8 amerikanische Küchen, die du noch heute haben willst!

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

8 amerikanische Küchen, die du noch heute haben willst!

Sabrina Werner Sabrina Werner
Casa Evans Moderne Küchen von A4estudio Modern
Loading admin actions …

Ihr wünscht euch eine amerikanische Küche? Amerikanische Küchen gehören zu den praktischsten, modernsten und funktionalsten Küchen. Hierbei geht es nicht einfach darum, die Wand zwischen Küche und Esszimmer einzureißen, sondern einen Ort zu erschaffen, der die Kommunikation und das Zusammenleben erleichtert. Heute seht ihr, wie ein solcher Ort der gemeinsamen Erlebnisse aussehen kann, der auch noch perfekt zum Stil der restlichen Einrichtung passt.

1. Am besten praktisch

Eine amerikanische Küche ist vom Esszimmer durch eine Bar getrennt. Dies ist die Grundanforderung, die alle amerikanischen Küchen erfüllen sollten, ganz egal, ob sie klein oder groß sind. Größenunterschiede werden in amerikanischen Küchen durch die Wahl der passenden Möbel ausgeglichen. So ist auch die Größe des Küchentresens verhandelbar, nicht jedoch die Tatsache, dass es ihn gibt.

2. Platz und Energie sparen

Casa Evans Moderne Küchen von A4estudio Modern
A4estudio

Casa Evans

A4estudio

Amerikanische Küchen sind immer eine Entscheidung für praktische Lösungen, da sie Platz sparen. Darüber hinaus kann man mit einer amerikanischen Küche jedoch auch Energie sparen, vor allem wenn es natürliche Lichtquellen gibt und sich allein durch das Fehlen einer Wand Strom sparen lässt. So lässt sich das Licht des Esszimmers abends beispielsweise in der Küche nutzen. In diesem Beispiel etwa haben die Innenarchitekten die Küche so beleuchtet, dass sie im Esszimmer indirekt Licht spendet. 

3. Die Dekoration einfach halten

Wenn Küche und Esszimmer sich in einem Raum befinden, erledigt sich die doppelte Dekoration. Die amerikanische Küche kann sich an die unterschiedlichsten Einrichtungsstile anpassen. Das einzige, was immer erhalten bleibt, ist die Teilung der Küche vom Esszimmer durch Küchentresen, Tisch oder Kücheninsel. Je schlichter die Dekoration gehalten ist, desto leichter ist es, ein harmonisches Ambiente zu erhalten. 

4. Der Austausch steht im Mittelpunkt

Die amerikanische Küche ist perfekt für das Zusammenleben geschaffen. Sie vereinfacht den Austausch zwischen den Bewohnern. Nicht nur Strom, Licht und Dekoration können miteinander verbunden werden, wer in einer amerikanischen Küche kocht, ist nicht automatisch von den anderen Bewohnern getrennt, kann sich unterhalten oder leichter die Kinder beaufsichtigen.

5. Die Belüftung garantieren

Viele haben Angst vor einer amerikanischen Küche, weil sie unangenehme Gerüche im ganzen Haus oder in der ganzen Wohnung verursachen könnte. Daher ist es in einer amerikanischen Küche besonders wichtig, für eine gute Belüftung zu sorgen. Diese Küche hier ist beispielsweise mit großen Fenstern ausgestattet, die sich jederzeit öffnen lassen. Zudem darf es an einer gut funktionierenden Dunstabzugshaube nicht fehlen. 

6. Sauberkeit ist elementar

Moderne Küchen von MapOut Modern

Die amerikanische Küche hat viele Vorteile, stellt die Nutzer mitunter jedoch auch vor Herausforderungen. Herrscht in der Küche Chaos, wirkt der gesamte Raum unordentlich und unsauber. Daher sollte aus der Küche nicht nur schmutziges Geschirr verschwinden. Auch die Arbeitsflächen sollten ständig sauber sein und der Fußboden sollte weder Flecken noch Krümel aufweisen. 

7. Möblieren und gestalten

Eine amerikanische Küche teilt ihr Ambiente immer mit dem Esszimmer. Eine Einrichtung im Alleingang ist daher immer ungünstig. Egal, was sich ändert – sei es das Mobiliar oder die Wandgestaltung – immer sollte dabei der jeweils andere Funktionsbereich einbezogen werden. Diese Küche hier ist so neutral gestaltet, dass sie dagegen im Esszimmer viel Gestaltungsspielraum lässt und dort auch andere Farben möglich wären.

8. Accessoires und Details

Dass Küche und Esszimmer eins sind, heißt nicht, dass man in der Küche auf spannende Details verzichten muss. Blumen, Lampen und dekoratives Geschirr sind perfekte Möglichkeiten, die Küche zu gestalten und ihr einen individuellen Charakter zu verleihen. 

Ihr habt schon erste Ideen für eure Traumküche bekommen, würdet aber gern noch mehr amerikanische Küchen sehen? Hier findet ihr noch mehr tolle Beispiele. 

Wünscht ihr euch auch eine amerikanische Küche? Wie würde eure Traumküche aussehen?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern