehen, der in der grauen Raumgestaltung einen Kontrast setzt und zugleich für Dynamik sorgt. Passend zum natürlichen Look entschied man sich für organisch geformte Waschbecken.

Glamour pur

Eine besonders smarte Badezimmergestaltung sehen wir in diesem Bild. Knallrote Wände machen den Raum zu einem Highlight. Etwas ruhiger geht es dagegen bei der Wahl des Mobiliars zu: Ein klassischer Waschtisch aus Eiche samt eingefasstem Waschbecken bildet einen Ruhepol in diesem Bad. Der massive Look des Waschtisches wirkt zudem sehr edel und extravagant.

Clever kombinieren

 Badezimmer von Etons of Bath
Etons of Bath

Victorian Townhouse

Etons of Bath

Etwas luxuriöser geht es auch in diesem Badezimmer zu. Während Wand und Boden sich in einem schlichten Grau präsentieren, setzt der schwarze Waschtisch einen beeindruckenden Akzent. Die prächtige Verzierung der Waschtischfronten lässt die gesamte Einrichtung im Nu einen Hauch edler wirken. Und damit ist bewiesen: Manchmal muss man sich einfach nur für das eine, richtige Möbelstück entscheiden.

Mut zur Farbe

 Badezimmer von INSPACE

Dass man nicht nur mit natürlichen und gediegenen Farben ein stilvolles Badezimmer kreieren kann, beweist dieses Einrichtungsbeispiel. Hier setzt man bewusste Farbhighlights bei Waschtisch und Vorhang. Der angenehme Blauton bringt Frische ins Bad und wertet dadurch auch jeden noch so kleinen Raum auf.

Stilmix im Badezimmer

 Badezimmer von Hargain Oneto Arquitectas
Hargain Oneto Arquitectas

Pichincha y Rivadavia

Hargain Oneto Arquitectas

Wem ein Stil zu langweilig ist, der kann auch gerne mixen. Hat man einen schicken, Waschtisch, von dem man sich nicht trennen möchte, bei dem allerdings Stauraum fehlt, so kann man problemlos Abhilfe schaffen. Denn darunter lässt sich ein beliebiges kleines Schränkchen platzieren. Kombiniert man alle Teile unabhängig voneinander, so lassen sich auch ausgefallene Spiegel und einzigartige Waschbecken bestens in die Badeinrichtung integrieren.

Praktisch und schick

 Badezimmer von Opiusly

Einen Mangel an Stauraum kann man bei einem geräumigen Waschtisch auf jeden Fall nicht beklagen. So ein Modell empfiehlt sich allerdings nur, wenn das Bad groß genug ist. Der Waschtisch, den wir hier sehen, beweist, dass ein schlichtes Design durchaus auch schick sein kann. Zur Krönung des Stils entschied man sich für Waschbecken aus Naturstein, die in den Schrank integriert wurden.

Rustikale Eleganz im Bad

Waschbecken aus Natustein:  Badezimmer von F&F Floor and Furniture
F&F Floor and Furniture

Waschbecken aus Natustein

F&F Floor and Furniture

Eine besonders schöne Kombination von Waschbecken und Unterschrank zeigt dieses Modell. Das Becken aus Naturstein verschmilzt förmlich mit dem Waschtisch aus Holz. Durch die Verbindung des rustikalen Schränkchens mit dem modern erscheinenden Waschbecken entsteht ein einzigartiges Möbelstück, das Badezimmern im Landhausstil den letzten Schliff verleiht.

Minimalismus als Trend

Holzwaschbecken Birke geflammt:  Badezimmer von Juan Martinez Carmelo
Juan Martinez Carmelo

Holzwaschbecken Birke geflammt

Juan Martinez Carmelo

Wer minimalistische Designs bevorzugt, braucht im Grunde nicht viel, um sein Bad stilvoll einzurichten. Da kann es genügen, eine Art Regal als Waschbeckenablage zu nutzen. Damit das Ganze nicht zu langweilig wirkt, ist es empfehlenswert, beim Waschbecken auf den Aha-Effekt zu setzen. Bei solch einem originell geformtem Modell aus Holz ist ein Hingucker garantiert. Besonders clever: Durch die Wahl eines Holzwaschbeckens wird dem Raum etwas mehr Wohnlichkeit und Wärme eingehaucht.

Modernes Design

Super modern und beinahe futuristisch zeigt sich dieser Waschtisch. Das aus Granit gefertigte Modell ist nicht nur sehr hochwertig, sondern sorgt mit seinem außergewöhnlichen Design für einen grandiosem Blickfang in jedem Bad. Vor allem kleine Räumlichkeiten lassen sich mit solch einem Highlight im Handumdrehen aufpeppen. Und da Naturstein immer einzigartig in Farbe und Maserung ist, habt ihr mit diesem Modell auf jeden Fall ein Unikat.

Runder Waschtisch

Referenzbild Mineralguss Standbecken SB-04 von Badeloft:  Badezimmer von Badeloft GmbH
Badeloft GmbH

Referenzbild Mineralguss Standbecken SB-04 von Badeloft

Badeloft GmbH

Und da wir gerade bei ausgefallenen Designs sind, darf dieses Exemplar nicht fehlen. Statt eines üblichen Waschtisches finden wir hier eine Art Waschsäule. Passend zum abstrakten Look wurde auch der Wasserhahn entworfen. Wer so ein Sanitärobjekt im Bad hat, muss sich garantiert keine Sorgen machen, dass sein Bad langweilig aussieht.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern